AppsWindows 10

Microsoft Font Maker: Neue App lässt euch eigene Fonts erstellen

Wolltet ihr schonmal eure eigene Schriftart entwerfen? Falls ja, so könnt ihr das ab heute mit der neuen App Font Maker von Microsoft tun.

Eigene Schriftart per Handschrift erstellen:

Die App ermöglicht es euch, eure Handschrift in eine benutzerdefinierte Schriftart umzuwandeln. Die App bietet euch dabei folgende Möglichkeiten:

  • Das Schreiben von Buchstaben und Symbolen.
  • Ganze Sätze schreiben.
  • Den Abstand zwischen Buchstaben und Wörtern definieren.
  • Schriftgröße festlegen.

Ich finde das eine wirklich tolle Idee und werde mich bestimmt auch einmal daran versuchen. Um die App nutzen zu können müsst ihr mindestens auf dem Stand des Fall Creators Update sein und über ein Gerät verfügen, welches die Stifteingabe unterstützt. Die App ist aktuell nur in englischer Sprache verfügbar.

 

Wie findet ihr diese neue App? Habt ihr Lust eure kreative Ader auszuleben?

Hinweis: Die App scheint aktuell nicht über die URL aufrufbar zu sein. Direkt über die Suche ist sie jedoch im Store zu finden.

9N9209F8S3VC">
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

via aggiornamentilumia

Vorheriger Artikel

'Egress' soll Battle Royale-Konzept und Dark Souls-Gameplay vereinen

Nächster Artikel

[Build 2018] Wie alle Windows-Programme im Fluent Design erstrahlen sollen

Der Autor

Jo

Jo

23 Jahre alt und Student. Fühlt sich im Windows-Ökosystem Zuhause. Aktuell mit einem Nokia 6 und einem Surface Book unterwegs. Davor viele Jahre Nutzer eines Windows Phones.

16
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
12 Comment threads
4 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
14 Comment authors
DestinygallionashmJogiphotouniversum Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
GrimReaper
Mitglied

Find nix…. Vlt weil am Phone suche

webergene
Mitglied

Klasse! Freue mich aufs Ausprobieren!!

seamonkey
Mitglied

Findet bei mir am desktop auch nix. Der Name ist Fontmaker, zusammen geschrieben?

AndreasIndelicato
Mitglied

Sehr sehr geil! Freu mich schon drauf es ausprobieren 😍

chris1
Mitglied

Super Klasse das werde ich auf alle Fälle nutzen

backpflaune
Mitglied

Oh Fuck ist das geil. Macht richtig Spaß

BB8
Mitglied

Ich glaube jeder Typograf und Schriftendesigner wird die Hände über den Kopf zusammenschlagen bei so einem Stuss. Die Entwicklung von Schriften hat nichts mit so einem primitivem Tool zu tun. Und kreativ ist das auch nicht. Erst wenn man sich mit den technischen und gestalterischen Voraussetzungen von Typographie beschäftigen würde.

backpflaune
Mitglied

Der Alman Kommentar des Tages 🎉

ahoiiiiiiii
Mitglied

Aber du Spaßbremse bist kreativ? 🤔

photouniversum
Gast
photouniversum

Das ist ein nettes Spielzeug.
Gab es übrigens vor 20 Jahren schon beim „Aldi-als-Data-Becker-Programm“
man konnte einen Zettel ausdrucken, Typen reinmalen, Zettel wieder einscannen und als True Type Font abspeichern. Ich habe spaßeshalber eine Unziale reingemalt, das ging einigermaßen.
Mein Bruder, der sein Leben schönen Layout und guter Typographie von Büchern und Zeitschriften gewidmet hatte, bekam natürlich Kopfschmerzen vom Ergebnis.
Für fließende Handschriften geht sowas gar nicht, wie sollte man etwa z.B. Ligaturen von 3,4,5 Buchstaben eingeben?
Deswegen sind die gelungenen Beispielschriften immer aus a b g e h a c k t e n Einzelbuchstaben zusammengesetzt.

Jogi
Mitglied

Das gab’s schon mal von Data Becker. Ist 20 Jahre her.

hm
Mitglied

Der Microsoft Store wird immer lächerlicher, er findet nichts und benötigt Google zur Bedienung.

gallionas
Mitglied

Schon mal ein guter Ansatz. Einzeln eigegebene Buchstaben sind recht und schön, sehen aber zusammengesetzt immer komisch aus. Man sollte komplette handgeschriebene Texte (vordefiniert) einscannen oder per Office Lens abfotografieren können. Darin sollen sämtliche Buchstaben Formen und Verbindungen in allen Variationen doppelt und dreifach beinhaltet sein. Daraus müsste dann das Programm zusammen mit der Einzeleingabe die endgültige Schrift zusammensetzen.

Destiny
Mitglied

Der Font Maker ist zwar im Store zu finden aber lässt sich nicht Installieren geschweige downloaden.