MicrosoftNews

Microsofts neuer Star-Designer

Microsoft-Design-Team

Vor ein paar Jahren hatte der Designer Andrew Kim ein Gefühl, dass viele Microsoft Fans nur allzu gut nachvollziehen können: Microsoft hat tolle, innovative Produkte, aber die Verpackung stimmt oft nicht. Also setzte er sich hin, um dem Technologie Konzern einen völligen neuen Marken-Look zu verpassen.

Sein Konzept mit dem Titel The Next Microsoft  wurde von der Presse gefeiert und blieb auch in Redmond nicht unbemerkt. Microsoft übernahm zwar nicht sein neues, minimalistisches Logo, gab Andrew Kim aber einen Job. Und der talentierte Produkt-Designer und bekennende Microsoft Fan hat abgeliefert: Kim war einer der führenden kreativen Köpfe hinter der Xbox One S, deren schlankes, minimalistisches Design von Fans und Kritikern gefeiert wird.

Xbox-One-S-Design

Auf seiner Webseite schreibt er, die neue Konsole wäre sein erstes Projekt für Microsoft gewesen. Das Ziel war es, ein freundlicheres und universelleres Produkt zu schaffen, dass optisch ohne die traditionellen „Gaming“ Bezüge auskommt. Der schlichtere Look der Hardware sollte auch mit der neuen Windows 10 Designsprache in Einklang stehen.

Ich glaube man kann sagen: Kim und das Microsoft Design Team haben ihr Ziel erreicht. Die Xbox One S ist wirklich eine Schönheit, die jedes Wohnzimmer schmückt. Als nächstes arbeitet Andrew Kim an Microsofts HoloLens – man darf wirklich gespannt sein, wie sich die revolutionäre Augmented Reality Brille mit seinem ästhetischen Input entwickelt.

Übrigens: das Rebranding, das Kim 2012 entworfen hatte, sah bereits vor, die Windows Phones unter der Surface Marke zu vereinen. Sieht ganz so aus, als würde sich diese Idee letztendlich durchsetzen…


(Bild-)Quelle: minimallyminimal.com via TheVerge

 

Vorheriger Artikel

App zum Sonntag: Diarium - Das umfangreichste Tagebuch für Windows 10

Nächster Artikel

[MS-Android/iOS] Neue Produktivitäts-App "Project Sonoma" veröffentlicht

Der Autor

Königsstein

Königsstein

Mehr Beef als Maredo.

18
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5 Comment threads
13 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
13 Comment authors
lorisobisuperuser123konsolStefanNLTL Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Tenjin
Mitglied

Wie sah das neue, minimalistische Logo denn aus? :/

saschka1983@mail.ru
Gast

Hätte er mal aus den vier Vierecken, vier Kreise gemacht… Dann wäre das Logo bestimmt durchgegangen…?

saschka1983@mail.ru
Gast
Tom
Redakteur

Naja…. hätte das Rebranding der Phone-Sparte 2012 stattgefunden, wäre die Marke Surface heute im Phone-Bereich nichts mehr wert…

Lars
Mitglied

Das ist richtig. Damals war die Software noch nicht soweit das man massen befriedigt bekommt. Den status bekommt man jetzt erst langsam. Leider ist windows10 mobil nun aber schon so in den dreck gefahren, das eine Wende fast unmöglich wird. Möglich ist alles aber der aufwand wäre finanziell schwer zu stemmen.

superuser123
Mitglied

Überlast das Marketing MS!
Seit Nadella hat sich im Unternehmen einiges getan. Wer was anderes behauptet, kennt MS nicht.

Für alle iPhone Nutzer:
Apple sollte sich einige ernste Gedanken, was ihre Zukunft angeht, machen. Mit dem Smartphone allein wird Apple nicht mehr weit kommen! MS ist für die Zukunft bestens aufgestellt und wird immer besser, alles andere kommt von alleine.

Dir Zukunft birgt neues!

superuser123
Mitglied

„Leider ist windows10 mobil nun aber schon so in den dreck gefahren, das eine Wende fast unmöglich wird.“ Leider ist das nur eine sehr subjektive und einseitige Sichtweise. W10M wird, wenn überhaupt, auf den „Windows Seiten“ in den Dreck gefahren. Überall sonst, selbst bei Chip, berichtet man recht sachlich und nüchtern. Das beste Beispiel war das wiederkehrende Geplänkel zum aktuellen neuen W10M Update. In den Kommentaren habe ich lauter fokussierte Sichtweisen gelesen, die aus einer Mücke, einen Elefanten gemacht haben. Aus meiner persönlichen Erfahrung zeigen sich die einfachen Privatleute gegenüber W10M sehr interessiert (Oh, Windows 10 auf dem Smartphone, interessant…)… Weiterlesen »

lorisobi
Mitglied

Also ich muss mir öfters sowas wie „[ZENSORED] WindowsPhones“ anhören

Ambermoon
Mitglied

Jedesmal, wenn ich die Xbox One S senkrecht aufgestellt sehe, fällt mir eine ziemliche Ähnlichkeit zur senkrecht aufgestellten PS 2 auf.
Geht es anderen genauso?

lachsack
Gast

Für welche produkte ist er denn zuständig? Für alle? Also auch surface? Auf dem titelbild sieht man ja lumias aber das hat wahrscheinlich keinen so engen bezug zum Tema oder?

Omega420
Mitglied

Wie der Kram aussieht ist mir sowas von Wurst. Hauptsache das ganze macht was es soll. Solange man beim Anblick der Technik nicht sofort Augenkrebs bekommt ist alles in Butter. MS soll auf keinen fall zum neuen Apple werden und fünf Jahre alte HW in schicken Gehäusen zu utopischen Preisen anbieten. Oder dem Designer mehr zahlen als der ganzen Technikabteilung.

NLTL
Mitglied

Ja klar. Wie Lumia 650. Aussen hui, innen pfui – soll heissen 5 Jahre alte Hardware. Man hört bloß mit solchem Geschwafel auf. Das mit der „alten“ Hardware bezieht sich lediglich auf Desktopssysteme. Kannst du mal definieren was für einen riesen Vorteil Core I3/5/7-6xxx gegenüber der dritten Generation Ivy bridge aus 2012 hätten? Selbst Windows 10 nutzt nur die Features und CPU-Befehle vom Core 2, also von 10 Jahre alter Hardware. Und sag jetzt nicht Performance. Die ist nur um ca. 5% pro Generation gestiegen, also nicht gerade der Brüller.

lachsack
Gast

Ich denke das machen sie schon weiter so wie bisher? aber für mich ist es schon nicht nebensächlich wie das gerät aussieht. Zwar ist es nciht das wichtigste aber ein gerät das hässlich ist und zwar power hat stellt man sich doch ungern ins wohnzimmer… Und ich denke ich bin da nicht der einzige dem es schon ein bischen wichtig ist