Gerüchte&LeaksNews

Lumia RM-1072: Die günstige Alternative zum Lumia 830?

lumia_RM-1072

Schon vor einigen Wochen war in den Logs des Werbenetzwerkes Adduplex ein neues Lumia Gerät mit der Modellbezeichnung RM-1072 aufgetaucht. Die Seite Nokiapoweruser.com will nun nähere Informationen zu dem neuen Lumia erhalten haben. Dabei soll es sich im Wesentlichen um eine preisgünstige Alternative zum Nokia Lumia 830 handeln. Die angeblichen technischen Daten lauten dabei wie folgt:

  • 5-Zoll, 720p Display
  • Quadcore Snapdragon 400 Prozessor
  • 8,7 Megapixel Hauptkamera evtl. PureView
  • 0,9 Megapixel Frontkamera
  • 8 GB interner Speicher
  • MicroSD support

Nokiapoweruser hat in der Vergangenheit schon mal den richtigen Riecher bewiesen, als es um die Lumia 435 und Lumia 532 (RM-1069, RM-1070, RM-1071) Geräte ging. Auch über einen Möglichen Nachfolger zum Nokia Lumia 1320 wurde bereits berichtet, leider gibt es zu den Modellen Lumia 1330 / Lumia 1335 (RM-1062, RM-1063, RM-1064, RM-1065) noch keine weiteren Infos.

Das 5-Zoll RM-1072 tauchte jetzt erstmalig bei einer angeblichen Zertifizierung in Indonesien und könnte die Lumia-Produktpallette bald um eine günstige low-end Variante des Nokia Lumia 830 ergänzen.

Was meint Ihr? Was haltet Ihr von den Spezifikationen und wo wird sich das Lumia RM-1072 preislich einordnen? Ab in die Kommentare mit euren Meinungen!

Quelle:NokiaPoweruser

Vorheriger Artikel

Lumia 1520: Denim Update behebt "Ghost Touch" Touchscreen-Fehler

Nächster Artikel

Nur noch Heute: Das Nokia Lumia 830 Orange für 269€

Der Autor

Jens

Jens

WP-Fan, Forensuchti, Blogger, ehemaliger Student, WindowsUnited Co-Founder und Mann für alle Fälle.

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
3 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
DjangoPortalez Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Portalez
Gast
Portalez

Ich sehe die Entwicklung was neue Smartphones angeht mittlerweile einfach nur noch ärgerlich. Alle neuen Geräte haben die vorherigen Devices aus höheren Preisklassen derart gesprengt, dass man als Käufer einfach nur noch kotzen könnte. Das Lumia 432 ist besser als das 530 und kostet weniger, das Lumia 535 ist teils besser ausgestattet als das Lumia 630. Und nun soll ein „kleines Lumia 830“ erscheinen, welches das Lumia 730 bis auf die (mehr schlecht als rechte) Frontcam disqualifiziert? Ist klar, das neuere Geräte die älteren ablösen sollen, aber im gleichen Segment in nicht einmal einem Jahr preislich attraktivere und großteils besser… Weiterlesen »

Portalez
Gast
Portalez

(Kleiner Nachtrag: ich meine das Lumia 735, nicht 730. ^^)

Django
Gast
Django

Eigentlich ist das Lumia 730/735 dann immer noch besser. Ob nun knapp 7Mpx Backcam oder knapp 8Mpx, das macht doch keinen Unterschied. Die abgespeckte Variante ist eher sogar noch schlechter, als die aktuelle 7er Reihe: schlechtere Frontcam, größerer Bildschirm bei gleich Auflösung – daraus resultierende geringere Pixeldichte und höchstwahrscheinlich geringere Akkulaufzeit (die 7er sind da besser als das momentan erhältliche 8er).

Das, was wir hier sehen: Microsoft will seine Charge umbranden. Mit den „alten“ Lumias hat das nichts zu tun. Und das müssen sie schnell machen! Bevor Nokia mit Android wieder in Erscheinung tritt. Reines Marketing.

Portalez
Gast
Portalez

Hey Django, das sehe ich anders. Nichts für ungut :). Meine Sichtweise: Wenn es rein um die Megapixel der Knipse geht, ja das stimmt. Das mögliche PureView-Branding macht mir in der Hinsicht Kummer: Das bedeutet OIS, die neuen Lumia Camera-Funktionen und Oversampling. Das macht einen großen qualitativen Unterschied. Du solltest dich auch übrigens nicht von den MPX der Frontcam täuschen lassen. Die des Lumia 735 hat eine kleine Blende (f/2.4) und ist entsprechend nur bei idealen Lichtbedingungen zu gebrauchen; kaum dämmert es, rauscht es extrem. Und dazu noch ein Fixfocus (Nahe Porträts unmöglich). Ich glaube nicht, dass die Frontcam des… Weiterlesen »