MicrosoftNews

Microsoft feiert 6 Jahre Bing mit gefühlvoll ergreifendem Video

Bing

Schonmal wegen eines Werbevideos geweint?

Eigentlich war der Clip laut Microsoft als firmeninternetes „Dankeschön“ gedacht – doch das Bing-Team wollte die Welt daran teilhaben lassen und lud das herzergreifende, wirklich schön gemachte Video einige Monate später anlässlich des sechsten Geburtstages der Suchmaschine mit dem Titel „Three generations“ bei YouTube hoch.

“A few months ago, to celebrate Bing’s birthday, we put together a video. It wasn’t designed to be shared broadly, it’s not an ad, just a thank you to the people who work on Bing. They liked it and asked if they could share it with their family and friends. So, here it is.”

Zu sehen ist eine junge Frau, dessen Freund oder Mann für ein Jahr zum Militärdienst einberufen wird kurz bevor sie herausfindet, dass sie schwanger von (hoffentlich) ihm ist. Also kontaktiert sie via Skype ihren Vater und was dann folgt ist eine liebevolle, kleine Geschichte in der unter anderem Bing, Cortana, ein Surface-Tablet sowie ein Lumia 1020 eine zentrale Rolle spielen.

Und die Moral von der Geschicht? Dass die Bing-Familie nicht ein einziges Apple-Produkt zu Hause braucht! Und dass der optisch ansprechende Google-Rivale ihnen das Leben so viel Leichter machen kann und ganze Generationen verbindet – das berührt auch den härtesten Windows-Macho – spätestens am Ende, aber seht einfach selbst…

Quelle: YouTube via Microsoft News  

Vorheriger Artikel

Windows 10: 3D Technologie könnte Comeback feiern!

Nächster Artikel

Windows 10 Release: Nicht alle bekommen das Upgrade am 29. Juli

Der Autor

Marco

Marco

"Ein Leben ohne Windows ist möglich, aber sinnlos." (frei nach Loriot)

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
4 Comment authors
kaiserkiwibaineMarcoSCSA Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
SCSA
Gast
SCSA

„Und die Moral von der Geschicht? Dass die Bing-Familie nicht ein einziges Apple-Produkt zu Hause braucht!“

SIE hat doch ein iPhone welches mehrfach eingeblendet wird…

baine
Mitglied

Und ein iPad ist auch dabei.
Ich bin froh, dass auch die „alten“ Geräte, wie Nokia Lumia 1020 und ein Surface (RT, Pro oder Pro 2), noch in Spots auftauchen.

kaiserkiwi
Mitglied

Sehr schönes Video. Schön auch zu sehen, wie Microsoft versucht zu zeigen, dass Microsoft-Dienste nahtlos auch über verschiedene Systeme zusammen arbeiten. Auch schön, dass Google hier nicht einmal drin vorkommt 😀

Ich hoffe, Bing bekommt mit Windows 10 weltweite Priorität. Neben YouTube ist die Suche das einzige, was ich von Google noch nutzen »muss«. Wäre schön, wenn Bing hier bald den Platz von der Google Suche einnehmen kann, indem etwas mehr Fokus auf andere Länder als die USA gerichtet wird.