Deals

Microsoft Surface Pro (Core i5) + Type Cover €500 günstiger

Surface Pro Angebot Microsoft Store

Microsoft bietet gerade das Surface Pro mit Core i5-Prozessor und Type Cover (schwarz) zum Niedrigpreis an. Das aktuelle Modell der Reihe inklusive Tastatur, liegt damit €500 unter UVP des Herstellers.

Surface Pro Bundle im Überblick

Und das erhalten Käufer:

Surface Pro

Surface Pro – Intel Core i5 / 128GB SSD / 4GB RAM

1.149,00 € 649,01 €
  • Das neue Surface Pro vereint die Vorteile von Laptop, Studio und Tablet
  • Leistungsstarker Intel Core i5-Prozessor
  • 4GB RAM
  • 128 GB SSD
  • Besitzt den schnellsten Start bzw. die schnellste Wiederaufnahme aus dem Standby im Vergleich zu allen bisherigen Surface Pro-Modellen
  • Bis zu 13,5 Stunden Akkulaufzeit²

inklusive:

Vorheriger Artikel

Gerücht: Apple setzt in Zukunft auf Intel Chips

Nächster Artikel

[Patent] Microsoft möchte, dass ihr KI-Freunde habt

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

7
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Comment threads
3 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
6 Comment authors
dolfdrodadernamenloseLeonard KlintShyntaru Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
sunsailor
Mitglied

Ist wie immer die 128/4GB Variante, die als Lockvogel dient … Die Modelle mit mehr Speicher kosten immer noch das Gleiche 😉

Shyntaru
Mitglied

Mal eine Frage in die Runde.
Ich lege mir die Tage für einen Langzeittest ein surface book 2 mit einer 1050er zu. Ich suche hier für ein gutes Leistungsfähiges Zeichenprogramm für künstlerische Zeichnungen ( sprich nichts technisches). Welche Programme sind hierfür auf Windows zu empfehlen. Meine Schmerzgrenze liegt bei 800 Euro.
Danke schon einmal im voraus.

dernamenlose
Mitglied

Schau dir mal Affinity Designer an für 55€ dürfte man da wie bei der Photo Version eine extrem gute Adobe Äquivalent Kopie bekommen und zahlt nur einmalig und nicht dauerhaft im Abo. https://affinity.serif.com/de/designer/

droda
Mitglied

Cooles Video von Hannes! 👍

dolf
Mitglied

Ich würde mal in Painter reinschauen bzw. nach Vergleichstests suchen (Affinity Designer wurde schon angesprochen). Painter ist ein schon lange existierendes Programm, gehört zur Zeit Corel. Sozusagen der Klassiker. Preislich innerhalb deines Budgets und es gibt eine Testversion.
Aus eigener Erfahrung kann ich leider nichts dazu sagen. Wenns um Pixelbearbeitung geht, wäre Affinity Photo eine preiswürdige Alternative zu dem total überteuerten, hardwareressourcenverschlingenden Photoshop – sagen die Kollegen ;-), die sonst Photoshop benutzt haben. Photoshop ist im übrigen kein Zeichenprogramm.

Shyntaru
Mitglied

SrY für die späte Antwort, kam bislang nicht dazu. Danke für die Tips, schau Mal in die Programme rein.
Adobe Photoshop hatte ich eine Zeitlang, ist mir aber mittlerweile zu unstrukturiert.
Painter klingt ganz gut und auch affinity, welches ich schon für Fotos nutze.
Es geht viel um gaming Artwork für Indiespiele , an welchen ich nebenberuflich mit ein paar Freunden arbeite. Sie erledigen die Programmierung, ich das reine Artwork und das Storyboard.