MicrosoftNews

Microsoft Teams Update bringt App-Integration und mehr

Microsoft verspricht mit dem Update viel und liefert auch entsprechend. Immerhin wird das Update auch als größter Funktionszuwachs seit dem Release letzten Jahres bezeichnet. So werden neue Möglichkeiten Informationen ihrer Apps zu verarbeiten und zu teilen sowie ein Teams-eigener App-Store und  Unterstützung für App- und Slash-Kommandos implementiert.

Fangen wir mit den Kommandos an. Zuerst wären da die Befehle per „@“ in der Suchleiste. Tippt ihr „@“ in der Leiste, so öffnet sich eine Liste an Apps, die ihr nun abfragen bzw ihnen Befehle senden könnt.

Außerdem wurden Slash-Kommandos eingeführt. Diese Kommandos lassen euch einfach und schnell verschiedene Aktionen durchführen. Wollt ihr z.B. euren Status in „away“ ändern, so müsst ihr lediglich „/away“ eingeben. Tippt ihr nur „/“ ein, dann öffnet sich eine liste mit sämtlichen Befehlen.

Mit Abstand die größte und wichtigste Neuerung für Teams ist die Möglichkeit, die Informationen aus Apps direkt in Nachrichten anzuzeigen. Microsoft selbst beschreibt die Funktion folgendermaßen: Ihr könnt zum Beispiel eine bestimmte Aufgabe in Trello, ein Punkt in Wrike oder einen Wetterbericht suchen und in einer interaktiven Karte in Teams teilen.

Gemeinsam mit einem Bereich euer persönlichen Apps bietet dies einen schnellen Überblick über jene Apps, euch zugeteilten Punkten und Punkten denen ihr vor kurzem beigetreten seid. Außerdem gibt es in diesem persönlichen Bereich eine Suchleiste für Personen zur Organisation.

Zu guter Letzt bleibt nur noch der neue Teams Store. Er bietet eine Plattform für eure benötigten Apps, damit ihr diese schnell findet. Dabei könnt ihr nach Kategorie, Name und der Art der Integration, sei es als Bot, als Tab oder Bindeglied, suchen. Habt ihr das Gesuchte gefunden, so könnt ihr es in Teams in einem speziellen Channel oder in eurem persönlichen App-Bereich anzeigen lassen.

Desktopdownload

Microsoft Teams
Microsoft Teams
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Unbekannt

Microsoft Teams
Microsoft Teams
Preis: Kostenlos
Microsoft Teams
Microsoft Teams
Preis: Kostenlos

Quelle und Bilder/GIFs Microsoft Blog via WindowsCentral

Vorheriger Artikel

Praktischer Rucksack mit Akku-Ladefunktion und Diebstahlschutz

Nächster Artikel

Android Apps auf Windows 10 nutzen: Nox 6.0.3.0 Android Emulator

Der Autor

Florian_L

Florian_L

"Seal the deal and let's boogie for a while"

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: