News

Microsoft: Entwickler sollten das neue Windows 10 Build 10049 noch nicht installieren

windows-10-header

Microsoft hat wie versprochen das Tempo im fast ring des Windows Insider Programms erhöht und innerhalb einer Woche zwei neue Windows 10 Builds rausgehauen. Schnellere Releases bedeuten aber auch: höheres Risiko. Wie schon beim letzten Update wird auch das neue Build 10049 trotz einiger bekannter und noch nicht gefixter Bugs veröffentlicht.

Diesmal betreffen die Probleme vor allem App-Entwickler, weswegen Microsoft diesen in einem offiziellen Blogpost rät, vorerst auf den slow ring umzusteigen und das aktuelle Update noch nicht zu installieren.

Der entsprechende Abschnitt im Original:

There are 2 issues using Visual Studio 2015 preview on this build:

  • The emulators will not boot and you won’t be able to deploy a Windows Universal app to the Mobile emulator.
  • The XAML designer in VS and Blend will crash when opened.
  • If you are a developer using these tools today to develop Windows Universal apps and need this functionality to work – we recommend switching to the Slow ring until we release a patch to fix these issues.

Developer, die auch weiterhin mit Windows 10 (und Visual Studio) arbeiten wollen, müssen sich also noch ein paar Tage gedulden bis sie den neuen Webrowser Spartan ausprobieren können.  Wie zuletzt wird das Update wahrscheinlich mit ein paar Tagen Verspätung – aber dafür mit den nötigen Bugfixes – auch für den slow ring kommen.

Für Nicht-Devs halten sich die (bisher) bekannten Probleme von Build 10049 in Grenzen. Nach dem Log-In kann es ab und zu passieren, dass statt dem Desktop ein blauer Bildschirm erscheint (in dem Fall: einfach Strg+Shift+Esc und nochmal einloggen). Des weiteren gibt es Probleme mit der Indexierung neuer Mails in Outlook, sowie mit der virtuellen Maschine Hyper-V.

Darüber hinaus können natürlich noch weitere, bisher unentdeckte Bugs lauern. Vorsicht ist bei einer Technical Preview natürlich immer geboten.


 

Quelle: Microsoft

 

Vorheriger Artikel

Microsoft veröffentlicht Windows 10 Build 10049 mit Project Spartan!

Nächster Artikel

Windows 10 für Phones: verschiedene Transparenz-Stufen für Kacheln!

Der Autor

Königsstein

Königsstein

Mehr Beef als Maredo.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: