NewsWindows 10

Microsoft kündigt „aufregende Updates und Announcements“ für das Windows 10 Insider Programm an

Windows-10-Insider-Programm

Die Windows 10 Insider haben heute eine Email von Microsoft erhalten, in der sie darauf aufmerksam gemacht werden, dass sich die Nutzungsbestimmungen des Programms bald ändern werden. Die Windows 10 Beta Tester sollen doch am 21. Januar nochmal auf der entsprechenden Seite nachschauen…. Was passiert am 21. Januar? Genau: ALLES. Für diesen Tag hat Microsoft zum großen Presseevent geladen, auf dem das „nächste Kapitel“ von Windows 10 eingeläutet werden soll.

Es gab eigentlich keinen Zweifel daran, dass Microsoft auf dem Event auch eine neue Preview Version von Windows 10 (höchstwahrscheinlich auch für Phones!) vorstellen wird. Die heutige Email darf man aber durchaus als offizielle Bestätigung lesen.

Wörtlich heißt es darin: „Wir hoffen, dass ihr das Windows Insider Programm nach wie vor genießt. Wir werden bald neue Aufregende Updates und Announcements rausschicken!“

Wer sich für das Windows Insider Programm anmelden möchte, kann das HIER tun. Die Registrierung ist erforderlich, um die Vorbversionen von Windows 10 und (wahrscheinlich) auch Windows Mobile 10 downloaden zu können.

Hier, die vollständige E-Mail von Microsoft:

 

Windows 10 Insider Mail

 


Bild-Quelle: TheVerge.com

 

 

 

Vorheriger Artikel

Lumia Denim Rollout wird fortgesetzt - Lumia 930 erhält Update

Nächster Artikel

Neue Lumia Camera 5 ist Pfeilschnell! (Hands-On Video)

Der Autor

Königsstein

Königsstein

Mehr Beef als Maredo.

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Mark Tepper Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Mark Tepper
Gast
Mark Tepper

Microsoft macht es diesmal wirklich spannend. Weitaus extremer als zuvor. Ich bin echt gespannt. Ich denke, dass sie sich durchaus darüber im klaren sind, dass sie diesmal dann auch echt etwas liefern müssen. Sie können es sich nicht leisten nach dem ganzen Aufhebens um Windows 10 und das Event am 21. Januar zu enttäuschen. Die Erwartungen sind hoch. Ich bin guter Dinge. 🙂