AppsMS-AndroidNews

Microsoft OneDrive für Android: Dateien auf SD-Karte auslagern möglich

Microsoft hat ein stark gefragtes Feature mit dem neusten OneDrive-Update für Android bereitgestellt: Dateien lassen sich nun offline auf (Micro)SD-Karten auslagern.

OneDrive für Android Version 5.9

Das Auslagern von OneDrive-Dateien auf SD-Karte ist vor allem für Geräte sinnvoll, die über einen kleinen internen Speicherplatz verfügen (z.B. Nokia 1 von HMD Global). Zwar ist es auf den meisten Android-Smartphones möglich, SD-Karten als internen Speicher zu definieren, nicht jede App kann so aber auf den externen Speicher transferiert werden.

Mit dem neusten Update von OneDrive auf Version 5.9 könnt ihr die Cloudapp von Microsoft nun bequem auf die SD-Karte schieben und so viel Platz gewinnen.

Das Update bringt zusätzlich noch die üblichen Fehlerbehebungen und Performanceverbesserungen. Die Fotos-Ansicht ist sehr viel schneller geworden und verleiht dem Cloud-Speicher nun noch mehr Ähnlichkeiten zu lokalen Speicherlösungen.

Die aktuelle OneDrive-App für Android, gibt es hier:

Microsoft OneDrive
Microsoft OneDrive
Preis: Kostenlos+

Was sagt ihr zu dem neuen Feature? Nutzt ihr OneDrive gerne auf euren Android-Smartphones/Tablets?


via MSPU

Vorheriger Artikel

Microsoft Fotos App für Windows 10: Update bringt Zeitstrahl-Ansicht

Nächster Artikel

Windows 10 Mail & Kalender-App: Update bringt UI-Verbesserungen

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
affeldtlandolph Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
landolph
Mitglied

Geht gar nicht mehr ohne, will ich auch nicht. Funktioniert wirklich ausgezeichnet auf dem Fon und ist auch flott genug.

affeldt
Mitglied

Und wie geht das?