NewsWindows 10Xbox

Still und leise: Microsoft ändert Xbox Play Anywhere-Beschreibung

Xbox Play Anywhere

Xbox Anywhere nennt sich das Programm, mit dem ihr ein Spiel für Windows 10 UND Xbox gleichzeitig erhalten könnt. Also nur einmal zahlen und auf allen Plattform zocken. Damit hält ebenfalls Crossplay Einzug, damit PC-Spieler und Xbox One-Spieler gemeinsam und gegeneinander spielen können – cool.

Microsoft hat zunächst zu verstehen gegeben, dass man in Zukunft keine Exklusivspiele mehr für PC oder Xbox veröffentlichen würde – alle Games sollten die Community der beiden Plattformen vereinen. Dieser Umstand führte unter anderem zu diesem Artikel meines Kollegen Leonard Klint.

Nun hat Microsoft still und heimlich seine „Xbox Play Anywhere“ – Beschreibung angepasst:

 „Jeder neue Titel, der von Microsoft Studios auf der E3 vorgestellt wurde, wird Xbox Play Anywhere unterstützen“.

Das bedeutet jedoch nicht, dass ausschließlich die auf der E3 gezeigten Spiele „Xbox Play Anywhere“ unterstützen werden – Microsoft hält sich damit jedoch ein Hintertürchen offen, das wohl als Hinweis für den Fortbestand von Exklusiv-Titeln auf der Xbox One gewertet werden könnte. Ob, wann und wie sich das Ganze entwickeln wird, muss die Zukunft zeigen.

Solche Heimlichtuereien sind jedenfalls nie besonders vertrauenserweckend.

 

Was haltet Ihr von der Änderung? Diskutiert doch in den Comments oder unserem Channel mit.


Via Windows Central

Vorheriger Artikel

Umstrukturierung: Microsoft COO Kevin Turner dankt ab

Nächster Artikel

Lumia 950 (XL): Neues Firmware Update bringt nicht nur Double-Tap-To-Wake zurück...

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

7
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
7 Comment authors
Toe the MoDUgchensupermurmelArtherOmega420 Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Stahlreck
Mitglied

Typisch MS. Nehmen ihren Mund wieder zu voll. Mal sehen wann dann wieder die ersten Xbox exclusives kommen.

Targ117
Mitglied

Ich bin Xbox Fan seit der ersten Stunde. Ich finde es gut wenn man die möglichkeit bekommt auch am PC seine Games weiter zu Zocken. Ich finde es sehr gut, und die Xbox werde ich deswegen nicht gleich einstauben. Es gibt noch so viele Games die ich doch viel lieber an der Konsole anstatt dem PC zocken möchte. Und das MS jetzt wieder etwas zurück rudert ist jetzt auch nicht so ein Drama. Ich habe immer das gefühl das Alle nur darauf warten das MS WIEDER etwas falsch macht und bei den anderen wird wie bei Sony oder Nintendo würde… Weiterlesen »

Ugchen
Mitglied

Nicht nur das. Ich müsste um Forza 6 Apex starten zu können meine Grafikkarte im 6-Jahre alten PC (i7, 16GB RAM) erneuern (ordentliche kostet mindestens 250€) und nur für eine schönere Grafik muss ich nicht unbedingt am PC 500Watt Stromverbrauch haben, anstatt 150 auf der Konsole….

Arther
Mitglied

+1

Omega420
Mitglied

Ich weis noch nicht ob es mich stört, weniger Konsolenspiele auf dem PC zu haben. Exclusives solls meinethalben weitergeben. Meistens sind die Entwickler eh zu faul und geizig, das ganze für den PC zu überarbeiten. Dann siehts meistens genauso schäbig aus wie auf der Konsole und läuft schlecht, da es auf die Hardware der Konsole ausgelegt ist. Aber die games kosten meist auch weniger. Da die Entwicklungskosten schon von den Konsoleros bezahlt wurden sind PC ports oft Günstiger. Jetz nur eimal blechen und doppelt zocken. Im prinzip ja gut.Wenn man so oder so beides im haus hat. Aber an den… Weiterlesen »

supermurmel
Mitglied

Updates sind da ?

Toe the MoD
Mitglied

@omega, also ich kenne keinen einzigen Titel der auf der Box schäbig aussieht.