Hands-OnNokiaReviews

Nokia 1 [Test]: HMD Globals Android Go Smartphone im Unboxing

HMD Global hat ein neues Einsteigersmartphone mit Android Go auf den Markt gebracht. Das Nokia 1 ist das „kleinste“ Smartphone im Portfolio der Finnen und für €99 im Handel.

Wir haben uns das Nokia 1 angeschaut und unseren ersten Eindruck im Unboxing und Hands-On festgehalten. Viel Spaß beim Gucken!

Nokia 1 bei Alternate bestellen

Nokia 1 (HMD Global) – Features und Spezifikationen

TypSmartphone
Farberot
EAN6438409013019
Hersteller-Nr.11FRTR01A09
ProzessorBezeichnungMediaTek MT6737M
ProzessorkerneAnzahl4 Kerne
Taktfrequenz1100 MHz
Sim-SlotNano-SIM-Slot, Dual-SIM
ArbeitsspeicherKapazitätGesamt1 GB (davon 1 GB eingebaut )
DisplayBild11,4 cm (4,5 Zoll)
Auflösung854 x 480 Pixel
Touchscreenvorhanden
ArtIPS
FestspeicherAnzahl1
Gesamtkapazität8 GB
Speicher 18 GB (eMMC)
KameraAnzahl2 (Vorderseite: 2 MP, Rückseite: 5 MP)
Typ5.0-Megapixel-Kamera mit LED Blitz (Rückkseite); 2.0-Megapixel-Kamera (Front)
SoundLautsprecher1.0 Kanal
Mikrofonvorhanden
KartenlesermicroSD, microSDHC, microSDXC
maximale unterstützte Kartengröße128 GB
KonnektivitätWLAN802.11 b/g/n
BluetoothBluetooth 4.2
Mobilfunk Standard3G/UMTS, GSM (1800 MHz), GSM (1900 MHz), GSM (850 MHz), GSM (1900 MHz), LTE B1 (2100 MHz), LTE B3 (1800 MHz), LTE B5 (850 MHz), LTE B7 (2600 MHz), LTE B8 (900 MHz), LTE B20 (800 MHz), LTE B38 (2600 MHz), LTE B40 (2300 MHz)
OrtungGPS
FunktionenRadio
BetriebssystemAndroid 8.1 (Oreo)
Schnittstellen1x Kopfhörer/Mikrofon-Kombi-Anschluss, 1x Micro-USB
StromversorgungAkkuStromquelleaustauschbar
Kapazität2150 mAh
DauerBetrieb: 9 Stunden, Standby: 360 Stunden
ZubehörvorhandenKopfhörer, Ladegerät, Lade-/Datenkabel, Kurzanleitung
AbmessungenBreite: 68 mm x Höhe: 134 mm x Tiefe/Länge: 10 mm
Gewicht131 Gramm

Das Nokia 1 bietet eine Android Version, die für schwache Hardware optimiert ist. Es läuft Android 8.1 (Oreo) und HMD Global verspricht wie bei allen seiner Geräte, Updates für zwei Jahre. Sicherheitsupdates werden einige Tage nach dem Release durch Google an die Nokias verteilt.

Fazit nach Hands-On

Das Nokia 1 fühlt sich erstaunlich flink für die verbaute Hardware an. Es ist definitiv schneller als das Nokia 2 und stellenweise sehe ich einen Geschwindigkeitsvorteil gegenüber dem viel besser ausgestatteten Nokia 3.

Android Go macht nach diesem ersten Eindruck also eine Menge richtig. Ob das Nokia 1 angesichts der chinesischen Konkurrenz €99 wert ist, wird sich nach einem ausführlichen Test zeigen.

Das Xiaomi Mi A1 mit Android 8 gibt es momentan für €154 im Flash-Sale und ist sehr viel besser ausgestattet

Was sagt ihr zum Nokia 1 von HMD Global?

Vorheriger Artikel

AtariVCS - Offizieller Name und erste Bilder

Nächster Artikel

Windows 10 Build 17127 für Fast Ring Insider bringt Cortana Neuerungen

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

14
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
10 Comment threads
4 Thread replies
1 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
12 Comment authors
rbl64AlexejbackpflaunedrodaRanzakarle Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Eisenherz
Mitglied

Eine Frage, läuft die Focus online App?

JensWalter1
Mitglied

Viel weniger Smartphone geht wohl kaum. Aber wem das reicht, why not? Wechselbare Cover mag ich. Kaufen? NEVER! Das Display geht garnicht. Aber wie gesagt, wer nicht mehr braucht….

gast
Mitglied

Wenn sich dieses Gerät mal bei +/- 60 € Straßenpreis im Markt eingependelt hat, dann wird das ein klasse Gerät für den kleinen Bedarf. Privat wie im Businessbereich. Was viele Pseudokritiker hier einfach komplett verkennen; Ein so günstiges Gerät mit einem soliden Updatversprechen für 2 Jahre und Sicherheitspatch-Suppport ist ungeheuer was wert. Wer außer Nokia/HMD leistet das im absoluten Low-End? Ich kann es euch sagen – keiner! Warum war Nokia im Lowend schon zu WP-Zeiten so erfolgreich? Genau darum. Das ist eine Lücke. Die füllen weder Apple, noch Google, noch andere Androidhersteller. Der Unterschied ist jetzt, dass HMD nun sebst… Weiterlesen »

Shyntaru
Mitglied

Betriebliche Smartphones von Apple kosten dich im Stück +/- 120 Euro und wir reden hier von dem 6s und dem SE . Sprich 4-5 Jahre voller Support.
Privat mag der eine oder andere so etwas nutzen und evt reicht es ihm ja auch, aber betrieblich? Keine Chance, zumindest das rudimentäre muss vernünftig laufen. Auch Zeit kostet Geld und das gilt es hier zu berücksichtigen.

Alexej
Gast
Alexej

Nur – was du du hier verkennst ist, dass niemand, der sich ein Smartphone in dieser Preiskategorie kauft, sich für die Sicherheitspatches und Updates interessiert. Bringt ihnen ja herzlichst wenig. DIe haben keine Kontos die gehackt werden können oder wo Geld drauf ist. Dieses Handy ist absolut die niedrigste Klasse, was entsprechend nur die Grundsätzlichsten Sachen bieten muss. Telefonieren und Whatsapp. Rest ist dafür Luxus, da bereits Facebook darauf nicht so ansehnlich ist, ganz zu schweige davon, dass man nicht genug Internet zur Verfügung hat um es zu benutzen.

remmy
Mitglied

Ich dachte es soll ein 200er Snapdragon verbaut werden?

remmy
Mitglied

Und wenn wir schon mal beim Thema Nokia sind, kann mir jemand sagen warum auf nen Nokia 2 die App „Kicker“ nicht gibt obwohl es das gleiche OS ist wie beim 3&5. Dort gibt es Sie natürlich

nutella
Mitglied

Verfügt Android Go über Adoptable Storage? Dann wären die 8 GB interner Speicher nicht so schlimm. Und beinhaltet die 2 Jahre Update-Garantie wirklich auch Versionsupdates oder „nur“ Sicherheitsupdates?

Ranzakarle
Mitglied

Krasse Gesichtsbehaarung 😉

droda
Mitglied

Erinnert mich stark an mein erstes Lumia 610, hatte auch kastrierte Hardware.
Schade, schade, denn Alphabeth geht nun mal gar nicht. Werde mich nach der ganzen Facebook-Trump-Affäre wohl auch von WhatsApp verabschieden.
So kann ich dann ganz entspannt meine Lumias aufbrauchen…

backpflaune
Mitglied

Ich hätte gerne Android Go für mein altes S4Mini aber ich glaube nicht, dass die Community da was machen wird.

rbl64
Mitglied

Leute,lasst euch nicht vera….en.Ich benutze seit einiger Zeit dieses Smartphone.Zum Kauf hat mich einfach die Neugier bewogen.Display und Helligkeit sind absolut Stand 2010/2011.Das fusiononieren mit der Speicherkarte klappt prima.Spiele benutze ich nicht,deswegen kann ich es nicht beurteilen,ob das richtig funzt.Die Apps öffnen sich sehr schnell,sofern der 1 GB Speicher gelegentlicht geleert wird.Die Sprachqualität o2/T-Mobile/Festnetz ist ok,aber nicht berauschend,wie mit den früheren Lumia Phones.Das gilt auch für die Verarbeitung,diese wirkt nur billig.Knarzen tut noch nichts.Also,für wen ist das Gerät prädestiniert?Keine Ahnung!Vielleicht für absolute Puristen,oder eben einfach nur für Nokiafans,die gern mal in Erinnerungen schwelgen.Als Dailydriver,nein, ich kann das nicht dafür gebrauchen,und… Weiterlesen »