Anleitungen

[Lösung]Schwerwiegender Fehler: Im Manifest wurde..()- Windows Store Bug

Seit einigen Wochen bereits kommt es zu einem rätselhaften Bug im Windows Store. Der Store zeigt dabei eine Fehlermeldung an, die so ganz untypisch für Windows 10 aussieht:

Windows Store: Schwerwiegender Fehler Manifest

Die Meldung lautet: „Schwerwiegender Fehler – Im Manifest wurde ein unbekanntes Layout angegeben.“ . Viele Nutzer werden durch den Fehler erschreckt – das liegt sowohl an der ungewöhnlichen Farbe und Typographie der Meldung, als auch der genutzten Wortwahl, mit der die meisten User nichts anfangen können.

Ursache und Lösung

Das Problem kann mehrere Ursachen haben:

  1. Es besteht ein Skalierungsfehler
  2. Die Region ist in den Systemeinstellungen falsch eingestellt

Warum ein Skalierungsproblem auftritt ist unklar. Um den Fehler zu beseitigen, müsst ihr die Daten der Windows Store-App löschen. Das geht wie folgt:

Store App zurücksetzen

  1. Begebt euch zu den Einstellungen (Im Taskleisten-Suchefeld eingeben z.B.)
  2. Klickt auf die Rubrik „Apps“
  3. Sucht den „Store“ in der Liste und klickt auf diesen
  4. Wählt hier „Erweiterte Optionen“
  5. Klickt auf „Zurücksetzen“
  6. Startet den Store erneut

Der Windows Store sollte nun wieder normal funktionieren.

Sollte dies nicht klappen, schaut nach, ob ihr die Region eingestellt habt, in der ihr euch befindet:

  1. Begebt euch zu den Einstellungen (Im Taskleisten-Suchefeld eingeben z.B.)
  2. Klickt auf „Region & Sprache“
  3. Wählt bei „Land oder Region“ das jeweilige Land aus der Liste (z.B. „Deutschland“)
  4. Startet nun den Store

Probiert gegebenenfalls eine Kombination aus beiden Lösungsvorschlägen und startet ruhig auch den PC neu.

Tritt dieser Schwerwiegende Windows Store „Manifest“-Fehler bei euch auf? Haben euch unsere Tipps geholfen? Wenn nein, hat vielleicht etwas anderes das Problem behoben? Teilt es mit der Community in den Kommentaren.

Vorheriger Artikel

Bericht: Nokia 7 soll Mittelklasse-Specs mit Zeiss-Kamera verbinden

Nächster Artikel

Windows 10 Mobile: Fall Creators Update Release gestartet (RP)

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

10
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
9 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
9 Comment authors
stevenskiesOliver2Rohmer1981melexisJkmyk Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
ThomasB0815
Mitglied

Fehler ist bei mir bis dato nicht aufgetreten, habe das FCU auf meinem PC und ASUS Tablet. Aktualisieren von Apps ging problemlos, neue Apps wurden noch keine installiert.

Mimikri
Mitglied

Bei mir ist der Fehler auf dem Surface Book aufgetreten, auf dem Pro 4 dagegen nicht. Das Zurücksetzen nach der Beschreibung hat geholfen und der Store funktioniert jetzt auch auf dem Surface Book wieder.

streetliner
Mitglied

Bei Mir trat der Bug auch auf ( hab nach Hilfe im Telegram Messenger gebeten) Nachdem Leo mir die Cachelöschung empfohlen hat,habe ich dies getan aber der Bug trat wieder auf. Erst nach der 5 oder 6 Löschung funktionierte der Store wieder. Danke Leo!!!! Hab beim Microsoft Support versucht zu erfahren was die empfehlen kam nur der Bug ist bekannt mann arbeite an einer Lösung.

Justin König
Mitglied

Bei mir tritt der Fehler auch nach mehrfachen Zurücksetzten auf. Was lustiges passiert nur, wenn man es zu oft macht; denn dann wird der Store aus der App-Liste gelöscht. Dieser taucht nach einem Neustart wieder auf. Region stimmt bei mir auch :/

melexis
Mitglied

„als auch der genutzten Wortwahl, mit der die meisten User nichts anfangen können“
Wir sind halt alle schon Fehlermeldungen wie 0x8000ffff gewohnt…

Rohmer1981
Mitglied

Bei mir hilft beides nicht..und jetzt??

Rohmer1981
Mitglied

Bei mir hilft beides nicht..und jetzt??

Oliver2
Gast
Oliver2

Habe den Store ein Dutzend mal zurück gesetzt und natürlich bin ich in D located. Windows bleibt eine Dreckssoftware – es wird sich niemals ändern.

stevenskies
Mitglied

Bei mir trat der Fehler auch auf und beide Lösungsvorschläge haben nicht funktioniert.
Aber ich habe meine Region zunächst auf Dänemark gestellt und den Rechner neu gestartet. Danach wurde im Store ein Update für die Store-App angezeigt, dass ich installiert habe. Danach noch mal ein Neustart des Rechners und anschließend habe ich die Region wieder auf Deutsch umgestellt. Dann hat alles funktioniert.