GamingXbox

Missverständnis: Keine 4K 60 FPS für Shadow of the Tomb Raider auf Xbox One X

In der vergangenen Woche kam es leider zu einem unglücklichen Missverständnis. Verschiedene Gaming-Seiten hatten berichtet, dass der kommende Spiele-Kracher „Shadow of the Tomb Raider“ auf der Xbox One X nativ mit 4K und 60 FPS laufen werde. Square Enix hat dies nun in einem Interview richtig gestellt.

Shadow of the Tomb Raider: Nur 1080p-Version mit 60 FPS

Es werde zwei verschiedene Einstellungsmöglichkeiten für „Shadow of the Tomb Raider“ geben. Die 4K-Version für die Xbox One werde dabei mit „nur“ 30 FPS laufen. Wer 60 FPS haben möchte, muss auf die Full-HD-Ausgabe des Spiels umsteigen.

Square Enix wörtlich:

Shadow of the Tomb Raider läuft in 4K nicht mit 60 FPS. Um ein noch individuelleres Spielerlebnis zu ermöglichen, enthält das Spiel zwei visuelle Modi: ‚4K Resolution‘, die in 4K Auflösung bei 30 FPS läuft, und ‚High Resolution‘, die auf 1080p bei 60 FPS abzielt. Beide Modi bieten eine Vielzahl von zusätzlichen Verbesserungen wie HDR, verbessertes physikalisches Rendering, Hardware-Tessellierung, anisotrope Filterung, zusätzliches dynamisches Laub und mehr.

Das mag für viele Grafik-Fetischisten nun ein Schlag in die Magengrube sein, aber auch 30 FPS sollten in den meisten Situationen ein angenehmes Spielerlebnis bieten.

„Shadow of the Tomb Raider“ wird am 14. September für Xbox One X und andere Systeme auf den Markt kommen.

Seid ihr sehr enttäuscht oder freut ihr euch über die Wahl zwischen 30 und 60 FPS?

Vorheriger Artikel

Nokia X/X6 Hands-On und Größenvergleich zum Nokia 7 Plus

Nächster Artikel

[Tipp] Autodesk SketchBook jetzt gratis im Windows 10 Store

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
4 Comment authors
ShyntaruKiNG_laRzhansra1urhs Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
urhs
Mitglied

gehen unter 4k / 30fps denn wenigstens 512 lps (Laub pro Sekunde)?

hansra1
Mitglied

Und das heutzutage, wenn das andere Firmen hinbekommen frag ich mich an was liegt’s fachkräfte Mangel 😉

Shyntaru
Mitglied

Das hat wenig damit zu tun. Das Spiel muss auch auf anderen Plattformen laufen und wird daher von grundauf anderes programmiert. TR zb wird als Basis nicht auf der MS Konsole hergestellt, sondern auf der PS4 und hier auch nicht auf der Pro, sondern auf der normalen. Sprich sie skallieren hier eine komplette Engine. Die Entscheidung wo und wie ein Spiel marktfähig gemacht wird, hängt immer vom Markt selbst ab. Die Basis wird immer für den Marktführer gelegt, um zu gewährleisten, dass man möglichst viele Einheiten absetzt. Derzeit sieht es eben suf dem Konsolenmarkt insgesamt so aus, dass die PS4… Weiterlesen »

KiNG_laRz
Mitglied

Solange die 30fps durchgehend stabil sind finde ich es nicht schlimm, bei einem Racer würde ich die 1080p/60fps nehmen.