AnwendungAppsWindows 10 MobileWindows Phone

Navigon für Windows 10 Mobile wird eingestellt

Navigon

Prominente Abgänge gibt es schon seit Microsoft mit Windows 10 Mobile an den Start gegangen ist. Die Community hat sich längst daran gewöhnt. Und trotz der ganzen Abgänge gab und gibt es noch immer zahlreiche Entwickler, die ihre Apps (mehr oder weniger gepflegt) im Windows Store lassen. Bislang gehörte Navigon ebenfalls dazu. Bislang – denn ab Mai stellt der Konzern aus Würzburg seine App für die Windows Plattform ebenfalls ein.

Eins vorweg: wer die App bereits erworben hat, der kann sie weiterhin aus dem Store (in der eigenen Bibliothek) herunterladen. Ab Mai wird sie aber nicht mehr offiziell zu finden sein und ist auch für Neukunden nicht mehr erhältlich. Eine entsprechende Info schreibt Navigon mittlerweile in seiner App als Nachricht hinein, wie Ihr auf dem nachfolgenden Screenshot sehen könnt.

Begründet wird dieser Entscheid übrigens mit der offiziellen Bestätigung von Microsoft, dass Windows 10 Mobile keine Updates mehr erhalten und auch nicht mehr weiterentwickelt wird. Ich denke, es wird langsam Zeit der Tatsache ins Auge zu sehen: Die Windows 10 Mobile-Plattform pfeift aus dem letzten Loch. Wer jetzt noch ein Windows Smartphone kaufen will, der muss sich dieser Entscheidung mehr als bewusst sein. Ich persönlich rate davon ab:

Navigon wird eingestellt

 

Vielen dank an Stefan für den Hinweis in unserem WindowsUnited Newsroom auf Facebook.

Vorheriger Artikel

Interop Tools für Windows Phone: Volle Funktionen nun in der Store-Version!

Nächster Artikel

5 Lizenzvarianten und kein Windows 10 S mehr: kommende SKUs geleakt

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

32
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
17 Comment threads
15 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
25 Comment authors
EkkeFHeiBoyyeppWebsterfunworker Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
RadioCrack
Mitglied

Trotz aller Euphorie, daß ein Surface Phone wohl in den Startlöchern steht, finde ich es immer noch sehr unrühmlich wie Microsoft mit seinen Kunden umgeht. Und das traurige daran ist, daß Microsoft selbst maßgeblich daran verantwortlich ist, daß es so kam. Energie folgt der Aufmerksamkeit!
Echt schade, denn ich werde mein 950XL bis zum bitteren Ende betreiben. Die Navigon App ist auch eine hervorragende Navi, die mir viel Hilfe gegeben hat. Schade… RIP

bruno59
Mitglied

Die informieren ihre Kunden wenigstens noch. Habe heute die Payback-App geöffnet um nach neuen eCoupons zu sehen, es wurden keine Coupons angezeigt, abgemeldet und versucht neu anzumelden, es ging nicht mehr. Auch im Store finde ich die App nicht mehr.

keinNick
Gast
keinNick

Das liest man überall. Anscheinend haben die sich verabschiedet.

chris0cross
Mitglied

Bei mir geht das noch, allerdings kann ich keinen Coupon mehr aktivieren.

bruno59
Mitglied

Ich hab die App über „Meine Bibliothek“ neu installiert, bekomme aber bei der Anmeldung einen Serverfehler.

T0RL0C
Mitglied

Vorbildlich, diese Info an den Kunden. So wünsche ich mir das auch von anderen Herstellern.

ThomasB0815
Mitglied

Navigon geht nur mit Telekom Vertrag!

nordlicht2112
Mitglied

Du meinst wohl Navigon Select.
Das normale Navigon ist nicht an die Telekom gekoppelt.

ThomasB0815
Mitglied

Richtig, Navigon-Select, ist mit dem Telekom-Vertrag im Prinzip kostenlos, wie es remmy unten auch schon beschrieben hat.

gast
Mitglied

Quatsch. War ganz normal käuflich zu erwerben.

gregattack
Mitglied

Habe das damals auch für 79 oder 49€ erworben. So toll war die App aber auch nicht. Bekomme ich mein Geld wieder? Habe ja einen Vertag mit denen, den sie ja nun nicht mehr erfüllen 😉

ksc_
Mitglied

Ist schon Schade, aber die meisten WP Nutzer werden sicher mit der App Karten gefahren sein, so wie ich und immer gut angekommen, selbst im Ausland. Trotzdem traurig 😢!

remmy
Mitglied

Hatte lange Telekom und dementsprechend Navigon. War auf Windows Phone top! Zu meckern gibs nix und das die Entwickler nun sagen Time to say Goodbye liegt wohl nicht bei denen sondern an MS.

keinuntertan
Mitglied

Bedauerlich. Hatte Navigon aber nie genutzt, da schon die Kosten von um die 80 € gewaltig waren, ob gerechtfertigt, oder nicht, steht auf einem anderen Blatt.

remmy
Mitglied

Für Telekom Kunden war sie kostenlos

hanno
Mitglied

Die Karten App von Microsoft ist sehr gut 👍🏻Die benutze ich nur auf meinen Microsoft Mobile.Bis heute habe ich mit der Karten App von Microsoft alles gefunden

lian
Mitglied

Die ÖPV-Navigation ist allerdings katastrophal.

hm
Mitglied

Gefunden hab ich bis auf Rom auch alles.
Zu meinen Zielen bin ich allerdings nicht immer ohne Umwege hingekommen.

nordlicht2112
Mitglied

Kann genauso bestätigen, ohne Umwege bin ich damit nie zum Ziel gekommen.

willi951ds
Mitglied

Das kenn ich. Ich nutze es, aber eigentlich ist es Schrott. Manchmal kreist man sein Ziel förmlich ein. 🤔

rdnax92
Mitglied

Sicherlich war Navigon eine sehr gute Karten/ Navi App. War aber auch für T-Mobile kunden kostenpflichtig und kamm an Informationsdichte (Karten, POI, Verkehrslage etc) an GMaps und sehr wahrscheinlich auch an Bing nicht ran. Letztere sind vorinstalliert und kostenfrei (in Android bzw. WP)!
Ich habe es sehr selten benutzt dementsprechend fand ich mir damit nicht zu recht…. werde es persönlich nicht vermissen.
Trotzdem vorbildlich wie sie ihre Kunden informieren und die Platform verlassen indem die App ihre Funktionalität beibehält!

AlexS1986
WU Team

Da stimme ich voll und ganz zu. Das Verhalten von Navigon ist hier wohl sehr vorbildlich.

keinuntertan
Mitglied

Man könnte nun, als Zeichen des Protests gegen die Einstellung der Navigon-App, die App und das Komplett-Paket noch bis Mai 2018 kaufen und herunterladen, um für Mobile ein Zeichen zu setzen.
Schließlich erkennt Navigon seinen Irrtum und widerruft die Einstellung aufgrund der erdrückenden Zahl von interessierten Mobile-Nutzern …

kalti94
Mitglied

Der einzige der Nachhaltig etwas dagegen tun könnte wäre M$, die einfach zugeben es war falsch, Mobile einzustellen. Ich denke nachwievor dass den so ist. Nicht wegen meines Lumia 950, sondern weil dank der Fahrtaufnahme von Windows 10 das Appsterben stark zurück gegangen ist und erst nun nach 3 Jahren viele erst zum Umsteigen vin Win32 auf UWP bereit geworden sind, nachdem man den Update Support als Entwickler langsam hätte vernachlässigen können. Denn solange W7 noch so aktiv war, hätte man halt einfach eine 5.Plattforn pflegen müssen (Android, iOS, Win32, UWP und Web). Sämtliche derartigen ambitionen hat man ja im… Weiterlesen »

keinNick
Gast
keinNick

Und man kann es auch einfach sein lassen… Sorry!

Kissi
Mitglied

Silverlight ist tot, es lebe UWP.
Hoffentlich.

funworker
Mitglied

Das ist doch eigentlich ein Grund mehr sich ein Windows Phone zu kaufen um damit die Botschaft an Microsoft zu senden „MACHT WEITER, DENN WIR WOLLEN ES‼‼‼‼ „

Webster
Mitglied

Hallo zusammen, bei mir lässt sich das deutsche sprachpaket für karten nicht downloaden, hab nur polnisch. Hab das komplette handyzurück gesetzt und neu installiert. Geht trotzdem nicht. Hat von euch jemand eine ahnung warum das nicht geht?

yepp
Gast
yepp

Ein neuer Build von W10M 15254.214 wurde gerade kompiliert:
http://it.tinypic.com/r/1199pid/9

hanno
Mitglied

Die Navigation mit Windows karten ist hervorragend

HeiBoy
Gast

Wer hat denn das überhaupt verwendet?

EkkeF
Mitglied

Hab heute mitbekommen, daß Navigon auch für Android und iOS nicht mehr weiterentwickelt wird. Aus strategischen Gründen, sagt Garmin …
Wirklich blöd! Und nun?
Wer kann mir eine Ersatzlösung nennen?