MicrosoftNewsSurface

Microsoft Surface: Kommen jetzt hochwertige Designer-Tastaturen?

Surface Pro 3 Tastatur

Microsoft ist auch auf dem Zubehör-Sektor seit vielen Jahren sehr aktiv und daher keine unbekannte Größe.

Ein aktuelles Beispiel: Das Microsoft Designer Bluetooth Desktop, das wir uns bereits vor einiger Zeit für euch genauer angeschaut haben (Praxis-Test), ein für jeden Schreibtisch (nicht nur) optischer Leckerbissen.

Die perfekte Symbiose aus Augenschmaus und Produktivität stellt auch Microsofts viel gelobte Surface-Reihe dar. Zwar ist die optionale Tastatur des Surface Pro 4 eine erhebliche Verbesserung zum Vorgängermodell, doch noch immer federt diese auch bei leichtem Druck ungehindert durch, ein gänzlich unbeschwertes Schreibvergnügen sieht anders aus. Anders das zum Lieferumfang gehörende Keyboard des Surface Book – hier haut man gerne auch längerfristig in die Tasten.

Ob das sagenumwobene Surface Phone oder ein vermuteter All-in-One PC, die Gerüchteküche brodelt heißer als je zuvor: So könnte die Surface-Reihe schon bald einen umfassenden Ausbau auch innerhalb anderer Gerätekategorien erfahren.

Nicht viel mehr als die Eintragung in einer Datenbank der Bluetooth Special Interest Group (SIG), eine Zertifizierungsbehörde zur Einhaltung gängiger Bluetooth Standards, ist bisher über eine mögliche kommende Tastatur aus dem Surface-Universum bekannt. Diese hört auf die Bezeichnung „Microsoft Surface Ergonomic Keyboard“, welche den Bluetooth-Standard 4.2 erfüllt und seit dem 26.September gelistet ist.

Ob wir nun tatsächlich bald universell verwendbare Surface-Tastaturen sehen werden, die sich sowohl mit Desktop-Systemen als auch Tablets oder beispielsweise Konsolen verbinden lassen lässt, werden wir hoffentlich in Kürze erfahren.

Wäre die Ausweitung der Surface-Marke auf weitere Produktkategorien die richtige Marktstrategie oder droht so die Gefahr einer möglichen „Entweihung“ der erfolgreichen Detachable-Reihe?


Quelle: via WinFuture

Vorheriger Artikel

Datenschutz: Whatsapp darf per Anordnung keine Daten an Facebook weitergeben

Nächster Artikel

[Deal] Noch bis 22 Uhr: "Windows Mobile Wunder" HP Elite x3 für 649 Euro

Der Autor

Marco

Marco

"Ein Leben ohne Windows ist möglich, aber sinnlos." (frei nach Loriot)

10
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
6 Comment threads
4 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
8 Comment authors
TaeniatuslorisobieskommtKiNG_laRzJakker Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Skittar
Mitglied

Ich finde es gut, dass Microsoft seine Hardware nun scheinbar unter dem Surface Brand zusammenführen möchte. Eine einheitliche Strategie ist nicht verkehrt, sie sollten nur auf zwei Dinge aufpassen:
1) Die Qualität muss stimmen
2) Surface als Produktname sollte nicht inflationär benutzt werden

123321
Mitglied

Solange es als zubehör für surface produkte vermarktet wird sehe ich da kein problem.
Außerdem wäre eine Surface Tastatur am Desktop super genial! ?

Revelation
Mitglied

Ergonomic. Das ist für mich wie Veganes Essen.

lorisobi
Mitglied

Also lecker…?

Jakker
Mitglied

Gerade für Tastatur und Maus gebe ich gerne ein wenig mehr aus, um in Funktion und Design etwas Ordentliches zu bekommen. Hier spielt Microsoft, meiner Meinung nach, erste Geige!
Kürzlich das Foldable-Keyboard GU5-00007 geholt und bin top-zufrieden.
Wenn in Surface-Qualität und Design was raus kommt, bin ich gerne dabei!!

KiNG_laRz
Mitglied

Auch wenn es eigentlich nichts mit dem Artikel zu tun hat, aber: hat noch jemand auf der XboxOne probleme mit dem Internet? Also ich bin zwar online und kann grade auch 2Games updaten, aber bei mir wird oben nur „Startseite“ angezeigt (also z.Bsp. auch kein Store) und auf dem Dashboard steht „Verbinden mit Xbox Live“, wobei ich das ja bin – sonst könnte ich ja nichts updaten.. – ‚NAT‘ ist auch offen! :/

eskommt
Mitglied

Was ist das für ein Gerät hinter der Tastatur? Das mit dem Windows Logo?

Taeniatus
Mitglied

Das neue All in One…?

eskommt
Mitglied

Hast du es bemerkt? Das Foto wurde inzwischen durch ein anderes, das nur eine Tastatur zeigt, ersetzt. Möglicherweise ist das was du scherzhaft als das neue All in One bezeichnet hast, ein echter Volltreffer gewesen. Aber warum nimmt WindowsUnited es wieder raus? Weiß WindowsUnited zu den neuen Produkten von Microsoft mehr als man hier offenlegt? Wurde man zur Geheimhaltung verdonnert? Geht das überhaupt? Von wegen Pressefreiheit und so?

eskommt
Mitglied

Dann doch wohl nur als Design-Studie, oder? Und wenn ja, von wem? Die habe ich vorher noch nie gesehen. Habe ich da was nicht mitbekommen? Selbst im Artikel steht „Ob das sagenumwobene Surface Phone oder ein VERMUTETER All-in-One PC, die Gerüchteküche brodelt heißer als je zuvor.“. Ich blick da nicht mehr durch.