Gerüchte&Leaks

Lumia 930 und 1520 Nachfolger erst im Herbst 2015?

Microsoft-Lumia-940-Smartphone-en-Fuite
Nokiapoweruser soll von internen Quellen erfahren haben, dass ein Nachfolger des Lumia 930 und 1520 erst im Herbst 2015 erscheinen soll. Das würde mit dem vermeintlichen Releasedate von Windows 10 zusammenfallen. Das Newsportal spricht auch davon, dass in der ersten Hälfte des Jahres andere Lumias auf den Markt kommen. Zur MWC 2015 wird der Release des Lumia 1320 Nachfolgers (Lumia 1330?) erwartet, zu dem es vor zwei Monaten bereits Leaks gab. Flaggschiffe aber, soll es erst wieder im September/Oktober geben. Die Gerüchte machen definitiv Sinn. Microsoft’s Windows 10 Launch wäre der perfekte Zeitpunkt, um die neue Lumia Königsklasse vorzustellen. Viele User in der Community sehnen sich aber seit geraumer Zeit nach einem neuen Highend Windows Smartphone. Als Technikliebhaber kann ich diese Gefühle sehr gut nachvollziehen  Nüchtern betrachtet, gibt es aber einige Argumente, die die erhitzten Gemüter besänftigen könnten.

Das Lumia 1520 ist im November 2013 releast worden und wäre zum Erscheinungszeitpunkt von Windows 10 annähernd zwei Jahre alt – das Lumia 930 knapp ein halbes Jahr jünger. Im Vergleich zum Updatezyklus von Androidgeräten ist das ein Methusalemalter. Das Iphone wird hingegen auch nur alle zwei Jahre runderneuert. Snapdragon 800, 2 GB Ram, 20 MP Pureview und Full HD Display, werden auch 2015 ein sehr gutes Featureset darstellen. Der Hardwarefortschritt ist im letzten Jahr viel langsamer geworden, da das Verhältnis von Leistungszuwachs und Energieverbrauch ein Plateau erreicht hat. Klar verbauen einige Hersteller den Snapdragon 801 und 805, QHD Bildschirme und 3 GB Ram. Der Marketingeffekt dürfte dabei aber mehr im Vordergrund stehen als die verbesserte User Experience.

Geräte wie das HTC Hima finden in dieser Meldung keine Erwähnung. Es ist also durchaus vorstellbar, dass ein Flaggschiff der Taiwaner, schon in der ersten Hälfte des Jahres erscheint. Auch Sony wird immer mehr nachgesagt wieder im Windows Phone Markt mitzumischen.

Die Freude über ein neues Flaggschiff ist aber selten eine rationale Angelegenheit. Technik fasziniert uns und wird wie so vieles im Leben auch schnell langweilig. Da hilft es wenig wenn man gesagt bekommt, dass das aktuelle Smartphone in einem Jahr noch absolut tauglich sein wird – dasselbe könnte man schließlich auch über meinen alten Röhrenfernseher sagen. All diese Gerüchte sind höchst spekulativ und keinesfalls bestätigt. Hoffen wir das es dabei bleibt.

 

Was glaubt ihr? Wieviel Wahrheit steckt in dieser Meldung? Lasst uns eure Comments da!

 

Quelle: NPU

 

Vorheriger Artikel

Die Ratten fliehen, doch das Schiff sinkt nicht. Kommentar zu Tom Warren's Abschied von Windows Phone.

Nächster Artikel

Metro is back! OneDrive für Windows Phone erhält Update

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Marco K. Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Marco K.
Gast

Ich find das gar nicht so schlecht. Nutzer des Lumia 930 haben ein aktuelles Gerät. Dank identischer Hardware, gilt dasselbe für Nutzer vom 1520. Windows Phone ist nicht Android, es braucht keinen auf 5GHz getakteten Oktacore und 16GB RAM, damit es irgendwann vielleicht mal keine Ruckler gibt. Ich habe mir nach dem 930 jetzt das Lumia 735 gegönnt und sehe keinen Grund, warum ich ein Flagschiff bräuchte. Ich hab Preis-Leistungs-Technisch das beste Mittelklasse-Smartphone was man derzeit auf dem Markt finden kann, egal mit welchem System. Allerdings finde ich Flagschiffe wichtig. Sehr wichtig sogar. Denn Technikfreaks kaufen Flagschiffe (Ok, mich dann… Weiterlesen »