AnleitungenWindows 10

[Lösung] Bildschirmhelligkeit in Windows 10 lässt sich nicht ändern

Solltet ihr Probleme damit haben, eure Helligkeit in Windows 10 anpassen zu können, solltet ihr zuerst einen Neustart versuchen. Als nächstes prüft, ob Windows aktuell ist. Sollte dies zu keinem Erfolg führen, liegt vermutlich ein Fehler mit den Bildschirmtreibern oder den Energieeinstellungen vor. Wie ihr diese beheben könnt, wollen wir euch in dieser Anleitung vorstellen.

Lösung 1: Aktualisiert euren Grafikkartentreiber

Um euren Bildschirmtreiber zu aktualisieren, geht wie folgt vor:

  • Führt einen Rechtsklick auf Start aus und wählt Geräte-Manager aus.
  • Navigiert dort zu Grafikkarte und führt einen Rechtsklick aus.
  • Wählt „Treiber aktualisieren“ aus.
  • Wählt die Option „Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen“ aus.
  • Startet anschließend euren PC neu.

Alternativ könnt ihr auch versuchen, die neuesten Treiber direkt von der Webseite eures Herstellers herunterzuladen.

  • Geht ebenfalls in den Geräte-Manager.
  • Wählt euren Display-Treiber aus und klickt auf Deinstallieren.
  • Ladet euch den neuesten Treiber direkt beim Hersteller herunter und installiert ihn (Wichtig: Den aktuellen Treiber nur dann löschen, wenn ihr sicher wisst, wo ihr den neuen finden könnt!)

Lösung 2: Aktiviert die adaptive Helligkeit

  • Klickt auf Start und wählt die Systemsteuerung aus.
  • Wählt den Punkt „Energieoptionen“ aus.

  • Klickt auf „Energiesparplan ändern“.

  • Wählt die Option „Erweiterte Energieeinstellungen ändern“ aus.

  • Im neu geöffneten Fenster, wählt Bildschirm aus.
  • Findet dort den Punkt „Adapive Helligkeit aktivieren“.
  • Klickt auf Übernehmen und dann auf OK.

Lösung 3: Aktiviert PnP-Bildschirm

  • Geht in den Geräte-Manager.
  • Klickt auf Monitore und schaut nach, ob der generische PnP-Monitor aktiviert ist.
  • Wenn er aktiviert ist, deaktiviert ihn.
  • Wählt im oberen Menüband die Option „Nach geänderter Hardware suchen“ aus.
  • Führt den Scan aus.

Lösung 4: Aktualisiert die Registry

Sollten die anderen Lösungen nicht funktionieren, könnt ihr es mit einer Änderung der Registry versuchen. Wichtig! Änderungen an der Registry stellen immer ein Risiko dar! WindowsUnited übernimmt keine Garantie!

  • Führt einen Rechtsklick auf Start aus und wählt „Ausführen“ aus.
  • Navigiert zu HKEY_LOCAL_MACHINE
  • Klickt auf System.
  • Wählt ControlSet001 aus.
  • Klickt auf Control
  • Wählt Class\{4d36e968-e325-11ce-bfc1-08002be10318}\0000] “FeatureTestControl”=dword:0000ffff

 

Wir hoffen diese Anleitung hat euch geholfen. Wenn ihr Anregungen oder Kritik habt, lasst es uns wissen.

Vorheriger Artikel

Twitter PWA für Windows 10 bietet nun "Dark Mode" an

Nächster Artikel

Microsoft überarbeitet Screenshot-Funktion in Windows 10 Version 1803 (Insider)

Der Autor

Jo

Jo

23 Jahre alt und Student. Fühlt sich im Windows-Ökosystem Zuhause. Aktuell mit einem Nokia 6 und einem Surface Book unterwegs. Davor viele Jahre Nutzer eines Windows Phones.

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
4 Comment authors
RebeccaMichaelTomMichaelG Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
MichaelG
Gast
MichaelG

Alle 4 Varianten haben auf meinem ACER Notebook nicht funktioniert.

Tom
Gast
Tom

HD Graphics Treiberversion 8.15.10.2900 vom 26.11.2012 wird nicht mehr unterstützt. Ein 6 Jahre alter Acer Laptop Aspire 5742G, das kann doch nicht war sein! Man kann die Helligkeit nicht verändern und bracht eine Sonnenbrille. All diese Vorschläge bringen garnichts. Da kann wohl nur Intel helfen, HaHa

Michael
Gast
Michael

Bei mir passt sich die Helligkeit automatisch an.
Beim Surfen is mal n Bild hell dann Google wieder dunkel super nervig vor allem der Desktop ist wieder hell und die Systemsteuerung dunkel.

Es gibt keine Anzeigen Einstellung ich kann die Automatische Anpassung nicht finden nichts hilft.
Wenn Windows das nicht löst kommt Linux drauf

Rebecca
Gast
Rebecca

Lösung 1 und 2 bringen bei mir nichts! Hab jetzt Lösung 3 probiert und eine Frage: Den PnP-Monitor habe ich deaktiviert und nach geänderter Hardware suchen lassen. Das Fenster „zuckt“ dann kurz, zeigt mir aber nichts wesentlich anderes an wie vorher bzw. gibt mir keine konkrete Ansage. Frage: Lass ich den PnP-Monitor jetzt deaktiviert oder was ist zu tun? Wenn nichts, was hat mir dann die Suche nach geänderter Hardware gebracht?