Gerüchte&LeaksNewsWindows Phone

Lumia RM-1128: Erste Details zum neuen Windows 10 Einsteiger-Smartphone von Microsoft

Windows 10 Lumia Phones

Die gesamte WP-Community wartet gespannt auf die neuen Windows Phone Flaggschiffe Lumia 940 und Lumia 940 XL (oder doch eher Lumia 950?).
Doch zum Start von Windows 10 Mobile in einige Monaten wird Microsoft vermutlich eine ganze Reihe neuer Lumia Smartphones vorstellen, die – gemäß der neuen Strategie – die Segmente Budget, Business und Premium abdecken sollen.

Nun gibt es erste Informationen zu einem bisher unbekannten Windows Phone mit der Modelnummer RM-1128, bei dem es sich offenbar um ein neues Einsteiger-Smartphone von Microsoft handelt. WinFuture hat einen Eintrag in der Datenbank von GFX Geekbench entdeckt, der einen ziemlich guten Einblick in die technischen Daten liefert.

Lumia RM 1128 – technische Daten

  • Display: 4.7 Zoll HD (1280×720 Pixel)
  • CPU: Qualcomm ARMv7 Quad-Core (vermutlich Snapdragon 210)
  • GPU: Adreno 304
  • Arbeitsspeicher: 512 MB RAM (vermutet)
  • Interner Speicher: 8 GB (vermutlich erweiterbar)
  • Hauptkamera: 5 Megapixel
  • Frontkamera: 1,2 Megapixel

Die technischen Daten sind nicht ganz vollständig, zeichnen aber das Bild eines günstigen Budget-Phones im Stile des Erfolgsmodells Lumia 520. Das RM-1128 könnte somit als Nachfolger des aktuellen Lumia 435/Lumia 532 vermarktet werden.

Mit 4,7 Zoll fällt der Bildschirm etwas größer aus, die 720p HD Auflösung ist für das low-end Segment geradezu luxuriös. Beim Vierkern-Prozessor könnte es sich um den neuen Snapdragon 210 handeln (dafür spricht der Adreno 304 Grafikchip). Der Nachfolger des Snapdragon 200 würde mit 64bit- und LTE-Unterstützung punkten. Etwas überraschend – im negativen Sinne – ist der Arbeitsspeicher, der mit nur 512 MB bestückt zu sein scheint. Zuletzt ist Microsoft eigentlich dazu übergangenen auch seine Einsteigergeräte mit mindestens 1 GB RAM auszustatten. Diese Angabe ist also noch mit Vorsicht zu genießen.

Zuletzt gab es Gerüchte, dass Microsoft seine neuen Lumias mit Windows 10 Mobile am 24. September auf einem großen Presse-Event vorstellen könnte. Der Termin ist allerdings noch nicht offiziell bestätigt.

Wie üblich weisen wir darauf hin, dass die geleakten Informationen bis auf weiteres als unbestätigtes Gerücht zu behandeln sind. Plausibel erscheinen die Daten aber durchaus.

Was haltet ihr von dem Lumia RM-1128? Könnte Microsoft damit wieder einen Hit im low-end Segment landen? Diskutiert mit in den Comments.


Quelle: Winfuture.de

 

Vorheriger Artikel

Microsoft startet die neue Webversion des App Store für Windows 10

Nächster Artikel

Nach angeblicher Massenproduktion ab September: Erscheint das Surface Pro 4 im Oktober?

Der Autor

Königsstein

Königsstein

Mehr Beef als Maredo.

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
TomalexJannik Bojens Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Jannik Bojens
Gast
Jannik Bojens

Das Gerät wird definitiv mit (mindestens) 1 GB Arbeitsspeicher erscheinen. In der Vergangenheit waren des Öfteren Unregelmäßigkeiten in Bezug auf die vermutete Größe des Arbeitsspeichers festzustellen, weshalb Angaben dieser Art nicht sonderlich hoch bewertet werden sollten.

Gruß

alex
Gast
alex

na toll, wäre zu schön, um wahr zu sein. 4,7 Zoll und „wenigstens“ im Midrange Bereich angesiedelt. Hätte das Teil wenigstens ne vernünftige Cam und net diesen 5MP Einstiegscrap und dann kommen evtl noch 512MB Ram dazu, oh man…
nun ja nicht jeder will 5Zoll in der Hosentasche haben, sind diese in kompakten Maße gehalten ok, aber das ist meist ja nicht der Fall.

Tom
Redakteur

RAM kann man aus solchen Tests gar nicht sauber auslesen. Man denke an das „940“ (was wohl nicht so heissen wird). Da hiess es mal was von 1.5GB RAM und es ist schon fast sicher, dass mind. 2-3GB verbaut werden.