AnwendungAppsMS-Android

Microsoft Edge auf Android erhält „Dark Mode“ und mehr

Microsoft hat ein neues Update für den mobilen Edge Browser für Android veröffentlicht. Die neue Version bringt einige nützliche Änderungen mit sich, die das Nutzererlebnis für Edge-Nutzer erheblich verbessert.

Microsoft Edge für Android Update – das ist neu

  • Passwortsynchronisierung: Ihre Passwörter in Microsoft Edge werden auf Ihren Geräten synchronisiert, sodass Sie unabhängig von Ihrem Gerät immer die von Ihnen gespeicherten Passwörter erhalten können.
  • Dunkles Thema: Passen Sie Microsoft Edge wie in Windows 10 an, indem Sie zu dem schönen neuen dunklen Thema wechseln – perfekt für schwache Lichtverhältnisse wie nachts arbeiten.
  • Fehlerbehebungen und Performanceverbesserungen

Den Dark Mode findet ihr unter Einstellungen bei dem Punkt Aussehen. Die Synchronisation der Passwörter wird euch bei dem ersten Start nach dem Update angeboten oder kann nachträglich in den Synchronisationseinstellungen eingeschaltet werden.

Die aktuelle Version von Edge für Android, erhaltet ihr hier:

Microsoft Edge
Microsoft Edge
Preis: Kostenlos

Weitere Informationen darüber, wie ihr das perfekte Microsoft Erlebnis auf einem Androidgerät herstellen könnt, findet ihr in dem hervorragenden Artikel unseres Kollegen Benjamin. Hier erklärt er, wie man auch als Microsoft Fan auf der fremden Plattform „überleben“ kann.

Für die iOS-Version des Edge Browsers hat Microsoft schon letzte Woche den Dark Mode bereit gestellt.

Momentan schließt Edge auf Android und iOS die Lücken zu der Windows Version des Browsers. Durch die Auskopplung von Edge als eigenständige App wird aber deutlich, wie viel schneller Microsoft Verbesserungen bereit stellen kann. Die Redmonder sollten auch für Windows schnellstmöglich eine solche Auskopplung für den Microsoft Store in Angriff nehmen.

Vorheriger Artikel

Kumulatives Update KB4051033 bringt Build 14393.1914 für Windows 10 Anniversary Update

Nächster Artikel

Windows 10 Redstone 4: Zwei wichtige Features kommen für Tester

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

16
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
6 Comment threads
10 Thread replies
1 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
11 Comment authors
rolinScaverwaldherr2002Max MPbackpflaune Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Pitoka
Gast
Pitoka

Warum wird nicht am Windows mobile Edge gearbeitet, das sollte MS wichtiger sein. Solange diese Krücke nicht verbessert und insbesondere schneller wird, bleibe ich bei Monument.

backpflaune
Mitglied

Windows mobile wurde von MS schlafen gelegt und wartet nur noch auf die Abschaltung der lebenserhaltenen Wartungsupdates. Erstes Appversagen ist bereits zu sehen.
Das können wir jetzt alle traurig finden und selbstverständlich auch kritisieren, aber nicht mehr ändern. Die Trauerbewältigung muss voran gehen. Es wird Zeit den Tot zu akzeptieren.
Android ist hingegen quicklebendig. Dass der kleine mobile Edge dort groß werden möchte ist verständlich.

Hanselbuh
Gast
Hanselbuh

Um Gottes Willen. Der Edge ist schon unter Windoof grottig schlecht. Warum sollten man sich, wo es doch Firefox und Chrome auf Android gibt, da Teil freiwillig antun??

Scaver
Mitglied

Also der Edge ist bei mir super auf dem PC. Er ist gefühlt genauso schnell wie Chrome, auch wenn eine Tests etwas anderes sagen, aber da geht es oft auch nur um Millisekunden, selten mal mehr als 1-2 Sekunden bei ganz speziellen Szenarien. Keine Abstürze, keine Probleme und Features die mir gefehlt haben, sind mittlerweile da.

Max MP
Gast
Max MP

Tja, das ist die einzig richtige Frage… Ich nutze auf meinem neu erstandenen Androiden jedenfalls Opera – genauso wie auf dem PC

DonDoneone
Mitglied

Ey was laberscht du

Cubelix
Mitglied

So langsam wird es… Noch ein deutschen jetzt… Wer hätte es gedacht das Edge mal auf Android und IOS ankommt und auch noch so gut funktioniert… Jetzt muss noch die Desktop Version zuverlässiger werden und ein Wechsel kann in Betracht gezogen werden…

remmy
Mitglied

Mich würde mal interessieren ob trotz aller Bemühungen den MS Service auf Android und iOS bereit zustellen, wie die Downloads im Verhältnis zu den eingestampften Lumias stehen?! 99% von den Leuten die ich kenne nutzen das was auf Ihrem Smartphone vorinstalliert ist. Hab noch nicht einen einzigen erlebt der sagte WOW, schau mal, hab mein Smartphone mühsam mit MS Apps zugebombt. Hhab mein 950 gestern im Rahmen der Garantie eingeschickt und nutze jetzt übergangsweise ein 550 und bin erstaunt wie gut das FCU auf dem Low Budget Smartphone läuft.

waldherr2002
Mitglied

Der „dark mode“ im Edge ist ja ganz nett, aber wenn man dann eine Website mit hellem Hintergrund öffnet, haut es einem das Aug‘ ein. Beim „night mode“ im Samsung browser wetden auch die Websites dunkel dargestellt, was ich persönlich um einiges angenehmer empfinde. Und das Symbol für die Favoriten ist auch unten angebracht, was leichter zu erreichen ist.

rolin
Mitglied

Ich wünsche mir Outlook für Android mit Dark Mode und vor allem eine ordentliche Einbindung meiner Kontakte.