AppsNews

[MS-Android] OneDrive bald mit Dokumentenscan

Auf Google+ hat Microsoft bekanntgegeben, dass es eine neue Funktion für Beta Tester auf Android in der OneDrive Anwendung gibt: Scan.

Die Funktion verbirgt sich unter dem orangenen „+“ Button in der rechten unteren Ecke. Mit dieser Funktion könnt ihr Bilder von Dokumenten in OneDrive hochladen und es wird direkt ein PDF erstellt.

Die neue Funktion macht die App Office Lens obsolet, außer man möchte das detailliertere Interface von Office Lens nutzen. Diese App macht Bilder von Whiteboards und Dokumenten lesbarer in dem die Bilder „gerade“ gezogen werden und die Ränder auf die Dokumenten- oder Whiteboardränder reduziert werden.

Vie Caschys Blog

Vorheriger Artikel

Rudy Huyn: "Windows Phone tot? Kantar Prognosen zukünftig falsch"

Nächster Artikel

EPA zeichnet Microsoft mit Umweltpreis aus

Der Autor

Ben

Ben

Blogger, Vater, Mensch. Dazu noch Enterprise Mobility Analyst / Consultant.

5
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
4 Comment authors
NilsLinusWPBenskiPeterKmusic Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
PeterKmusic
Mitglied

Ich bin gespannt, was auf uns zukommen wird. Einzelne Apps, die so etwas anbieten, kenne ich fast schon zu viele, aber diese Funktion in OneDrive zu integrieren, ist aus meiner Sicht eine sehr gute Idee.

Benski
WU Team

Ich nutze Office Lens oft und viel.
Wenn sie die Funktion direkt in OneDrive implementieren, auch gut. Aber dann hoffentlich mit allen Funktionen wie in Office Lens.

Nils
Mitglied

Agree!

LinusWP
Mitglied

Auf Google+ bekanntgegeben… Dass das irgendjemand mitbekommt 😉

Nils
Mitglied

Natürlich will ich das Feature zum kontrastieren und perspekivischen Anpassen nutzen. Das ist doch gerade das Geniale an der Office Lens.