Windows 10

Neues Fan-Konzept: Windows 10 for Phones

Konzept_10

Viele News gibt es über die Weihnachtsfeiertage wie gewöhnlich nicht – dafür aber ein sehr schönes Konzept von Windows 10 für Smartphones. Gepostet wurde es auf einem arabischen Windows Phone Blog.

Das neue Konzept basiert auf dem neuesten Build von Windows 10 für PCs, mit der Nummer 9901. Die Bilder sollen zeigen, mit welchen Features wir rechnen könnten und sind sehr an das bisherige Design von Windows 10 für PCs angepasst. Die größte, auf den ersten Blick erkennbare Änderung ist der vollständig transparente Startbildschirm. Ein Hintergrundbild kann nicht nur für die Kacheln, sondern auch für den Hintergrund gewählt werden, bei dem bisher nur Schwarz und Weiß eingestellt werden konnten. Auch das Action Center und die Anwendungsliste sind transparent und zeigen das Hintergrundbild. Diese Option finde ich persönlich sehr schön und hoffe, dass Microsoft sie wirklich in Windows 10 für Smartphones integriert.

Auch für Apps gibt es ein Konzept, so sehen die Xbox Video App und die Xbox Music App auch sehr gut aus. Weitere Bilder findet ihr in der Galerie:

Wie gefällt euch das Konzept, würdet ihr Windows 10 gerne so nutzen?

Quelle: wpgate.net

Vorheriger Artikel

Offizielle Sonos App kommt auf´s Windows Phone, nur wann?

Nächster Artikel

Versteckte Funktionen in Windows Phone - Die besten Tipps für Einsteiger und Profis

Der Autor

Maurice

Maurice

Begeisterter Microsoft und Lumia Fan

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
FloStefan B. Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Stefan B.
Gast

Sehr schönes Konzept vor allem mit den transparenten Actioncenter. Aber ich finde mittlerweile sollte MS auch in Erwägung ziehen, dass die Kacheln für manche langsam etwas zu bunt und zu live werden. Das sollte vielleicht auch mit Bedacht werden.

Flo
Gast
Flo

Die Idee mit dem Hintergrundbild ist zwar nicht neu, aber immer noch gut.
Allerdings ist das Konzept sonst einfach nur von Windows 8 kopiert und noch unausgereift. Wozu braucht man z.B. eine Taste, um zum vorherigen Fenster zu kommen, wenn man die Tasten unten hat?
Die UI ist aber schick.