News

Microsoft macht es vor: Inklusion mal richtig!

Build2016

Zu allererst: Was ist Inklusion?

„Wenn jeder Mensch – mit oder ohne Behinderung – überall dabei sein kann, in der Schule, am Arbeitsplatz, im Wohnviertel, in der Freizeit, dann ist das gelungene Inklusion.“

Saqib Shaikh – seit 10 Jahren ein Microsoft Entwickler. Erstmal nichts besonderes. Das besondere daran? Er ist blind, arbeitet für Microsoft und entwickelt Software! Toll, dass bei Microsoft so etwas möglich und selbstverständlich ist.

„I love making things which improve people’s live and one of the things I’ve always dreamt of […] was this idea of something that could tell you at any moment what’s going on around you“.

[Ich liebe es Dinge zu erschaffen, welche das Leben von Menschen verbessern und eins davon, wovon ich schon immer geträumt habe, war die Idee von etwas, welches dir zu jeder Zeit sagen kann, was um dich herum passiert]

Das hat er getan und durfte dies auf der Build 2016 vorstellen.

Er hat mit anderen Entwicklern eine App geschaffen, die mit einer Spezialkamera (keine Hololens, sondern Pivothead SMART glasses) zusammenarbeitet. Die Kamera kann durch die Nutzung von Microsoft’s Intelligence API erkennen, was bestimmte Personen machen, welche Emotionen sie zeigen und sogar das Alter und Geschlecht einschätzen. Gerade wenn er zu einer größeren Gruppe spricht, kann es sein, dass man redet und redet und keinerlei Reaktion bekommt. Daher fragt man sich, ob alle wirklich gespannt zuhören oder diese kurz vorm einschlafen sind.

Zudem kann die App sogar mit Hilfe von einem Smartphone Text lesen und demjenigen, der diese App und Brille benötigt, Instruktionen geben um zum Beispiel eine Speisekarte zu fotografieren. Danach kann man der „Brille“ sagen, dass nur die Überschriften vorgelesen werden sollen.

Genial!

Oder in der Version mit akustischer Bildbeschreibung, die ebenfalls ihren Weg auf YouTube gefunden hat:

Das nenn ich mal Inklusion – davon können sich einige mit Sicherheit eine Scheibe abschneiden!

Und was meint ihr dazu? 


Quelle: Build 2016

Vorheriger Artikel

BUILD Konferenz: Was war denn das für eine Outlook-Version?!

Nächster Artikel

Microsoft Edge: Neuerungen rund um die Erweiterungen

Der Autor

ZeroCola89

ZeroCola89

Vom Android zum Windows Phone / Windows Mobile zum iPhone.

Aber OneDrive, Microsoft Apps und natürlich der Xbox One treu geblieben ;)

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
ScaverZeCo89Hirsch71 Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Hirsch71
Mitglied

??? Hab selbst behinderungsbedingte, gemischte Erfahrungen in mittlerweile fast 27 Berufsjahren sammeln können bzw. müssen! Versuche all das u. meine Dankbarkeit, trotzdem mein Weg gehen zu können, in der ehrenamtlichen Behindertenarbeit zurückzugeben! Daher meine Hochachtung für den Mitarbeiter und seinen Arbeitgeber Microsoft! ???