Xbox

Neues Patent für austauschbare Schultertasten des Xbox Controllers

Heute ist der Abend der Patente. Microsoft hält nämlich ein neues Patent für einen Xbox Controller in den Händen. Es könnte sein, dass mit der möglichen Xbox Scorpio, nächsten Jahres, auch gleich ein neuer Controller erscheint. Vielleicht auch ein neuer Xbox Elite Controller (Xbox Elite²?) , der zur gleichen Zeit released wird.

Der Xbox Controller gehört meiner Meinung nach zu einer der besten Controller, die es aktuell für eine Konsole gibt. Akkulaufzeit, Grip und Handlichkeit sind nahezu perfekt. Das dachte auch Microsoft und entwickelte eine Pro-Version des Xbox Controllers. Hochwertiges Material, vieles auswechselbar und einen hohen Preis zeichnet den Elite Controller aus. Am 27. Oktober wurde dieser veröffentlicht – wir berichteten vor einem Jahr.

Der Elite Controller ist doch zu teuer – den kauft doch keiner!?

Eben doch. Trotz des hohen Preises sind die Verkäufe durch die Decke gegangen und war sogar eine Zeitlang ausverkauft. Das hatte Microsoft nicht erwartet – und kaum jemand in der Branche. Durch den Erfolg beflügelt, hat Microsoft nun ein neues Patent eingereicht und stellt wechselbare Schultertasten vor. Es wäre zumindest eine logische Entwicklung, wenn man bedenkt, dass der Elite Controller sehr viele wechselbare Elemente hat.

Laut Patent soll es die wechselbaren Schultertasten in unterschiedliche Formen, Materialien, Farben, Größen und mehr geben. Aktuell kann der Xbox Controller schon im Xbox Design Lab mit individuellen Farben bestellt werden. Hier können die Schultertasten, Steuertasten, Vorder- und Rückseite in den unterschiedlichsten Farben designed werden. Ob und für welchen Controller diese modifizierbaren Schultertasten erscheinen werden, steht noch in den Sternen.

Microsoft setzt, mehr denn je, bei der Xbox bzw. den Controllern auf Individualität. Bald können wir möglicherweise auch im Xbox Design Lab unsere eigene Xbox (vielleicht schon die Scorpio) designen und bestellen.

Wir sind gespannt. Ein guter Schritt, wenn sich der Gamer mit seiner Xbox identifizieren kann bzw. diese nach seinen Vorlieben gestalten kann. Die PC-Gamer machen das heute ja schon. Was meint ihr? Totaler Blödsinn für eine Konsole oder genialer Schachzug?


Quelle: On MSFT

Patentlink: United States Patent and Trademark Office

Vorheriger Artikel

Leak: Bilder zeigen kommendes LG Gram Ultrabook

Nächster Artikel

Microsoft veröffentlicht neue Hilfeseite zur Fehlerbehebung

Der Autor

ZeroCola89

ZeroCola89

Vom Android zum Windows Phone / Windows Mobile zum iPhone.

Aber OneDrive, Microsoft Apps und natürlich der Xbox One treu geblieben ;)

14
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
9 Comment threads
5 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
11 Comment authors
ADGSegssoftT0RB3Nbackpflaunelars7861 Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Shyntaru
Gast
Shyntaru

Nutze selbst den Elite Controller und er ist sein Geld wert… Nebenbei, so teuer ist er nun auch nicht. Gerade wenn man aus dem PC Bereich kommt, weiß man nur zu gut was man zB für mechanisches Equipment hinlegt.

Vamp898
Mitglied

Wenn es für die XBox jetzt noch Spiele gäbe die mich interessieren würden, würde Ich fast eine Kaufen

T0RB3N
Mitglied

Es gibt Halo, der einzige Grund warum ich X-Box spieler bin… (gut l, der Hauptgrund)

Huhnagack
Mitglied

Seit ich den Elite Controller habe, spiele ich nur noch damit. Seid dem kann ich mit dem normalen Controller nicht mehr wirklich was anfangen. Zu leicht, zu wenig grip…

Smarty van der Phone
Mitglied

Bei mir wird er dieses Jahr unter dem Weihnachtsbaum liegen. Bin schon verdammt gespannt. Sau geil das Ding!

DOMDEDON
Mitglied

Wechselbare stick inlays wie es der scuf infinity hat wäre das beste. Und billige ersatzsticks. Also ohne Magneten sondern mit einem sicherungsring. Wenn se wacklig werden einfach das ganze teil austauschen für 2€ und alles Wie neu

Lars
Mitglied

Sollte die komplette Konsole anpassbar sein wäre das schon ziemlich cool. Die Scorpio wird definitiv gekauft und sollte dann sicher für die nächsten Jahre reichen. Microsoft sollte dafür ordentlich die Werbetrommel rühren. Wechselbare Einzelteile sollten generell zum Standard für Controller werden.

T0RB3N
Mitglied

Wechselbare Teile sind perfekt, es gibt ja immer mal etwas, was einem nicht zu 100% perfekt gefällt oder einfach kaputt geht…
Anpassbar ist IMMER gut.

egssoft
Gast

Nachdem mein normaler Controller passend zum Elite-Release seinen Geist aufgab, hab ich mir den teureren Controller gekauft, in der Hoffnung, dass er länger hält. Bisher bin ich auch wirklich zufrieden, das Geld lohnt sich definitiv. Die Idee mit austauschbaren Tasten finde ich gar nicht doof, je nach Präferenz findet man eventuell einen Button der besser in der Hand liegt.

Alexander
Mitglied

Also ich werde mir definitiv die Skorpion kaufen und möchte einen Elite Controller 2 dazu haben. Der Aktuelle ist zwar sehr gut, hat aber noch ein paar Makel(Vibration ist rechts stärker als Links, Ausbalancierung der Gewichts ist nicht perfekt und kein Bluetooth). Ich hoffe sehr, dass das noch verbessert wird. Aber so oder so werde ich mit beides Kaufen.