MicrosoftNews

Microsoft macht Skype Translator Preview öffentlich

Skype-Logo

Jenseits von Windows 10 und HoloLens ist es sicherlich eines der spektakuläreren Projekte, die Microsoft aktuell am Start hat: Der Skype Translator soll in Echtzeit zwischen Gesprächspartnern übersetzen und so dazu beitragen Sprachbarrieren zu überwinden.

Die Preview Version des Skype Translators ist ab heute öffentlich verfügbar und kann von jedermann getestet werden. Das Programm steht kostenlos im Windows Store zum Download bereit. Bisher musste man sich für ein Preview Programm registrieren und auf eine Einladung warten, um den Skype Translator aktivieren zu können. Dieser Schritt entfällt ab sofort.

Die Simultanübersetzung von Skype Anrufen funktioniert bislang allerdings nur zwischen Englisch, Spanisch, Italienisch und Chinesisch (Mandarin). Weitere Sprache sollen in Zukunft folgen. Bei der Übersetzung von Textnachrichten werden aber schon jetzt über 50 Sprachen unterstützt – darunter natürlich auch Deutsch.

Skype Translator

Wie immer kommt an dieser Stelle der Hinweis, dass es sich bei der Preview noch nicht um ein fertiges Programm handelt. Die Simultanübersetzung von Voice Calls ist bisweilen noch sehr holprig, oft kam bei meinen Versuchen auch überhaupt kein Verbindungsaufbau zu Stande. Bei Textnachrichten ist der Translator schon zuverlässiger, allerdings kann auch hier das Resultat zuweilen unfreiwillig komisch sein. Trotzdem macht es Spaß den Skype Translator zu testen und es braucht nicht viel Fantasie um sich vorzustellen, dass das die Zukunft ist.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

 

Quelle: Skype via Neowin

Vorheriger Artikel

Neues Update: Telegram-Messenger für Windows Phone wird immer besser

Nächster Artikel

EILMELDUNG: Windows 10 Mobile Build 10080 kommt wahrscheinlich noch diese Woche! [UPDATE]

Der Autor

Königsstein

Königsstein

Mehr Beef als Maredo.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: