Gerüchte&LeaksNewsWindows 10

Microsoft Edge: Nächste Version mit mindestens zwei neuen Features

edge

Geleakte Screenshots von Windows 10 Build 10551 zeigen zwei neue Features für den Webbrowser Microsoft Edge.

Ganz wichtig ist die Option, Favoriten und Leselisten zwischen verschiedenen Windows Geräten zu synchronisieren. Das wird (früher oder später) sicherlich auch den Edge Browser auf Windows 10 Mobile beinhalten. Wenn man dann etwa ein Lesezeichen auf dem Smartphone ablegt, findet man es automatisch auch auf dem PC wieder und umgekehrt.

Edge Leak synchronized bookmarks

Android Nutzer kennen dieses Feature schon von Googles Browser Chrome. Abgesehen von dem Wunsch mit dem Marktführer mitzuhalten, ist es für Microsofts „one OS“ Philosophie in Windows 10 natürlich entscheidend, dass auch das Nutzungserlebnis im Webbrowser aus einem Guss ist. Ob auch schon der Browser-Verlauf und die Such-Historie synchronisiert werden, ist allerdings noch unklar.

Das zweite neue Feature, das ITHome entdeckt hat, ist etwas kurioser, aber vielleicht gar nicht so unpraktisch. Wenn man mit der mittleren Maustaste auf die Edge Verknüpfung klickt (etwa in der Taskleiste oder im Startmenü) öffnet sich ein neues Browser-Fenster, ähnlich wie ein mittlerer Mausklick innerhalb des Browsers einen Link in einem neuen Tab öffnet.

Edge Middle Press

Ein mögliches Anwendungsszenario, dass ich mir vorstellen kann: Chef / Freund / Freundin soll lieber nicht den Inhalt des minimierten Fensters sehen, deshalb öffnet man vorsichtshalber ein neues.

Wann die nächste Insider Build von Windows 10 kommt (und ob es sich dabei um Build 10551 handelt) ist aktuell noch unklar. Es ist aber wahrscheinlich, dass die nächste Preview-Version die besagten Verbesserungen für Edge mitbringt.

Die zwei am meisten erwarteten Features werden aber vermutlich noch nicht dabei sein. Von der versprochenen Tab-Vorschau und vor allem den Browser-Erweiterungen für Edge ist zumindest in Windows 10 Build 10551 noch nichts zu sehen.

Welche Features wünscht ihr euch noch für Microsoft Edge? Sagt es uns in den Kommentaren.


(Bild-)Quelle: ITHome via Neowin

 

Vorheriger Artikel

Apple CEO Tim Cook: "Office sollte auf Mac besser laufen als auf Windows"

Nächster Artikel

Lumia 950 und Lumia 950 XL tauchen im offiziellen Microsoft Store auf!

Der Autor

Königsstein

Königsstein

Mehr Beef als Maredo.

5
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
5 Comment authors
MichaelBenskichrishawelkaAaronRudolf Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Rudolf
Mitglied

Edge erinnert mich ein bisschen an Opera beim sprung von 12.17 auf 15. Erst mal einen Browser rausbringen der weniger Feature hat und ihn mit der Zeit auf den alten Stand bringen.
IE hatte immerhin schon Syncm, so ne Art Erweiterungen und das mit der Mittleren Maustaste auch.

Aaron
Gast
Aaron

Also das neue Fenster öffnen in dem man mit der mittleren Maustaste auf das Icon in der Taskleiste klickt funktioniert schon unter Win7 (z.B. mit Firefox, Exel, Word)

chrishawelka
Mitglied

Wäre schön wenn er nicht jeden Download automatisch speichert. Kann ganz schön nerven!!!

Benski
Gast
Benski

Anstatt neue Features zu bringen, sollten sie mal an der Stabilität arbeiten. Bei mir schmiert der Browser in regelmäßigen Abständen ab und das ist kontraproduktiv.

Michael
Gast

Leider ist der Browser für mich für den Alltag noch zu unstabil. Mir scheint so, als würde ihn irgendwas bremsen und manchmal bleibt er auch einfach stecken. Ich meine aber zu merken, dass er in einer früheren Vorabversion schon einmal schneller war. Ich hoffe, dass Microsoft ihn noch stabiler macht, dann wäre er für mich eine Alternative.