MicrosoftNewsWindows 10

Microsoft kündigt Windows Holographic Shell für Windows 10 PCs an

Windows-Holographic-Shell

Windows Chef Terry Myerson hat auf der Intel Developer Konferenz eine große Ankündigung gemacht. Microsoft plant, Windows 10 mit einer Windows Holographic Shell („Hülle) auszustatten, die es erlaubt, das Betriebssystem mit Virtual Reality Headsets wie der Oculus Rift oder HTC Vive zu nutzen.

Das Feature soll nächstes Jahr für alle Windows 10 PCs kommen und wesentliche Features von Windows 10, vor allem Universal Apps mit VR Geräten nutzbar machen.

Microsoft verfolgt ja mit Windows Holographic und der HoloLens sein eigenes Virtual Reality, oder genauer, Augmented Reality Konzept. Entwickler haben auch die Möglichkeit, ihre Apps speziell für die HoloLens und ähnliche Geräte anzupassen. Die Windows Holographic shell scheint eine Möglichkeit zu sein, die Windows 10 Plattform auch für andere VR / AR Ansätze zu öffnen.

Genauere Details oder ein exakter Release-Termin sind derzeit noch nicht bekannt. Das klingt aber nach einer sehr spannenden Sache, über die wir euch natürlich auf dem Laufenden halten werden.


Quelle: MSPU

Vorheriger Artikel

[Video] Microsoft disst iPad Pro in neuer Surface Pro Werbung

Nächster Artikel

Intel kündigt Virtual Reality Brille "Project Alloy" an

Der Autor

Königsstein

Königsstein

Mehr Beef als Maredo.

7
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
4 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
7 Comment authors
DestinyFranzdichterDichterKnickserDichterDichter Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
smokermarine
Mitglied

Könnte mir schon vorstellen, dass sowas beim endverbraucher gut ankommt

BigPapst
Mitglied

Wieder 1 Jahr zu spät Microsoft …

Franz
Gast
Franz

Halten sich die VR-Brillen nur 1 Jahr lang?!

DichterDichter
Gast
DichterDichter

Ich hatte letzte Woche die HoloLens auf und konnte sie bei uns im Büro testen. Das Ding ist der Hammer. Vor allem wenn man bedenkt das es eine Entwicklerversion ist. Das Sichtfeld ist noch eingeschränkt aber das Teil ist der Oberhammer! Begeisterung Pur! Ich denke aber das MS kein Interesse daran hat Geräte herzustellen und das lizenzieren will.

Destiny
Mitglied

So denke ich aber auch. Denn nicht ohne grund wird MS ab nächstes Jahr die HoloLens Shell freigeben. Denn es gab schon einige Projekte bei Microsoft die nur entwickelt wurden um eigene Schnittstellen für die Endgeräte später anbieten zu können. Ich betonne nur noch mal das dies meine ganz Meinung ist.

Knickser
Mitglied

Warum?

dichterDichter
Mitglied

Warum was?