MicrosoftNewsSurface

Marktforschung sieht Surface als einzige Konkurrenz von Apple

Surface Pro LTE

Für viele in unserer Windows Community, ist Microsofts Surface Reihe sicherlich das Nonplusultra in Sachen Hardware. Uns ist aber auch bewusst, dass nicht alle so denken und viele Leute lieber Apple Produkte nutzen. Um „viele“ mit genaueren Zahlen zu unterlegen, hat das Marktforschungsunternehmen Creative Strategies eine Umfrage durchgeführt. An der Umfrage nahmen 1300 amerikanische User teil, vom Technikfreak bis zum Otto-Normalverbraucher. Unter den Technik-Enthusiasten (Early Adopters) erfreuten sich Surface Produkte der größten Beliebtheit und schnitten sowohl in Puncto „Kreativität“ als auch bei der „Produktivität“ von allen Marken am besten ab. Insgesamt sehen die Verbraucher Apple als führenden Hersteller im Laptop-Bereich, Microsoft Surface liegt aber bei allen Nutzergruppen auf Platz zwei – mit großem Abstand zu den traditionellen OEMs wie Dell, HP oder Lenovo.

Den 1300 Teilnehmern wurden folgende drei Hauptfragen gestellt:

  • Welche siehst du als die führende Notebook/Laptop Marke?
  • Wenn dir dein Arbeitsgeber folgende Marken anbietet, welche würdest du wählen?
  • Welche der folgenden Marken fördert deine Kreativität am meisten?

Apple, Surface, dann lange Nichts

Es fällt auf, dass Microsoft mit seinen Surface Geräten der einzige Konkurrent von Apple ist, wenn nach der „führenden Marke im Notebook/Laptop Bereich“ gefragt wird. Die Anderen Marken sind alle im 10% Bereich. Wieder ist die Differenz zwischen Microsoft und Apple bei den Tech-Enthusiasten kleiner als beim Mainstream. Die Teilnehmer, die Surface gewählt hatten wurden gefragt wurden zusätzlich noch nach dem Grund gefragt. 22% sagten, Microsoft sei der einzige Hersteller, der mit Apple konkurrieren könne. Bei 21% ist Surface einfach die beliebteste Marke.

Bei dieser Frage ging es nicht darum, wie die Kunden die Marke einschätzen, sondern welches Gerät sie am liebsten nutzen würden, wenn sie die Wahl hätten. Und siehe da: hier landet Microsoft im Durchschnitt 10 Prozentpunkte vor Apple, wobei Surface bei den Tech-affinen Nutzern wieder besonders beliebt ist.

Microsoft setzt ja bekanntlich auf Kreativität und Produktivität und diese Strategie scheint funktioniert zu haben. Laut der Umfrage landet die Surface Reihe beim Thema „Kreativität“ sogar vor Apple. Vor allem Leute die sich immer die neusten Geräte kaufen setzen mehr auf Surface (49%), während der Mainstream mit 45% bei „Kreativität“ an Apple denkt.

Weitere Meinungen zur Surface Marke

Unter den Befragten sehen 43% das Betriebssystem als wichtigstes Unterscheidungsmerkmal zwischen Microsoft und Apple, während 27% der bestehenden Surface Nutzer die Stift- und Toucheingabe hervorheben.

Es gab auch Teilnehmer, die noch nie etwas von der Surface Linie gehört hatten (10%). Dafür fanden 21%, dass Microsoft die besten Windows Geräte auf dem Markt anbietet. 18% begründeten dies mit der guten Abstimmung zwischen Hardware und Software. 36% waren der Meinung, die Surface Reihe biete eine bessere Hardware-Qualität als andere Windows 10 Geräte. 16% der Befragten fanden Surface Geräte zu teuer.


Quelle: MSPU

Vorheriger Artikel

Microsoft Andromeda: Die (Hardware-)Vision des Surface Phone in Bildern

Nächster Artikel

Microsoft Store Update bringt Fluent Design für Windows 10 Mobile

Der Autor

ahaaa

ahaaa

11
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
9 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
10 Comment authors
mrkneidelfrank b.CunctatorixShyntarudennicool Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
spaten
Mitglied

Wieder typisch, Millennals und Mainstream bevorzugen Apple, während Profis auf Surface setzen. Ein gutes Zeichen!

mhsuchti84
Mitglied

Eigentlich war Microsoft bei Millenials ungefähr gleich stark wie Apple. Lesen muss man schon können….

ExMicrosoftie
Mitglied

Balsam für mein wundes Herz!

Shayliar
Mitglied

Ich habe lange nach einem 2-1 Gerät gesucht und gezögert und mich dann doch fürs Surface entschieden… Und bereure es nicht… Es passt perfekt in den Arbeitstag mit Tastatur und privat als Tablet.. Mit voller Windows Möglichkeit..

nighttex
Mitglied

Ich habe mit apple angefangen und schnell gemerkt das es nichts für mich ist. Mit meinem Surface bin ich total zufrieden. Es läuft super und bietet alles was ich brauche.

dennicool
Mitglied

Ich habe mittlerweile so ziemlich alle Geräte genutzt und in der Hand gehalten und schon beim ersten iPad hatte ich gedacht, dass das mit entsprechendem Betriebssystem doch weitaus besser gehen müsste. Es fehlte an genau den Sachen, die man für einen vernünftigen Workflow braucht – mehrere Fenster, ein offenes Dateisystem, Tastatur, Maus etc.pp. Den „Rechner“ nur mit „Apps“ zu füttern macht das Gerät nicht besser als jeden Grafikrechner von TI oder einen eBook Reader, weil Emails landenten auch während es das erste iPad gab schon in der Hosentasche – das war gut für den Workflow. Das iPad liegt jetzt schon… Weiterlesen »

Shyntaru
Mitglied

Ach so ein iPad Pro kann schon deutlich mehr, aber ich verstehe was du meinst. Habe ich die Wahl zwischen dem 12er MacBook oder einem iPad Pro für unterwegs, wird es immer das MacBook sein. MacOS ist halt doch ne ganze Ecke Leistungsfähiger als IOS 11

Shyntaru
Mitglied

Wundert mich nicht. Würde ich wechseln wollen, wäre mein Gerät der Wahl ein SurfaceBook. Der Flaschenhals für mich ist einfach W10. Aber das ist ja eher ne Vorliebe.
Sind super Geräte und schön verarbeitet. Freut mich.

Cunctatorix
Mitglied

Ich liebe meine surface Blase da fühle ich mich wohl.

frank b.
Gast

Was bringt einem so eine Umfrage weiter? Es ist ja suuuuuuuuuuuuuper, wenn soviele es kaufen würden. Es bleibt nur beim Konjunktiv, das bringt alleine keine Erfolge. 80 % aller hetero Männer würden auch gerne mit Kim Kardes…. Lippen, aber es bleibt nur beim Wünschen.

mrkneidel
Mitglied

Ich nutze von Apple als Laptop das aktuelle Macbook Air 13 Zoll, als auch als 2 in 1 Gerät das Surface Pro 4. Mit beiden bin ich sehr zufrieden 🙂