NewsWindows 10

Microsoft veröffentlicht kumulatives Update KB3176493 für Windows 10 (November Update)

Win101511CU

Am heutigen Patchday im August hat Microsoft nicht nur ein kumulatives Update für das Anniversary Update, das seit letzter Woche ausgerollt wird, veröffentlicht, sondern auch für den Vorgänger – Windows 10 Version 1511, auch bekannt als das November Update, erhält seit heute Abend ein Update mit der Nummer KB3176493.

Als kumulatives Update beinhaltet KB3176493 wie immer alle bisherigen Updates für Windows 10 Version 1511. Das neuste Update hebt dabei die Build auf 10586.545 an. Zuvor lautete die Versionsnummer, wie auch bei Windows 10 Mobile, 10586.494. Für Windows Phones wurde das neue kumulative Update bislang leider nicht veröffentlicht.

Welche Verbesserungen die neue Build bringt, nennt Microsoft im bereits veröffentlichten Changelog:

  • Verbesserte Zuverlässigkeit für den Connected-Standby-Modus
  • Problem behoben, durch das sich Geräte nicht starten ließen, da der Eingabe-Bildschirm für das BitLocker-Passwort nicht erschien
  • Problem behoben, durch das Inhalte beim Vergrößern des Fensters des Internet Explorer 11 verzögert angezeigt wurden
  • Probleme, die beim Scrollen mit der Maus in einer iframe auftraten, wurden behoben
  • Problem mit Tastatur- und Mausaktionen, die bei Remote-Verbindungen nicht funktionierten, wurde behoben
  • Rendering-Probleme in der Web Graphics Library wurden behoben
  • Probleme, durch die verschiedene Geräte nicht vom Connected Standby in den Energiesparmodus wechseln und keine Updates installieren konnten, wurden behoben
  • Sicherheitsupdates für Internet Explorer 11, Microsoft Edge, Kernel Mode Treiber, Windows Authentifizierung-Methoden und Microsoft Grafik-Komponenten

Quelle: Microsoft

Vorheriger Artikel

Microsoft veröffentlicht kumulatives Update KB3176495 für Windows 10 (Anniversary Update)

Nächster Artikel

Windows 10 (Mobile+Desktop) Build 14393.67 für Insider verfügbar

Der Autor

Maurice

Maurice

Begeisterter Microsoft und Lumia Fan

17
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
9 Comment threads
8 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
13 Comment authors
KutschihmEmre ErenWeneMucDreamhunter Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
knoxxi
Mitglied

November Update? Watt’n blöder Name! Aber schön das sie patchen 🙂

hm
Mitglied

Ich auch nicht und bin froh darüber. Ich wart lieber bis die ersten Erfahrungen da sind und die Fehler ausgemerzt sind.

clausi
Mitglied

Ich habe immer noch kein Update für mein Laptop erhalten, W10M

lachsack
Gast

Du hast windows 10 mobile auf deinem Laptop??

ralf-jimmy
Gast
ralf-jimmy

Ein kumulatives Update für Version 1511 ??
Irgendwas versteh ich jetzt nicht. Wenn ich noch auf 1511 bin und alle Updates zur Verfügung stehen, komm ich doch automatisch auf Version 1607, oder nicht? Das kann man ja nicht mal verhindern, denn es ist dann ein Zwangsupdate. Warum wird dann noch ein Patch für 1511 ausgeliefert?

Sigi
WU Team

Jeder mit Adminrechten kann „Featureupdates zurückstellen“ auswählen. Ist für ganz vorsichtige und Firmen wohl gedacht. Und bei dem Thema „Firmen“ muss MS auch für nicht taufrische Versionen Sicherheitsupdates bereitstellen.

RALF-JIMMY
Gast
RALF-JIMMY

Könnt ihr das dem Normal-Nutzer erklären, wie das geht? Bisher hab ich nur von Methoden, in denen man die registry ändern muss etc. Vielleicht hab ich ja etwas übersehen?

hm
Mitglied

+++

Rudolf
Gast
Rudolf

Nicht alle Geräte bekommen das 1607 Update. Geräte mit 1 GB RAM bekommen es nicht. Ist jetzt nur eine Vermutung, aber vielleicht bekommen diese ja noch Updates.

DonDoneone
Mitglied

Ich lade grade technical Preview auf meinem 950er runter. Slow ring. Cool ?

lachsack
Gast

Die 10586.494 gibt’s doch schon länger auf dem handy und jetzt sollte doch mal rs1 kommen und ist ja am pc auch schon draußen… Warum bekommt die alte version ein update?

Reiner
Gast
Reiner

Ich hatte seit gestern das erste Mal überhaupt bei W10 am PC einen BlueScreen, ständige WLan-Verbindungsprobleme und Konten wurden nicht erkannt (keine Insider-Version, reguläre Edition). Nach dem Update heute auch erst wieder einen BlueScreen, nach dem nächsten Start läuft mom alles normal. Gab es gestern auch schon irgendwelche Updates, die diese Probleme verursacht haben könnten?.

WeneMuc
Mitglied

Nicht die Updates verursachen die Probleme sondern die schlampig geschriebenen Treiber Deiner Hardware

Dreamhunter
Mitglied

Seit dem update fahrt einer meiner Pc s nicht mehr hoch Windows wird repariert und das seit 2hXD

Emre Eren
Mitglied

Mein beileid

knoxxi
Mitglied

14393.67 auf dem Handy im fast Ring released

Kutschi
Gast
Kutschi

Habe Windows 10 Ver. 10586.494, Pro 64.
Update KB3176493 schlägt fehl. Fehlermeldung nach ca. 77% der Installation, Update konnte nicht durchgeführt werden. System macht dann einen Rollback zurück zu Version 10586.494.
Hat jemand ein ähnliches Problem oder nützliche Infos?