News

Microsoft Fotos Update – Kontakte lassen sich nun mit Bildern verknüpfen

Vorgestern berichteten wir über einen neuen Schalter im Einstellungsmenü der Microsoft Fotos-App. Der „weitere Vorschaufeatures anzeigen“-Schalter, scheint erst einmal nichts zu bewirken. Nun kommt mit dem heutigen Update ein neues Reiter in die Fotos-App, der sich „Kontakte“ nennt“.

Hier könnt ihr Fotos mit bestimmten Kontakten verknüpfen (taggen). Solche Spielereien kennt ihr sicher aus diversen Social Media Plattformen.

Die aktuelle Version lautet 2017.39101.16450.0 und ist ab sofort im Microsoft Store verfügbar:

Microsoft Fotos
Microsoft Fotos
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos+

Das Update stand für den Release Preview Ring zur Verfügung.


Folgt uns mit unserer App für Windows und Windows Mobile, für Android , auf FacebookTwitterYouTube, InstagramTelegram Community Channel und erhaltet fachkundigen Windows Support in unserem Forum.

Vorheriger Artikel

Chuwi LapBook Air: Exklusiv-Gutschein für WindowsUnited-Leser

Nächster Artikel

Microsoft OneDrive für Android: Version 5.1 bringt neuen Look

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

8
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
6 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
6 Comment authors
AndreasIndelicatobackpflaunejoha94civicdriver80spaten Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
T0RL0C
Mitglied

Das Böse! Mir widerstrebt dieses dauernde taggen und teilen, aber wer keinen Wert auf Privatsphäre legt, für den ist es bestimmt ein Spass.
Wichtig ist, dass man es deaktivieren kann und nicht bei jedem Update erneut aktiviert wird. Ich geh und setz jetzt meinen Aluhut auf.

spaten
Mitglied

Hä? Wie soll das gehen? Ich finde keine Option, Personen zu Bildern zuzuordnen…

civicdriver80
Mitglied

Also diesen Reiter „Personen“ hab ich auch. Aber verknüpfen lässt sich bei mir da nirgends was…

spaten
Mitglied

Dito.

Jo
WU Team

Auch im fast Ring verfügbar

backpflaune
Mitglied

1. Die Tags kann man nicht selbst bearbeiten oder gar erstellen. Da ist Windows Live Foto immer noch voraus.
2. Es lassen sich bei Personen lediglich die dazugehörigen Tags entfernen.
3. Man kann die automatisch (falls nicht deaktiviert) erstellten Sammlungen einen Kontakt zuweisen. So kann man z.B. dann nach Max suchen. Das Features vermisse ich schon ewig.

4. Bei mir persönlich klappt das zwar aber er durchsucht keine neuen Bilder mehr.
Die Performance scheint sich aber stark verbessert zu haben.

spaten
Mitglied

Wie geht das, was du in Punkt 2 und 3 beschrieben hast?

AndreasIndelicato
Mitglied

Na endlich… Ich warte schon seit 2015 auf das Feature… Endlich geht’s los… Leider bin ich gerade unterwegs… Auf Ferien in Stuttgart… Aber sobald ich zu Hause bin wird das erst mal richtig fett getestet ❤️