News

Microsoft erlaubt mehr Freiheit bei Outlook „Aliases“!

outlook

Die Möglichkeit „Aliases“ zu erstellen ist ein toller Weg um seinen Outlook Account verschiedene Postfächer zu geben, ohne eine neue E-Mail Adresse zu erschaffen. Die Mails werden weiterhin an den Hauptaccount geschickt und durch eine automatische Weiterleitung an den jeweiligen „Alias“ gesendet. Konnte man Anfangs nur durch den Hauptaccount auf sein „Alias“ Postfach zugreifen, erlaubte Microsoft schon bald auch den Log In mit seinem alternativen Namen. Das ist zwar bequem, birgt aber auch ein gewisses Sicherheitsrisiko.

Microsoft hat dieses Problem nun gelöst. Der User kann ab sofort entscheiden, welche „Aliases“ benutzt werden können, um sich in seinen Hauptaccount einzuloggen und welche nicht. Effektiv kann man damit wunderbar verschiedene Lebensbereiche mit nur einem Account organisieren und sporadisch genutzte Accounts von vom Hauptkonto ausgrenzen.

 

Benutzt ihr die „Alias“ Funktion von Outlook und was haltet ihr von dieser Änderung?

Vorheriger Artikel

Fan Konzept: Cortana und Bing IOTD!

Nächster Artikel

Die 5 schlechtesten Windows Phone Apps aller Zeiten

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: