MicrosoftNews

Microsoft und HERE: Kartenmaterial-Partnerschaft verlängert

Here Apps

Microsoft und HERE haben ihren Lizenzvertrag zur Nutzung des Kartenmaterials verlängert. Der Vertrag wird um mehrere Jahre erweitert (die Ankündigung von HERE macht keine genauen Angaben). HERE Karten werden von Microsoft vor allem in ihrer Karten App für die Navigation genutzt, aber auch in Bing und Cortana.

Kartenmaterial für Jahre gesichert

Aus dem offiziellen HERE Blog:

Für Verbraucher und Unternehmen gleichermaßen sind Ortsbasierte Dienste heute wichtiger denn je. HERE und Microsoft haben ein mehrjähriges strategische Handelsabkommen unterzeichnet, welches ermöglicht, dass Microsoft HIER Karten-Daten und Plattform-Services bei der Entwicklung seiner Produkte und Dienstleistungen nutzen kann.

HERE gehört nicht mehr Nokia, sondern wurde 2015 an ein Autokosortium bestehend aus BMW, Daimler und Audi verkauft. Seitdem sind auch HERE Apps nicht mehr für Windows verfügbar und von Microsofts eigener Karten App ersetzt worden.

Nutzer können nun jedenfalls beruhigt sein, dass Microsoft sich die Nutzung des Kartenmaterials für einige weitere Jahre gesichert hat.


Quelle

Bildquelle: HERE, Eigenarchiv

Vorheriger Artikel

AzureAD: Zertifikatsbasierte Office 365 Anmeldung für iOS und Android verfügbar

Nächster Artikel

Roboform und Ghostery Erweiterungen für Edge verfügbar

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

20
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
12 Comment threads
8 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
19 Comment authors
HanssssHanssssTobyStgtThomas 69neueinsteiger Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
GulDukat66
Mitglied

Das sind gute Nachrichten. ? Benutze die Karten-App zur Navigation oft und gerne. ?

silly12
Mitglied

Ich benutze sie auch sehr oft. Besser als z.B. Navmii aber kommt noch nicht ganz an Here Drive ran.

Maemot
Mitglied

Finde auch die Karten app gegenüber der alten Here Drive sehr schlecht. Aktuell nutze ich immer gmaps, um mir die schnellste route berechnen zu lassen und die karten App, um mich anschliessend navigieren zu lassen.
Ich würde sogar komplett auf gmaps wechseln, wenn deren Navigationsmodus besser wäre.

Rbin
Mitglied

Ich muss auch sagen, dass die Navigation der Kartenapp manchmal noch schlecht ist. Besonders findet er nicht immer den kürzesten Weg, manchmal sind echte und große Umwege dabei. Und nervig ist natürlich auch, dass es kein einfachen Fahrmodus gibt, wo die Geschwindigkeit angezeigt wird, und auch, dass während der Navigation nicht der Echtzeitverkehr angezeigt wird. Das kann google viel besser.

NeooeN
Mitglied

Ganz deiner Meinung von daher nutze ich auch nur gmaps vom firmen handy

Ralf950
Mitglied

Gute News.

Hirsch71
Mitglied

Hat nichts mit dem Kartenmaterial zu tun, ist aber dennoch ärgerlich, dass der zwangsweise HERE-Ersatz Karten auf meinem 950 XL in der Option TRANSIT nur den Fußweg, wenn überhaupt, als Route anbietet, egal, ob in Berlin oder dem heimischen Cottbus (Release Preview 14393.576)…

Wer hat oder hatte das Problem u. vielleicht ne Lösung, denn die App wird ja aktualisiert…?

Vielen Dank für Feedback & Beste Grüße

carrabelloy
Mitglied

Ich habe bei mir das selbe Problem bei meinen Lumia 950 XL ?? Das was über Microsoft geboten wird, da ich alles nutze Schiene Straße Bus ? Bahn. Leider nicht mehr nach Here wo ich auf meinem Lumia 1520 noch alles mit meinem kontakten und der App nutzen konnte. Was jetzt nicht mehr geht. Schade das wie es jetzt ist nicht so toll ist

robertm0606
Mitglied

Störend ist für mich, dass sich während der Navigation trotzdem der Sperrbildschirm einschaltet.

Peter83
Mitglied

Es gibt die Einstellung, bei gesperrtem Bildschirm zu navigieren, kannst du umstellen und dann bleibt der Bildschirm immer aktiv wenn du das ausstellt.

Redstar182
Mitglied

Bei mir tut er das nicht. Vielleicht irgendwas in den einstellungen falsch?!

Maemot
Mitglied

Das ist aber ein Bug deines Handys..

lex
Mitglied

Das ist gut fehlt nur noch die Fahrrad ? Option

DonDoneone
Mitglied

? die gab es am Anfang schon mal. Dann wurde sie einfach raus gehauen.

urhs
Mitglied

ÖPNV geht immer noch nicht in Berlin, die sollen mal ihren Job im Programm machen

TobyStgt
Mitglied

Stuttgart, Frankfurt und Köln funktioniert das…

droda
Mitglied

Das ist eine gute Nachricht für mich, denn ich möchte so wenig Google-Dienste wie möglich verwenden!

Thomas 69
Mitglied

Ja das ist super da ich die Karten Und Navigation beinahe Täglich benutze. Ca 5000 km im Monat und mehr.

Hanssss
Gast
Hanssss

Auszug aus der Börsenzeitung

Kartendienst Here findet Investoren im Reich der Mitte

[…] Der Internetkonzern Tencent, der Kartendienstleister Navinfo – beide aus China – sowie der staatliche Investitionsfonds GIC aus Singapur übernehmen zusammengenommen ein Zehntel an Here. Mit dem chinesischen Navigationsdienstleister Navinfo soll zudem ein 50-50-Gemeinschaftsunternehmen gegründet werden, das unter anderem die Entwicklung hochauflösender digitaler Karten vorantreiben soll. […]

Hanssss
Gast
Hanssss

Intel möchte 15% an Here erwerben.