GadgetsMicrosoftNewsWindows 10

Möchtet ihr einen 7 Zoll Mikro-Laptop mit Windows 10?

Ihr sucht einen ultra-portablen Laptop? Etwas noch mobileres als ein Surface, aber mit Tastatur und genügend Power für alltägliche Aufgaben? Dann hat die Firma GPD vielleicht genau das richtige für euch: Den GPD Pocket.

Mikro-Laptop mit 7 Zoll und Windows 10 oder Ubuntu

Der GPD Pocket ist ein Mikro-Laptop mit nur 7 Zoll Displaydiagonale. Abgesehen von der Größe, sieht er aus wie ein normaler Laptop (statt Trackpad gibt es einen Trackball). Die Spezifikationen geht in Ordnung:

  • 7-Zoll 1920×1200 IPS Display
  • Intel Atom x7-Z8700
  • 4GB RAM
  • 128GB Speicher
  • Chassis aus einer Magnesium-Legierung
  • 180×106×18.5mm / 480g
  • 7000mAh Akku
  • USB Type-C, USB A 3.0, HDMI, 3.5mm Kopfhörereingang
  • 802.11 a/b/g/n/ac
  • Bluetooth 4.1

GDP zeigt auch den Vergleich mit anderen Laptops/Hybriden:

Das GDP Pocket könnt ihr euch über die Crowdfunding-Seite Indiegogo sichern. Los geht es bei $399, der spätere Verkaufspreis soll bei $599 liegen. Das Funding-Ziel ist bereits erreicht, das Gerät geht also in Produktion.

Hier lang geht’s zur Aktion auf Indiegogo.

Würdet ihr euch einen solchen Mikro-Laptop kaufen?


Quelle: Indiegogo via MSPU

 

Vorheriger Artikel

[Anleitung] Outlook Kalender mit Amazon Echo nutzen

Nächster Artikel

Nein, das Windows Insider-Programm ist keine riesenfette Party

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

20
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
17 Comment threads
3 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
19 Comment authors
h. lausseggerLindaBwinniwondichterDichterHerron Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
ExMicrosoftie
Mitglied

Ja, das könnte ich mir vorstellen. Aber er müsste folgendes können:
– Touch!!!
– komplett umklappbar
– Telefonie
– evtl. statt Tastatur einen zweiten Bildschirm
Er wäre zwar dann noch etwas klobig, aber käme meiner Vorstellung eines Surface Phones recht nahe. 😀

Taeniatus
Mitglied

Mir fehlt noch ein SD-Karten Slot und ich wäre happy. Aber es ist eine Überlegung wert.

Firefly
Mitglied

Touch wäre für so ein kleines Ding wirklich von nutzen 👍

Lars B
Mitglied

Lt. Indiegogo-Seite hat er ein Touch Panel, Capacitance panel multi-touch support …

Lars B
Mitglied

Erinnert mich ein wenig an die „alten“ OQOs … so einen durfte Tom Cruise sogar mal in einem Mission Impossible Teil benutzen. Habe ich mir 2006 auch gekauft, immerhin hatte ich auch einen Pen/Stylus – aber die Performance war damals gruselig. Problem bei diesem Mikro-Laptop ist vermutlich ebenfalls die Leistung der CPU. Aber vielleicht kann man es ja als kompakte „set top box“ im Wohnzimmer verwenden? Sat-IP (HD), Streaming und ein bißchen Internet sollte der Mikro-Laptop ja können, man braucht nur noch eine „hübsche“ Fernbedienung (per BT?), um dann Kanäle umschalten zu können bzw. für die Lautstärke. Für alles andere… Weiterlesen »

_Daniel_
Mitglied

Wow, cool! Will mir aber ein Oneplus 3T holen

urhs
Mitglied

Qwertz?

andy1954
Mitglied

Interessantes Angebot. Allerdings ist mir dieses Gerät dann doch zu klein. Ich habe mir ein Lenovo Yoga Book mit 10.1″ 1900 x1200 zugelegt. Ich vermisse nur einen USB-C Anschluss.

brick_top
Mitglied

Jetzt mal ehrlich, wer kauft sich so ein Ding bei all den Hinweisen darauf, was momentan in der Pipeline der großen Techriesen zu sein scheint.

KChristoph
Mitglied

Ja, durchaus denkbar – zum Vorbestellpreis, gern‘ auch niedriger …

myoppinion
Gast
myoppinion

Für mich ist es nichts.
Bei so einem Device möchte ich ein Display mit mindestens 11´6″ haben.
Wer es kauft, erhält aber sicher ein kostengünstiges, handliches Device, für unterwegs.

T0RB3N
Mitglied

Das ist übergeil!
Genau so einen hab ich mir mal selbst gebaut mit Ubuntu… Ich werde mir so einen kaufen!

6258Sebastian
Gast

Hammer das Teil 😀 würde den sofort kaufen. Kommt der offiziell auf den markt oder wieder nur mit importgebühr

FZ61
Mitglied

Klar zu klein. Sowas wie das10″Lenovo Yoga Book ist besser. Was für so ein Gerät sinnvoll wäre ist ein Dock bei dem über USB C , einen, Netzteil wie ext. Tastatur und Monitor anzuschließen wären.

TobyStgt
Mitglied

Mit LTE und als Telefon nutzbar und es ist das was ich unter all in one (Surface) verstehe. Geräteklasse definierend heißt sowas dann, oder?

Herron
Gast

Hab schon (fast) so eins:
– Ist 7″
– hat ne (onscreen) Quertz
– Kann Telefonie
– Hat LTE
– Hat SD-Slot
– Kostet um die Hundert rum
Es heißt Cube WP 10 😀
…und wesentlich schlanker ist es auch noch 😉

dichterDichter
Mitglied

Gab es schon mal. Hp journada

winniwon
Mitglied

Ich würde mir einen 20# Laptop wünschen.

LindaB
Mitglied

Für mich persönlich ist das nichts. Kann allgemein mit den immer kleiner werdenden Notebooks nichts anfangen.

Ich schaue eher auf größere Geräte (17″) mit guter Leistung, da ich damit arbeiten möchte.

Fürs Surfen in der Freizeit nutze ich lieber Tablet oder Smartphone.

h. laussegger
Gast
h. laussegger

mit Telefonfunktion und zum Mails sortieren, WhatsApp checken, wäre es für meine Wurstfinger ein Hammer zu diesem Preis – das wird’s aber kaum spielen. Für’s arbeiten ist für mich alles unter 13″ eine Illusion – bis auf Außendienstler braucht zumindest in meinem Bekanntenkreis kein Mensch diese 10, 11, 11,5, 12 Zöller usw – für’s arbeiten zu klein, für’s spielen zu schwach – aber unabdingbar wenn irgend möglich eine Desktopmaschine mit 2 größeren Bildschirmen (das wäre schon vorhanden)