MicrosoftNews

Microsoft stellt Surface Tastatur und Maus vor

surface-ergonomic-keyboard-2-web

Premium Zubehör für Premium Geräte: Passend zum grandiosen Surface Studio hat Microsoft auf seinem Hardware Event auch eine Surface Maus und gleich zwei neue Surface Tastaturen vorgestellt. Die Standard-Varianten sind beim Kauf eines Surface Studio PCs inklusive, natürlich lässt sich das kabellose Zubehör aber auch separat erwerben und mit anderen Geräten nutzen.

In den USA haben die Vorbestellungen bereits begonnen. Sobald es Informationen über Preise und Verfügbarkeit in Deutschland gibt, halten wir euch natürlich auf dem Laufenden. Aber werfen wir endlich einen Blick auf die guten Stücke.

Surface Tastatur

surface-keyboard-1-web

Das neue Surface Keyboard ist eine schlichte, aber elegante Bluetooth Tastatur, die mit ihrem dezenten Grau perfekt zur Surface Reihe passt. Die Batterielaufzeit beträgt bis zu einem Jahr. Beim Surface Studios ist das gute Stück bereits enthalten. Für den separaten Kauf liegt die UVP bei 129,99 Dollar (deutsche Preise werden nachgereicht).

Für 159,99 Dollar gibt es die Surface Tastatur auch mit eingebautem Fingerabdrucksensor für die biometrische Authentifizierung mit Windows Hello.

 

Ergonomische Surface Tastatur

surface-ergonomic-keyboard-1-web

Die Surface Tastatur gibt es auch in einer ergonomischen Variante. Die ergonomische Tastatur ist gewölbt, hat ein zweigeteiltes Layout für natürlicheres Tippen und eine angenehme Handauflage aus grauem Alcantara Stoff. Die UVP liegt auch hier bei 129,99 Dollar.

Surface Maus

surface-mouse-1-web

Klein, schick und ergonomisch ist die neue Surface Maus. Die Bluetooth Maus ist beim Surface Studio ebenfalls inklusive, für den separaten Kauf liegt die UVP in den USA bei 49,99 Dollar. Wie schon die Tastatur ist die Surface Maus nicht gerade billig, für Fans, die den einheitlichen Look und Feel der Surface Reihe lieben, ist das neue Premium-Zubehör aber sicherlich eine interessante Sache.

 

Vorheriger Artikel

Windows 10 Creators Update: Fokussiertes Teilen von Inhalten kommt

Nächster Artikel

Offiziell: T-Mobile USA listet Alcatel IDOL 4S mit Windows 10 und beiliegender VR Brille

Der Autor

Königsstein

Königsstein

Mehr Beef als Maredo.

18
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
8 Comment threads
10 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
14 Comment authors
MariusArtherHen96Madnessbackpflaune Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
lachsack
Gast

Hab ich gepennt? Ich hab den stream eigentlich geschaut aber davon hab ich nichts mitbekommen ?

fredi830
Mitglied

Ich auch nicht. Müssen sie wohl im Anschluss präsentiert haben.

Marko312
Mitglied

Also die surface maus ? wäre super zu mein surface pro 4 ? tip top.das kann man sich gönnen sobald es verfügbar ist. ? ?

tipitopi
Mitglied

Ist doch unpraktisch , viel zu Dick, hab die faltbare von Microsoft, fast nicht merkbar in tasche für das surface, gut die kostet auch noch paar euros mehr, glaub 80€

Marko312
Mitglied

Oh danke ? schon bestellt ☺

schumi1331
Mitglied

Schade, dass Windows Hello nur optional und teurer ist. Irgendwie hat Microsoft Hello aufgehört zu pushen, seitdem die „Beta“ auf dem 950 gescheitert ist, dabei finde ich die Idee und Umsetzung (bis auf das 950) weiterhin sehr spannend.

Arther
Mitglied

Seit wann soll die ‚Beta‘ gescheitert sein? Klappt doch super auf dem 950 ._.

lachsack
Gast

Wo ist es denn optional?

urhs
Mitglied

Im Ernst, also kein Witz: wo kann ich etwas zu der Thematik 950 vs. Hello lesen, habe das nicht mitbekommen und es einfach auf meine starke Brille geschoben daß es nicht geht…

Arther
Mitglied

Es klappt einwandfrei.

lachsack
Gast

Also bei mir geht es…

Parasec
Mitglied

An und für sich gefallen mir die Surface Geräte sehr gut. Aber ich habe den Eindruck, dass Microsoft dazu tendiert etwas wie Apple zu werden. Gute, schike Geräte welche aber ne Stange Geld kosten.

backpflaune
Mitglied

Um Platz für die OEMs zu lassen. MS geht es nicht darum hohe Stückzahlen zu verkaufen. MS freut sich über jeden „Surface Klon“.

Hacki_93
Mitglied

Die Tastatur und die Maus sehen sehr stark der „Microsoft Bluetooth Designer Desktop“ -Reihe ähnlich

Alex
Gast
Alex

Die sind doch sogar wäre die Farbe nicht grau zum verwechseln ähnlich. Sind die neuen aus Alu?

Madness
Mitglied

Für mein Display dock etwas zu teuer…

Hen96
Mitglied

Gibt es Infos dazu, ob die Tastaturen beleuchtet sind? Ich suche nämlich eine wertige Desktop Tastatur mit einer weißen, dezenten Beleuchtung. Die Logitech Teile will ich aber nicht.

Marius
Gast
Marius

ENTE!
Die Surface-Tastatur gibt es nicht mit Fingerabdrucksensor. Was Du meintest ist die Tastatur fürs Surface Pro 4. Das Ganze hat mit der neuen Bluetooth-Tastatur aber nichts am Hut!