Microsoft OfficeNews

Microsoft 365: „Ink Analyse“ und KI-Unterstütztung kommen zu Word, Powerpoint und Co.

Microsoft stellt seine monatlichen Office-Neuerungen normalerweise unter der Rubrik “What’s new in Office 365” vor. Diesen Monat wird das Ganze in „What’s new in Microsoft 365“ umbenannt, um die Zusammenführung der verschiedenen Dienste der Redmonder zu verdeutlichen.

Es kommen verschiedenen Neuerungen wie „Ink Analyse“ und KI-Unterstützung für Word, Powerpoint und andere Office-Dienste.

Microsoft 365 – Der monatliche Neuerungsbericht

Ink-Analyse in Microsoft PowerPoint-Wir haben die Form- und Texterkennung in PowerPoint verbessert, um Benutzern mehr Freiheit bei der Erstellung von Inhalten auf natürliche Weise zu geben. Jetzt können Microsoft 365-Abonnenten alle handgeschriebenen Wörter auf ihren Folien in Text umwandeln und neue Formen wie Herzen und Wolken zeichnen. Sie können auch eine ganze Folie skizzieren und dann alle Ihre Zeichnungen gleichzeitig konvertieren, anstatt jede Form einzeln anzusprechen, was es einfacher macht, Ideen in wenigen Augenblicken in professionell aussehende Folien umzuwandeln.

A screenshot displays how you can convert hand-drawn words and shapes into text and objects in PowerPoint.

Wandeln Sie handgezeichnete Wörter und Formen einfach in Text und Objekte in PowerPoint um.

Neue Ink-Gesten in Microsoft Word-Neue Tintengesten zur Bearbeitung in Word ermöglichen es Ihnen, handschriftlichen Text zu einem Dokument hinzuzufügen und mit vorhandenen Inhalten mit einem Stift zu interagieren. Jetzt können Microsoft 365-Abonnenten Absätze schnell in mehrere Zeilen aufteilen, Wörter in bestehende Sätze einfügen und getrennte Wörter zusammenfügen – alles mit natürlichen Stiftgesten. Diese Top-Features erleichtern die natürliche Bearbeitung von Dokumenten und die schnelle Umsetzung von Änderungen und Vorschlägen.

A screenshot displays how you can quickly insert words in sentences by drawing a "caret."

Fügen Sie schnell Wörter in Sätze ein, indem Sie einen „Caret“ zeichnen.

KI-Erweiterungen in Word für Mac Wir haben beliebte KI-Funktionen in Word für Mac integriert, damit Sie sicherer arbeiten und bessere Dokumente erstellen können. Jetzt können Mac-Benutzer Textabschnitte oder ganze Dokumente aus über 60 Sprachen übersetzen, darunter 11 Sprachen, die neuronale maschinelle Übersetzung verwenden, um den Satzkontext zu verstehen und genauere Ergebnisse zu erzielen. Abonnenten können mit dem Lebenslauf-Assistenten auch aussagekräftige Lebensläufe mit personalisierten Einblicken erstellen, die von LinkedIn unterstützt werden.

Mobile Bearbeitung in den nächsten Monaten für mehr Abonnenten verfügbar – Wir erweitern die Verfügbarkeit von Word, Excel, PowerPoint, Outlook und OneNote für iOS und Android auf Office 365 Business Essentials, Office 365 F1 und Office 365 E1 Abonnenten. Sobald verfügbar, können alle Microsoft 365-Abonnenten Vollversionen der mobilen Anwendungen installieren, um unterwegs Dokumente zu erstellen, zu bearbeiten und auszutauschen.

Office 2019 Preview jetzt verfügbar – Wir haben auch die Vorschau von Office 2019 für gewerbliche Kunden angekündigt. Dies ist die erste in einer Welle von Vorschau-Ankündigungen für die Office 2019-Version, beginnend mit Anwendungen für Windows, und umfasst Word, Excel, PowerPoint, Outlook, OneNote, Publisher, Access, Project und Visio. In den nächsten Monaten werden Office 2019 für Mac sowie die Server wie Exchange 2019, SharePoint 2019, Project Server 2019 und Skype für Unternehmen 2019 ebenfalls Vorschauen starten.

Neue Möglichkeiten für das universelle Toolkit für die Teamarbeit

Neue Funktionen in Outlook für iOS – In diesem Monat haben wir eine Reihe neuer Funktionen in Outlook eingeführt. Jetzt können Sie in Outlook für iOS weiterhin E-Mails verfassen, die ursprünglich auf anderen Geräten gestartet wurden. Draft Sync für iOS macht es Ihnen leicht, dort weiterzumachen, wo Sie aufgehört haben, indem Sie einfach zu dem Gespräch in Ihrem Posteingang navigieren. Wir arbeiten auch daran, Mitarbeitern zu helfen, sich unternehmensweit mit einer neuen Organisationsansicht auf iOS zu verbinden, die ein vollständiges Bild der Position des ausgewählten Benutzers im Unternehmen zeigt, einschließlich seines Managers, seiner direkten Berichte und seiner Mitarbeiter. Outlook verwendet KI auch, um Arbeitsgewohnheiten und Kommunikationsmuster zu verstehen und andere relevante Kontakte – außerhalb der Organisationsstruktur – aufzudecken, damit Sie schneller die richtigen Mitarbeiter und Ressourcen finden.

A mobile phone displays the Organization feature in Outlook.

Kalendererweiterungen in Outlook für Windows – Wir haben die Option für Organisatoren von Meetings eingeführt, um die Weiterleitung von Kalendereinladungen an Empfänger zu verhindern, die nicht in der ursprünglichen Einladungsliste enthalten waren – zum Schutz der Privatsphäre der Benutzer und zum Erhalt des ursprünglichen Umfangs der Besprechung. Als Teilnehmer können Sie auch den RSVP-Status anderer Teilnehmer einsehen, selbst wenn Sie das Meeting nicht organisiert haben, um fundierte Entscheidungen darüber zu treffen, wie Sie Ihre Zeit priorisieren.

Intelligente Sicherheit für den modernen Arbeitsplatz

Erweiterte Sicherheitsfunktionen in Microsoft 365 Business-Wir kündigten außerdem die Hinzufügung von erweiterten Sicherheitsfunktionen in Microsoft 365 Business an, um kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) vor Cyber-Bedrohungen zu schützen und sensible Informationen vor unbeabsichtigten Datenlecks zu schützen. Der erweiterte Bedrohungsschutz schützt Anwender vor Phishing und Malware und verhindert, dass Geräte Opfer von Lösegeld und Viren werden. Wir haben auch Funktionen wie Data Loss Prevention und Information Protection eingeführt, um unbeabsichtigte Datenlecks zu verhindern und kleinen Unternehmen zu helfen, sensible Informationen wie Sozialversicherungen und Kreditkartennummern zu schützen. Wir haben auch einige dieser erweiterten Schutzfunktionen auf die Abonnenten von Office 365 Home und Office 365 Personal ausgeweitet.

An open laptop displays advanced security features in Microsoft 365 Business.

Verbesserung der Unternehmenssicherheit – Auf der RSA-Konferenz 2018 in San Francisco kündigten wir mehrere neue Technologien und Programme an, die auf unseren einzigartigen Intelligenzfunktionen aufbauen, um es Unternehmen leichter zu machen, ihre Ressourcen von der Cloud bis zum Rand zu schützen. Diese neuen Funktionen helfen Unternehmen, Phishing-Angriffe zu simulieren, die Erkennung und Reaktion auf Bedrohungen zu automatisieren, ihre Sicherheitslage schnell zu bewerten und vieles mehr. Besuchen Sie den Microsoft Secure-Blog, um mehr zu erfahren.

Vereinfachung der IT mit einem modernen Arbeitsplatz

Funktionen zur Vereinfachung des IT-Managements – Wir kündigten eine Reihe neuer Funktionen für Microsoft 365 an, um Unternehmen dabei zu unterstützen, die Gesamtbetriebskosten zu minimieren und gleichzeitig die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Diese neuen Funktionen umfassen Verbesserungen der Cloud-basierten Geräteverwaltung, Lösungen wie Kiosk Browser in Windows 10, die die Bereitstellung von Diensten für Firstline Worker und Kunden ermöglichen, und eine einzige integrierte Verwaltungsumgebung für Microsoft 365. Diese Updates helfen, die Anzahl der Komponenten zu reduzieren, die Administratoren für die Verwaltung benötigen, Risiken zu reduzieren, die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und die IT-Kontrolle zu verbessern.

A tablet displays the Microsoft 365 Security & Compliance Center.

Microsoft 365 Security & Compliance Center

Zentrale Bereitstellung von Outlook-Add-Ins – Die zentrale Bereitstellung für Outlook-Add-Ins ist jetzt in der Vorschau für gewerbliche Kunden verfügbar. Mit Centralized Deployment können Administratoren schnell und einfach Add-Ins für Word, Excel, PowerPoint- und jetzt auch Outlook für einzelne Benutzer, Gruppen oder eine Organisation direkt aus dem Office 365-Administrationscenter heraus bereitstellen.

Tools für Unternehmens-Compliance – Wir haben neue Ressourcen und Tools vorgestellt, die Unternehmen bei der Erfüllung von Compliance-Verpflichtungen wie der Allgemeinen Datenschutzverordnung der EU (GDPR) unterstützen. Neue Funktionen in der gesamten Microsoft Cloud helfen Ihnen, effektiv zu demonstrieren, dass Ihr Unternehmen geeignete Maßnahmen zum Schutz der Persönlichkeitsrechte von Einzelpersonen ergriffen hat, und zwar mit Tools für die Anforderung von Datensubjekten (DSR) und einer revisionssicheren, privilegierten Zugriffsverwaltung.

Multi-Geo-Fähigkeiten in Office 365 – Wir haben die allgemeine Verfügbarkeit von Multi-Geo-Fähigkeiten in Office 365 angekündigt, einer neuen Funktion, die multinationalen Unternehmen hilft, ihre globalen Anforderungen an die Datenspeicherung zu erfüllen. Multi-Geo ermöglicht es einem einzelnen Office 365-Mieter, sich über mehrere Rechenzentrumsstandorte zu erstrecken, so dass Kunden ihre Exchange Online- und OneDrive-Daten in einer bestimmten Region speichern können.

Gibt es einige Features, die ihr interessant findet?


Quelle: Microsoft

Vorheriger Artikel

Windows 10 April 2018 Update: Diese Funktionen gibt es (bald) nicht mehr

Nächster Artikel

Twitter PWA jetzt auch für Windows 10 Mobile

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Frank Lasaya Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Frank Lasaya
Mitglied

Einmal sehen ab wann wir Objekte in 3D während einer Präsentation bewegen/drehen können. 😎 Herzliche Grüße vom Bodensee