Microsoft

Microsoft Surface Pro 2 128 GB für 749,90€ – nur heute!

Surface_Pro_2

Microsoft Surface Pro 2 128 GB für nur 749,90€,

das ist bei unserem Partner notebooksbilliger.de der heutige Deal des Tages.

Wer hier nicht zugreift, muss ab morgen wieder 129,10€ mehr, also den (jetzt) regulären Preis von 879€ zahlen.

Kurze Info zum aktuellen Preis:
Bereits am 18. Juni 2014 wurde auf dem Blog von notebooksbilliger.de bekanntgegeben, dass im Zuge des Verkaufstarts des Surface Pro 3 die Preise für das Surface Pro 2 um jeweils 100€ pro Stück gesenkt werden.

 

ZITAT:

Nicht zuletzt aufgrund der Tatsache, dass das Surface Pro 2 – abgesehen von einem kleineren, niedriger auflösenden Display – über eine ähnliche Hardware-Ausstattung wie das Surface Pro 3 verfügt, dürfte die Preissenkung so manchem Interessenten sehr gelegen kommen. Das günstigste Surface-Pro-2-Modell mit Core-i5-Prozessor von Intel, 4 Gigabyte RAM und 64 Gigabyte Flash-Speicher kostet ab sofort offiziell nur noch 779 anstatt 879 Euro (ohne Type- oder Touch-Cover). Zum Vergleich: Der Einstieg in die Surface-Pro-3-Familie wird 799 Euro kosten und für diesen Betrag ebenfalls 64 Gigabyte Flash-Speicher und 4 Gigabyte RAM bieten, allerdings nur eine etwas langsamere Core-i3-CPU.

 

Daraus folgt weiter, dass das Surface Pro 2 mit Intel Core i5, 4 Gigabyte RAM und 128 GB jetzt anstelle von 979€ für 879€ erhältlich ist. [*1]
Ein vergleichbar ausgestattetes Surface Pro 3 wird im August für 999€ Euro in Deutschland auf den Markt kommen.
Das momentane Spitzenmodell Surface Pro 2 mit Intel Core i5, 8 Gigabyte RAM und 256 GB ist ab sofort für 1179€, anstatt bisher 1279€ zu haben. Eine Vergleichbare Version des Surface Pro 3 kostet nach jetzigen Angaben 1299€ und ist somit 120€ teurer.

PS
Beeile Dich bei der Bestellung. Während ich diesen Artikel geschrieben habe, ist die Verfügbarkeit von 95% auf 86% gesunken. Das Modell scheint sehr begehrt zu sein.

[*1]
Den ausführlichen Testbericht für das Surface Pro 2 findest Du in unserem Forum.

Vorheriger Artikel

App Update: Nokia Care heißt ab sofort Lumia Hilfe + Tipps

Nächster Artikel

OneDrive erweitert Speicherplatz

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: