News

Microsoft Surface Pro 4 von iFixit zerlegt

iFixit Surface Pro 4

Während wir unsere gekauften Geräte nach Hause nehmen, in Ruhe austesten und dann im Alltag brauchen, gehen die Kollegen von iFixit einen anderen Weg. Ihre Aufgabe liegt in der Zerlegung der Geräte und der Auswertung, wie gut sich diese reparieren lassen.

Das neuste Gerät, das von iFixit auseinandergenommen wurde, ist das Surface Pro 4. Und dazu gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht:

Die gute Nachricht
Das Surface Pro 4 erzielt im Reparierbarkeits-Test ein doppelt so gutes Resultat, wie zuletzt das Surface Pro 3!

Die schlechte Nachricht
Das Surface Pro 3 erzielte mit einem von zehn möglichen Punkten eines der schlechtesten Resultate, das man in dem Test überhaupt erreichen kann.

Somit erreicht das Surface Pro 4 zwei von zehn Punkten.

 

iFixit Surface Pro 4 2

Im Test weist iFixit darauf hin, dass man die SSD austauschen könne und der Akku zwar nicht ans Motherboard festgelötet ist, aufgrund der starken Haftung ein Austausch aber eher schwierig ist. Wer sich den ganzen Test einmal ausführlich und mit weitern Bildern ansehen will, kann das hier tun.


Via WMPU

 

Vorheriger Artikel

Halo 5: Guardians startet heute für die Xbox One. Was erwartet den Spieler?

Nächster Artikel

Julie Larson-Green wird Chefin der Office-Sparte von Microsoft

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: