MicrosoftNews

Microsoft weitet .Net auf Mac und Linux aus

Net Mac Linux

Ende 2014 kündigte Microsoft an, dass .Net Opensource und verfügbar für Mac und Linux wird. Im November 2015 folgte dann eine Partnerschaft mit Redhat, die bewirkte, dass die Cloudsysteme Azure und Red Hat Cloud Access verbunden wurden.

Die kürzlich erfolgte Übernahme Xamarins zeigt, dass Microsoft die Verteilung von .Net auf möglich viele Umgebungen ernst nimmt. Dies schließt auch die Unterstützung von Entwicklern, die nicht auf Windows programmieren wollen, mit ein.

Eine Jobausschreibung von Microsoft deutet daraufhin, dass sie an Programmierwerkzeugen zur Effizienzsteigerung für alle Entwickler – Windows, Linux und Mac – arbeiten.

Vermutlich wird die Übernahme von Xamarin diese Anstrengungen weiter vorwärts bringen. Und Microsoft könnte so auch alle Entwickler, unabhängig von deren Plattform, erreichen.

Wer von euch nutzt .Net? Was haltet ihr davon, wenn Microsoft auch andere Plattformen als die eigene unterstützt?


via MSPoweruser

Vorheriger Artikel

Umfrage-Ergebnis: "HP - Mach das Elite zu einer großen Nummer!"

Nächster Artikel

Telegram Desktop: Update bringt einige neue Features

Der Autor

Florian_L

Florian_L

"Seal the deal and let's boogie for a while"

8
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
6 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
4 Comment authors
superuser123TomHannesschumi1331 Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
schumi1331
Mitglied

Mit Islandwood „andere“ Programmiersprachen zu supporten und gleichzeitig Xamarin/.NET auf alle Plattformen bringen wollen ist auch wieder so etwas unentschlossenes finde ich, weil es sich irgendwie widerspricht, wenn man es zu Ende denkt.

superuser123
Mitglied

Islandwood ist aus der Not entstanden und ist eine Einbahnstraße (IOS -> WP)!
Eine evtl. neue VisualStudio/Xamarin IDE ist eine ganz neue Hausnummer und ist auf jedenfall zu begrüßen! Könnte mir Vorstellen, dass MS die neue IDE für entsprechende Linux Distributionen und OS X (Apple) zur Verfügung stellt.

Hannes
Gast
Hannes

Ich finde, das habt ihr nicht ganz korrekt beschrieben. Tatsächlich gibt es die .net Implementierung für Linux schon länger, mit dem Namen „Mono“. Dieser wurde später von Novell übernommen und noch später zur Portierung von Mono auf Android (welches auf Linux basiert) wurde die Firma Xamarin gegründet. Diese verfolgt das Ziel, eine Implementierung von .net inkl. Compilter für Android und iOS zur Verfügung zu stellen. Durch die Übernahme von Xamarin durch MS eröffnen sich für .net Entwickler ganz neue Möglichkeiten, um ihre Apps auch auf Android und iOS zu bringen. Btw. mit „Islandwood“ hat das überhaupt nichts zu tun, das… Weiterlesen »

Tom
Redakteur

Hi Hannes

Du verfügst definitiv über mehr Wissen als wir. Frage. Würdest du gerne mal einen Gastbeitrag zu dem Thema schreiben und die Situation aus deiner Sicht detaillierter darstellen? (z.B. was du darüber denkst, wie du die Zukunft von Microsoft im Zusammenhang mit der Übernahme von Xamarin etc. siehst usw.) ?

superuser123
Mitglied

Was für ein Wissen? Um den Text geschrieben zu haben, muss man keine Informatik studiert haben! „Google“ mal ein bisschen, dann wirst du auch über „viel Wissen“ verfügen. Zumindest quantitativ!

Tom
Redakteur

Ja, dann ist ja nur noch die Hürde da, dass man das so formuliert, dass der Otto Normaluser das auch versteht.

Hannes
Gast
Hannes

…ich denke, das hat sich inzwischen erledigt, nachdem ihr ja bereits einen eigenen Artikel dazu online habt, oder? 😉
Ich selbst entwickle schon seit längerem Windows Apps und habe im Rahmen des BizSpark Programmes von MS auch die Business Version von Xamarin in Verwendung und schon paar Sachen damit gemacht. Für Nicht-Developer ist die Beschreibung im neuen Artikel gut erklärt, mit ein paar weningen (aber nicht relevanten) Ungenauigkeiten. 🙂
Falls wirklich Interesse daran besteht könnte ich sicher einen Mini-Tutorial zu „First steps with Xamarin“ erstellen…findet man aber auch zahlreich im Netzt bzw. auf der Xamarin Seite selbst.

Tom
Redakteur

Ja, das lief aneinander vorbei… Sry.