News

Nokia 9: Die Spezifikationen des Flaggschiffs überraschen etwas

HMD Global ist mit Nokia ein tolles Marken-Comeback gelungen. Die Nokia Geräte überzeugen nicht nur viele ehemalige Windows Phone-Nutzer, die Fans der Finnen sind. Die Smartphones überzeugen durch einen guten Updatesupport und unverbasteltem Android.

Mit dem Nokia 8 haben die Finnen das bisher stärkste Smartphone des Portfolios auf dem Markt. Der Nachfolger, das Nokia 9, wird bereits von vielen mit Hochspannung erwartet und soll in vielen Bereichen noch einmal eine Schippe drauflegen. Bisher waren aber keine genauen Spezifikationen bekannt – bis jetzt.

Nokia 9 taucht in FCC Eintrag auf

Ein FCC-Eintrag enthüllt nun die Spezifikationen des Nokia 9. Die FCC (Federal Communication Commission) ist üblicherweise der letzte Stopp vor einem offiziellen Release der Geräte.

Der Eintrag enthüllt ein 5,5 Zoll OLED-Display für das Nokia 9. Als Prozessor wird der Snapdragon 835 zum Einsatz kommen und das Nokia 9 wird mit Android 8.0 (Oreo) ausgeliefert (mit Updategarantie für zwei Jahre, bekäme es dann noch Android 10).

Es gibt eine Dual-Kamera mit 13 und 12 MP, die wohl wieder in Zusammenarbeit mit ZEISS entstanden ist. Hier hoffen viele auf eine Steigerung gegenüber der Kamera im Nokia 8. Die Frontkamera wird mit 5MP angegeben.

Die Speicherkapazität beträgt 128 GB und es gibt einen MicroSD-Kartenslot. Die Akkukapazität beträgt 3250 mAh. Leider gibt es keine Informationen zum RAM, wir gehen aber von mindestens 6 GB aus.

Meiner Meinung nach sollte HMD Global auf den Snapdragon 845 warten. Ich war doch etwas überrascht vom SD835 zu lesen, was natürlich dem frühen Releasetermin geschuldet ist. Der Snapdragon 845 wird erst im 2.Quartal 2018 in den ersten Smartphones zu sehen sein.

Releasetermin

Viele Gerüchte gehen von einem Vorstellungstermin im Januar 2018 aus, allerdings gibt es diesbezüglich noch keine offizielle Information von HMD Global. Wir wissen, dass das Nokia 2 Anfang 2018 in Deutschland erscheinen wird. Gut möglich, dass neben dem absoluten Einstiegstelefon auch das Flaggschiff verfügbar sein wird.

Seid ihr enttäuscht über den Snapdragon 835 für das Nokia 9? Stellt HMD Global zuviele verschiedene Modelle her? Ich freue mich auf eure Kommentare.

Vorheriger Artikel

Chuwi Surbook und Surbook Mini - Exklusiver WindowsUnited-Gutschein

Nächster Artikel

Aktuelle Technik-Angebote auf Amazon

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

68
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
25 Comment threads
43 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
35 Comment authors
FredHanselbuhJptech42matzenordwindKingphiltheill Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
chris82ef
Mitglied

Gibt es auch eine dual Sim Variante?

Nils
Mitglied

Am wichtigsten wird sowieso die Entscheidung, wie gut die Kamera wird, die verbaut wird.

Scaver
Mitglied

Richtig. Gerade die Weihnachtszeit, spezieller die Weihnachtsmärkte haben mir wieder gezeigt, wie wichtig eine Kamera ist, die auch im Dunkeln mit unterschiedlichsten Lichtquellen gute Bilder und Videos machen kann.
Gerade hier darf das Nokia nicht wesentlich schlechter als das L950 werden… daher hoffe ich wieder auf eine echte(vollwertige Zeiss Kamera.

carrabelloy
Mitglied

Besser gesagt wie das 950 XL 📱 🙄 ich warte weiter. Habe mir jetzt erstmal für mein Baby einen neuen Aku gekauft. Mir reicht meins noch. Ich will nicht alle zwei Jahre auf den Mainstream Zug aufspringen….🤔 Nein 👎 Danke..

Scaver
Mitglied

„Besser gesagt wie das 950 XL“? Das verstehe ich nicht ganz. Was meinst Du? Das Lumia 950 und das Lumia 950 XL haben die selbe Kamera verbaut. Von Mainstream halte ich auch nichts. Ich habe ja bisher nie viele Apps benötigt, aber nun fallen langsam aber sicher auch die paar Weg, die ich dann doch brauche. Die Sparkassen+ App ist die erste, der DB Navigator war letztens auch schon funktionsunfähig. Hier dürfte es auch nur noch eine Frage der Zeit sein. Bleiben für mich nur noch die App des VRR, sowie FB. Selbst die Mail App macht bei mir ständig… Weiterlesen »

McHalley
Mitglied

Ich habe das 8er mit 128 GB als DS. Das ist für mich völlig ausreichend. Die Kamera benutze ich nur gelegentlich. Wenn ich hochwertige Bilder haben möchte, benutze ich die Spiegelreflexkamera.

Kuehlberg
Mitglied

Ich denke, es sind die klassischen Tugenden, welche den Windows Phone/ Nokia Lumia Nutzer zu Nokia gegebenenfalls zurückbringen. Und da spielt die gute Kamera eine wesentliche Rolle.
Für ein Smartphone im klassischen Sinne sind die angekündigten Spezifikationen mehr als ausreichend.

Parasec
Mitglied

Ich finde CPU Leistung bei einem Handy ohnehin sekundär. Frage mich auch wozu 6GB Ram nötig sind

arthuro
Gast

Das siehst Du falsch. Da muß alles rein ins Gerät was geht, ob man’s braucht oder nicht.

Scaver
Mitglied

Nein, das siehst Du falsch. Selbst bei einem PC ist das nicht nur unnötig, sondern am Ende sogar dumm. Am Ende ist es Hardware die man voll bezahlen muss, aber niemals voll nutzen wird. Die extra Kosten dafür… das Geld hätte man auch verbrennen können… selber Effekt.

carrabelloy
Mitglied

Ich nutze Lieber die Dinge komplett die ich kaufe , denn sonst lasse ich es sein. Den was soll ich mit Kram den ich nicht nutze. Nur mehr Ballast mit mir rum schleppen. Oder dem Mainstream hinter her laufen. Dann verfresse ich es Lieber. Ins Grab kann ich so und so kein Handy 📱 mitnehmen. Ich kann es mal ausprobieren, doch ob ich dort jemanden erreiche 🙄 Das bezweifle ich. Von daher vergessen wir deine Aussage. Verbudelt werden will ich so u und so nicht.

arthuro
Gast

Also, mit der lahmen Krücke 835 – nee. Das wird nichts, damit kann man ja überhaupt nichts anfangen. Also, nicht mal richtig Videoschnitt oder SuperPowerGaming und nebenher noch Fotos bearbeiten. Sollen sie mal schön behalten, das veraltete Gerät. Das die sie überhaupt sowas trauen – tsssssss
War der SD 845 nicht für Herbst 2018 angekündigt? Also die paar Monate hätte Nokia noch warten können, aber was machen die – bieten das Phone mit der alten Krücke 835 an.

Sit
Mitglied

Das meinst du wahrscheinlich ironisch 😀

sdp
Gast
sdp

Wäre mächtig enttäuscht, wenn arthuro das ironisch meinen würde.

Scaver
Mitglied

War das Sarkasmus? ^^

Scaver
Mitglied

Ausnahmsweise erkenne ich den Sarkasmus mal… ich hoffe das soll auch welcher sein xD

carrabelloy
Mitglied

Du liebst wohl die totale Übertreibung ihn der Form wie du Sie hier zum besten gibst. Also ich habe noch keinen gesehen der auf einem 5 oder 5.5 Zoll Display ein Video erstellen konnte oder gar zusammen schneiden konnte und dabei noch Spielen 🎰 kann. Was nimmst du den für Drogen 🙄

spaten
Mitglied

Was ist mit Qi?

Scaver
Mitglied

Steht noch nicht fest. Bestätigt laut FCC Spezifikationen ist lediglich QuickCharge mit 24 Watt.

chris82ef
Mitglied

Wenn der Akku entsprechend länger hält als beim meinen 950 jetzt, dann könnte ich auch auf Qi verzichten.

Scaver
Mitglied

Der SD835 ist OK. In einem normalen Smartphone wird der SD845 kaum Vorteile bringen.
Zumal mit SD845 würde es vermutlich Mitte 2018 werden, bis das Nokia 9 erscheinen könnte. Denn wie immer hat erst mal Samsung ein Vorzugsrecht und andere Anbieter müssen warten, bis Samsung bedient wurde. Das wird frühestens im Q2 oder Q3 2018 der Fall sein… bis dann genug produziert werden kann für einen Release, ist es Ende Q3/Anfang Q4 2018.

coffinwood
Mitglied

Erste Geräte mit dem 845 werden doch erst Ende 2018 erwartet. Wie soll HMD ein Gerät für Anfang ’18 planen, dessen SoC erst Ende ’17 vorgestellt wurde?
Abwarten kann man immer, aber dann werden die Letzten eben nicht die Ersten sein. Für ein Nokia 9.1 würde sich der 845 doch immer noch anbieten.

hansra1
Mitglied

Und ich brauch nur den Betriebssystem Umschalter.

Cubelix
Mitglied

Kommt für mich zum perfekten Zeitpunkt…. Ab April gibt’s neuen Vertrag…

Prinzchen
Mitglied

Ich finde es wirklich bedenklich das sich scheinbar niemand mehr darum schert, was die Geräte für eine Sende-/ Empfangsleistung und Sprachqualität haben. Immerhin ist es ein Telefon bzw. Kommunikationsgerät. Was nützt mir so ein High-End Bolide wenn mich niemand versteht oder ich keinen Empfang habe…?

Shyntaru
Gast
Shyntaru

Ich vermute eher, dass nun Nokia das gleiche Problem wie Lg dieses Jahr hatte.
Die meisten 845 gehen aus vertragsgründen im Frühjahr an Samsung, wie bereits dieses Jahr mit dem 835 geschehen.
Sie könnten nun also warten oder eben den alten, aber dennoch potenten Chip verwenden.

obi
Mitglied

und wieder dieses Flaggschiff gesappel ☹ ! Sorry diesen Begriff kann ich nicht mehr hören!!!!! Es ist nur ein sche……. Handy oder auch Smartphone genannt. Das Ding kann nicht schwimmen und ist auch kein Schiff!!! Nennt es von mir aus „Premium“ aber bitteschön nicht jedes neue Smartphone als Flaggschiff bezeichnen!!!!!!! 🤢🤢

Scaver
Mitglied

Wenn man keine Ahnung hat. Das Wort Flaggschiff bezeichnet das Führungsschiff in einer Flotte, meist von einem Admiral kommandiert (aber muss nicht).
In vielen Bereichen der Technik (aber auch anderen), am bekanntesten ist der Smartphone Markt, nutzt man diesen Begriff synonym für das Gerät, welches mit der Besten Ausstattung die „Smartphone Flotte“ eines Anbieters anführt.

Dieser Begriff wird international in diesem Zusammenhang genutzt und nicht nur von WU.
Deine Forderung, etwas zu Unterlassen, was sich international schon vor sehr vielen Jahren etabliert hat, ist absolut realitätsfremd!

hanno
Mitglied

Ich habe das Nokia 5 tolles Smartphone

keinNick
Gast
keinNick

Absolute Zustimmung.

keinuntertan
Mitglied

Bin überhaupt nicht enttäuscht über den Snapdragon 835, anstelle des 845, im neuen Nokia 9. Bin der Auffassung, dass Smartphones bereits 2014 so leistungsfähig waren, dass man auch noch heutzutage volle Alltagstauglichkeit hat, vielleicht mit der Ausnahme von 4k-Inhalten. Wenn ich sehe, wie mein 930iger (4-Kerner, QSD 800, 2,2 GHz, FCU, Build 15254.124) rennt, bin ich vollauf zufrieden.
Was mich an den neuen Nokias enttäuscht, sind die durchweg fest verbauten Akkus, nicht die CPUs. Ja, hat das 930iger auch, war aber nur ein Kompromiss, keine Überzeugungstat. Das Ativ S und dann die 950iger waren / sind wirklich gute Konzepte.

Shyntaru
Mitglied

Du vergisst im Falle von Nokia , dass es sich hier um Android handelt. Dein 930er hatte den gleichen Vorteil wie IOS Geräte. Man konnte Hardware und Software optimieren und komplett auf einander abstimmen. Der Android Markt dagegen ist so überfüllt, dass selbst Stock Geräte schnell mal Probleme bekommen können.

Fred
Gast
Fred

na und. was hat das denn mit den Akku zu tun?? Die kann man doch trotz Android wechselbar machen

boby24
Mitglied

Nee der SD845 wird im Nokia 10 zu Weihnachten 2018 wahlweise mit Adromedar or Android ausgeliefert, am besten dual Boot

nordlicht2112
Mitglied

Den SD835 finde ich überhaupt nicht problematisch, der hat genug Leistung für 2018 und 2019 zusammen.
Wichtig ist eine Top Kamera und ein fairer Preis.
Was ich viel mehr enttäuscht ist der kleine Akku und das zu kleine Display.

Fred
Gast
Fred

wieso klein?? Das ist doch schon das hoechste der Gefuehle. Wer was groesseres haben will, der soll sich ein Phablet kaufen!!

Variatio
Gast
Variatio

Hmmm… no QI = no buy, wäre schade.

Scaver
Mitglied

Ich finde Qi überflüssig. Wo ist das Problem, ein Kabel anzustecken?

arthuro
Gast

🙂

baine
Mitglied

Zum einen wird der Anschluss geschont, zum anderen der Akku, weil er sanfter geladen wird. Das ständige Schnellladen schadet dem Akku. Und ja, es ist bequemer.

sister101
Mitglied

Ich wünsche mir ein großes Nokia. Ab 5,9 Zoll.

Lucus
Mitglied

Ohne QI kommt es für mich nicht in frage. Der SD835 reicht. Ich finde es eher schade das daß drahtlos Laden nur noch selten bei Smartphones zu finden ist. Grade Nokia hat das mal so schön gehabt.
Das Display ist auch mehr als groß genug wenn es noch größer wird kann ich ja gleich versuchen ein Surface ich die Hosentasche zu bekommen.

Variatio
Gast
Variatio

Genau so ist es. Kein Kabelsalat, einfach hinlegen/drauf stellen und fertig. Selbst mein Auto hat einen QI-Lader, und sogar der Auto“schlüssel“ kann induktiv geladen werden. Sogar Apple hat das ja inzwischen begriffen. Und ja, natürlich auch eine Frage der Bequemlichkeit. Für mich ein absolutes ko-Kriterium, alles andere ist ganz klar outdated.

Fred
Gast
Fred

ja, finde ich auch. Groesser darf es nicht sein

Luk
Mitglied

Ob 835 oder 845 ist doch wurscht. Mein Robin hat ein 808 und ich habe nichts an der Leistung rumzumeckern. Wirklich ausnutzen tut doch die Leistung eh keiner und bei Dauerlast limitiert sowieso schon lange die Kühlung…

Jptech42
WU Team

Najaaaa…. Ich habe zum Beispiel ein Nvidia Shield mit Android 7 und zocke darauf häufig mal… Da ust die Leistung nötig und gut. Es gibt auch bei Android rechenintensive Apps.

Kingphiltheill
Mitglied

Mein Moto Z Play hat einen Snapdragon 6xx und ist flüssiger als jedes Windows 10 Mobile das ich jemals in der Hand hatte. Einen 8xx brauche ich zum Beispiel gar nicht, egal welche Generation es am Ende ist.

Mathias
Mitglied

Nur mal so nebenbei erwähnt. Wenn man es bisher richtig verfolgt hat. Wird das 9 nicht das bisherige 8 ersetzen. Sondern wie bei den anderen auch eine Modellreihe sein. So wird u.a. das 6’er wohl Anfang nächsten Jahres ein Update bekommen. Aber weiterhin Nokia 6 heißen. Bloß halt als Modell 2018. So werden sie es wohl auch bei den Andren Modellen dann machen. Denn sonst würden, wie damals zu Handy Zeiten, die Namen / Bezeichnungen ausgehen. 😉

Hanselbuh
Gast
Hanselbuh

Nun ja, das Teil wird eh wiedermal jenseits der €500,- liegen. Ich persönlich gebe nur noch max. €250,- für ein Smartphone aus und kaufe dies auch direkt in China. Doch muss ich zugeben dass das Nokia 6 im November auch in der engeren Wahl war. Doch ohne USB-C eben nicht in Frage kam. Aktuell bin ich seit zwei Jahren sehr zufrieden mit meinem Elephone P9000 (€204,-). Meine Frau hatte bis 11/2017 auch ein P9000 und seit diesem Monat ein Elephone S8, in das sie förmlich verliebt ist. Daher kann ich den Hype um diese teuren Teile nicht wirklich mehr nachvollziehen.… Weiterlesen »