AnwendungApps

[MS-Android] Gmail-App erhält vollständigen Support für Exchange-Konten zurück

Gmail Android

Trägt der Frieden bereits die ersten Früchte? Letzte Woche schlossen Google und Microsoft ja sowas wie einen Friedensvertrag. Die beiden alten Streithähne wollen sich in Zukunft nicht mehr gegenseitig bei den Wettbewerbshütern anschwärzen und Beschwerde einrichten – und somit das Ganze auch nicht mehr auf Kosten der Konsumenten austragen. Mit dem neusten Update für die Gmail-App unter Android kommt nun die Unterstützung für Exchange-Konten zurück. Zufall?

2014 wurde die Unterstützung für Exchange bereits erstmals eingeführt, danach verschwand sie allerdings wieder und kam in reduzierter Form zurück. Denn der Zugang auf die im Unternehmensbereich viel genutzten Exchange-Server funktioniert von Haus aus bislang nur bei Googles eigenen Nexus-Geräten. Mit diesem exklusiven Zugang ist nun aber schluss. Google rollt mit dem neusten Update für die Gmail-App auf die Version 6.4 die Exchange-Unterstützung für alle Android-Nutzer aus.

Damit der Dienst bisher funktionierte, wurde er über ein zweites Paket namens „Exchange Services“ abgewickelt, das eben nur bei Nexus-Geräten vorzufinden war. Wer Exchange auf anderen Geräten nutzen wollte, konnte ihn immerhin manuell nachinstallieren. Nun wurde er direkt in die Gmail-App implementiert und dürfte in den kommenden Tagen bei allen Nutzern als Update zur Verfügung stehen.

Google selber gibt übrigens keine Stellungnahme dazu ab, wieso das Ganze nun wieder funktioniert, bzw. was die Gründe für die bisher eingeschränkte Funktionalität war. Es ist, wie es ist. Herunterladen oder auch aktualisieren könnt Ihr die App über den nachfolgenden Link:

Gmail
Gmail
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Was denkt Ihr darüber? Nutzt jemand von Euch ein Exchange-Konto in Verbindung mit einem Android-Gerät?


Via Twitter

Vorheriger Artikel

Fhotoroom für Windows 10 Mobile erhält weiteres kleines Update

Nächster Artikel

[MS-iOS] OneDrive App erhält Update

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
FrankJestar Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Jestar
Mitglied

Ich denke das liegt eher an den Wettbewerbshütern aus der EU zusammen die ein Auge auf Googles Android geworfen haben . So wie damals bei Microsoft mit dem IE

Frank
Gast
Frank

Ich benutze Exchange mit Android. Allerdings habe ich dazu 9folders im Gebrauch. Das Teil ist besser als die Gmail App und außerdem kann ich die Exchange Policies auf die App begrenzen. D.h. sollte ein Admin auf die Idee kommen die Firmendaten von meinem Gerät zu töten, dann wird nicht das komplette Gerät zurückgesetzt, sondern nur die App.