ExclusivesWindows Phone

Voting: So viele Apps haben unsere Leser wirklich installiert

Lumia650

Alle Reden immer nur von Apps.

Wir auch – und in diesem Beitrag hier sogar ganz besonders. Doch wir wollten diesmal nicht ins Detail gehen, sondern haben unsere geschätzten Newsroomer bei Facebook im WindowsUnited Newsroom (hier anmelden) darum gebeten, einfach mal nachzuzählen:

Wie viele Apps (Spiele/Anwendungen) habt ihr auf eurem Smartphone eigentlich wirklich installiert? lautete daher diesmal die Frage unseres Votings.

Dabei standen vier Antwortmöglichkeiten zur Auswahl: Weniger als 20, Zwischen 21 und 50 und 51 und 100 und mehr als 100 Apps. Zusätzlich konnte jeder Teilnehmer einen persönlichen Kommentar hinterlassen.

Und so haben unsere 80 teilnehmenden Newsroomer entschieden:

Knapp die Hälfte der Teilnehmer, nämlich 47,5 %, gaben an, zwischen 21 und 50 Apps auf ihrem Smartphone installiert zu haben.

Ein OS steht und fällt mit der Auswahl in seinem App Store, doch unsere Umfrage könnte ein Beleg dafür sein, dass das eben nicht uneingeschränkt für jeden gelten muss: Denn immerhin 30 % der teilnehmenden Newsroomer gaben an, weniger als 20 Apps auf ihrem Smartphone installiert zu haben.

„…Ich wüsste gar nicht, welche Apps ich alles installieren könnte, um über 20 zu kommen.“

Kommen wir zum dritten Platz: 17,5 % der Teilnehmer gaben  an, immerhin zwischen 51 und 100 Apps installiert zu haben. Das ist schon eine ganze Menge, aber eben noch immer nicht ganz so außergewöhnlich viel.

Doch es gibt sie, die echten Power-Apper: 5 % der Newsroomer haben mehr als 100 Apps installiert. Einer unserer Leser beleuchtet das ein wenig näher:

„Ich hatte mal am L920 über 200. Jetzt hab ich ausgemistet und es sind 140. 95 % davon laufen auf der SD Karte auf einen L640 DS mit Windows 10 Mobile 164. Bin im großen und ganzen zufrieden.“

Dazu einige weitere Stimmen aus dem Newsroom:

„Ich bevorzuge prinzipiell die mobile Website, sofern eine vorhanden ist. Eine App installiere ich ausschließlich dann, wenn sie mir Vorteile durch Benachrichtigungen bringt oder wenn diese bestimmte Funktionen auf dem Smartphone übernimmt.“

„Teste viele Apps durch, aber nur wenige bleiben.“

Böse Zungen könnten natürlich jetzt wieder behaupten, dass ein nicht unerheblicher Teil genau deshalb nur so wenig Apps installiert hat, weil es eben nur so wenige gibt. Aber das Argument hat in 2016 einfach keinen Bestand mehr. Natürlich bestehen auch heute noch einige schmerzliche Lücken im Windows Store und manch eine bedeutsame Anwendung hinkt qualitativ den Mitbewerbern hinter her, doch klein ist die Auswahl schon lange nicht mehr. Oder wie seht ihr das?

Und noch was haben wir den Mitbewerbern voraus, wenn auch nur im kleinen Stil: Wir haben Continuum for Phones. Und es kommen stetig neue Apps dazu, die dieses Feature unterstützen. Doch welche sind das überhaupt? Wir haben die Lösung – unser Forum! Denn dort sammeln wir schon seit einiger Zeit mit eurer Hilfe Spiele und Anwendungen, die Continuum unterstützen.

Hier geht es direkt ins Forum.

Ihr wollt noch mehr über die Umfrage erfahren oder einfach selber mitmachen? Kein Problem: Schaut doch einfach mal in unserem Newsroom vorbei und werde einer von mittlerweile über 800 Mitgliedern!

Hier geht es direkt in den WindowsUnited Newsroom bei Facebook.

Die Umfrage ist noch lange nicht vorbei und wir wollen im Zuge dessen auch ein wenig mehr von euch wissen:

Welche Apps benötigt ihr überhaupt jeden Tag? Kennt ihr noch ein paar echte Perlen, von denen die anderen Leser ebenfalls erfahren sollten? Und welche vermisst ihr immer noch ganz schmerzlich? Wir sind gespannt…

Eine App sollte übrigens auf keinem Windows Phone fehlen…

WindowsUnited
WindowsUnited
Entwickler: cee
Preis: Kostenlos+
Vorheriger Artikel

Zusammenfassung : Diese Windows Anniversary Update Features kommen

Nächster Artikel

XBOX 4 statt 1.5? Phil Spencer kein Fan von halbgarem Upgrade

Der Autor

Marco

Marco

"Ein Leben ohne Windows ist möglich, aber sinnlos." (frei nach Loriot)

33
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
15 Comment threads
18 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
20 Comment authors
ScaverTomAncariasengelluziferMatthias Hartmann Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
NLTL
Mitglied

Klar für 600€+X hat man Continuum. Sonst ist mobile nix besonderes.

Rudolf
Gast
Rudolf

Wow bin dann wohl mit mehr als 100 apps ein Poweruser.

omen
Mitglied

Auch wenn die Apps gleich wie bei anderen wäre. Windows 10 mobile ist Totaler schrott. Nach Nokia 1020 bin ich auf 950xl umgestiegen. Enttäuschung pur in allen Kriterien. Auch Continuum für die tonne.

Sagittarier
Mitglied

Wieso wechselst du dann nicht, wenn du doch sooo unzufrieden bist. Dein L950XL kannst dann mir schenken.

omen
Mitglied

Ich habe das Handy nicht umsonst bekommen um zu wechseln. Ich würde lieber gegen die wand schmeißen als dir zu schenken.

Sigi
WU Team

Kann ich als Elektroniker, zum Basteln, nach deiner „Ich werf es gegen die Wand“-Aktion, die Sensoren und den Akku haben? Danke ;-P

Hirsch71
Mitglied

Was stört denn? Ich schätze das 950 XL gerade, weil man nicht ewig viele Apps braucht, um seine geniale Hardware u. die ebenfalls serienmäßige Funktionsvielfalt nutzen zu können! Und wo es die App halt nicht gibt, hilft der schnelle Browser Edge, der die Websites der Anbieter auch im Desktop-Modus gut nutzbar macht! Und was ist an Continuum Schrott? Konnte man ein volles Vierteljahr nach Marktstart gratis haben, ebenso Office 365 für insgesamt 530 € Anfang Dezember 2015 als Vertragskunde binnen 24 Monaten Laufzeit auch schonend für den Geldbeutel… Insider-Gruß aus Cottbus von Hirsch71, der via Redstone-Build 14295.1000 sehr zufrieden ist…

nikolawolf
Mitglied

Ich nehme dir dein 950 gerne günstig ab!

Scaver
Mitglied

Entweder hast Du dann ganz komische Anforderungen an ein OS für ein Smartphone oder Du hast schlicht weg keine Ahnung. Mit Continuum kann man vollwertig einen Laptop ersetzen. Das wurde bereits erwiesen! Habe es letztens meiner Familie gezeigt. Vom erzählen waren alle immer „ach ja ok.. blabla“.. als sie es gesehen haben am großen TV, Office, Videos usw. waren alle hell auf begeistert. Die Hardware ist besser als alles andere was man bei Android oder iPhone in der Preisklasse bekommt. Das OS selber ist sauber, stabil und schnell. Ich weiß, jetzt werden einige widersprechen wollen. Mal nen Hardresett gemacht? Löst… Weiterlesen »

Sagittarier
Mitglied

Ich habe um die 80 App, inklusiv den System-App. Langt mir.

stefie2007
Mitglied

Also ich hab aktuell 89 Programme/Apps auf meinem Lumia installiert. Dabei hab ich alles mitgezählt, unabhängig davon, ob Systemintern oder nicht.

maripro
Mitglied

Also ich sehe da einen Fortschritt in Win 10 mobile. Auf meinem alten L920 hatte ich bis zu 250 Apps installiert und davon waren 50-70 allein nur für Funktionen die das OS nicht hatte. Mit WP 8.1 vielen einige schon weg und ich lag bei 180 Apps. Mit Win 10 mobile und dem L950 habe ich nun nur noch 120 Apps installiert.

guenther
Mitglied

Würde mich mal interessieren was für180 apps das sein sollen . Jede menge müll den kein mensch braucht. Die meisten apps sind schrott oder mit Werbung verbunden.

maripro
Mitglied

Unter WP 8 ging es doch gar nicht anders. Unter WP 8.1 wars schon besser, aber erst mit Win 10 mobile haben sich die Anzahl der benötigten Apps deutlich verkleinert. Man brauchte ja vorher eine App für die Taschenlampe, PDF’s, Dateimanager etc. also kein Problem gewesen da viele Apps zusammen zu bekommen. Aber trotzdem noch einfach über 100 Apps zu kommen ohne jeglichen Müll drauf zu haben.

Sigi
WU Team

@ GUENTHER: Na, da übertreibst du jetzt aber schon etwas! Ich habe 175 Einträge in der Appliste. Davon sind 31 direkt nach der W10M Installation (einige bereits ausgemisstet, da Malware). Mindestens 40 Apps stammen von Microsoft selbst und wurden nachinstalliert. 25 Spiele-Apps. Der Rest ist Erweiterung der Betriebssystemfunktionen, bzw. Apps, welche besser sind als die, welche Microsoft anbietet oder Microsoft nicht anbieten kann. Z.B. QR-Scanner, Reiseführer/spezial Karten-Apps für Wanderwege/Fahrpläne öffentlicher Transportmittel, Datenaustausch/Netzwerk/Bluetooth-Schnittstellen, Mediaplayer, Wecker, Taschenrechner, TV-Mediatheken, Kalender, Sperrbildschirm, Gerätesteuerung, Sensorenauswertung (Helligkeit/Lautstärke/Batterienutzung). Du willst mir jetzt nicht ernsthaft sagen, dass die MEISTEN davon Schrott sind? Und ja, einige kosten auch etwas,… Weiterlesen »

Scaver
Mitglied

Von dem was Du aufgezählt hast ist min. die Hälfte in meinen Augen unnötiger Schrott. So viel Stunden hat der Tag nicht mal, dass ich was mit 25 Spiele Apps anfangen könnte. „Wecker, Taschenrechner, TV-Mediatheken, Kalender, Sperrbildschirm, Gerätesteuerung“ echt jetzt? Alles da und funktioniert einwandfrei. Gerade Wecker und Taschenrechner… die können ALLES, was nur möglich ist. Vielleicht solltest Du mal besser schauen, wo die Funktionen sind, die Du brauchst, anstatt ala „Ach ist eh nicht da, brauch ne andere App dafür“. Allerdings sind Geschmäcker verschiedenen und jeder kann mit oder auf seinem Smartphone machen, was er will. Aber so gut… Weiterlesen »

Sigi
WU Team

Richtig, Geschmäcker sind verschieden. Ich mag nur nicht, wenn jemand hergeht und alles was er nicht braucht sofort für alle gültig als „Schrott“ abschiebt. Da der Wecker angesprochen wird: Ja, der Windows eigene Wecker ist gut, aber nach meinem Geschmack ist „Realarm“ intuitiver und etwas schneller einzustellen. Taschenrechner und Kalender wollte ich umfangreicher einstellen können. Kalender z.B. mehrere LiveTiles mit unterschiedlichen Datenanzeigen. Selbiges für den Sperrbildschirm. Zugegeben, die TV-Mediatheken nutze ich jetzt eher selten, aber hin und wieder mal ein Spielchen, wenn man in den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist, wieso nicht. Und den Helligkeitssensor benötige ich tatsächlich für die Arbeit.… Weiterlesen »

Salino24
Mitglied

Ich habe exakt 250 Apps ? Viele benutze ich gar nicht, einige täglich.

Tom
Redakteur

250? So viele gibts doch gar nicht im Store 😉

Sigi
WU Team

Gefühlt hätte ich mich auch nicht als „Power-Apper“ einsortiert. Mit mehr als 100 Anwendungen ist das aber scheinbar so =) Hin und wieder wird von mir der Store nach neuem und besserem abgegrast. Anschließend erfolgt ein kurzer Funktionstest. Was nicht hält, was versprochen wird, fliegt, ansonsten fliegt die schlechtere Vorgänger-App. Ich vermute, dass deshalb mehr zusammenkommt, weil die Funktionen nachgewiesen für mich nützlich sind, aber nicht alle sehr oft benötigt werden.

L1020YE
Mitglied

Neulich im Store nachgeschaut… inklusive der Systemapps 267 Apps. Ohne SA ca.230

SPri
Mitglied

118 sind in der Appliste und ich räume regelmäßigauf und lösche Apps. Interessanter wäre trotzdem, wie viele man regelmäßig nutzt.

getreidekuchen24
Mitglied

Habe neulich eine kleine umfrage bei meinen freunden gemacht. Es kam heraus das Windows Phone user durchschnittlich mehr apps hatten als Androidler und IOS nutzer

NLTL
Mitglied

Woran das wohl liegt? ?

Matthias Hartmann
Mitglied

Auf meinem Lumia 1520 sind aktuell 220 Apps installiert, davon 72 in regelmässiger Benutzung. Mit Mixradio wäre es noch eine vielgenutzte App mehr. Hinzu kommen noch viele Shortcuts für Websites, wo keine App dafür vorhanden ist.

engelluzifer
Mitglied

88 installierte Apps inkl. SA. Von den SA würde ich viele löschen wollen, wenn es ginge, denn davon nutze ich die aller wenigsten.

Scaver
Mitglied

Die meisten kann man löschen, außer es sind so grundlegende wie Nachrichten (dann gehen keine SMS und Co. mehr) oder die Telefon App ^^
Welche willst Du denn nicht haben, die man nicht deinstallieren kann?

Ancarias
Mitglied

Ich habe dreißig Apps ohne die System-Apps installiert und das reicht mir völlig aus. Keine Spiele oder sonstigen unnützen Kram wie z.B. Facebook, WhatsApp.

Scaver
Mitglied

WhatsApp unnützer Kram.
Hm also ich mag es wenn ich einen Ort habe, wo ich alle Kontakte vereint habe, diese schnell und effektiv erreichen kann und das auch noch völlig Gebührenfrei!

Aber soll ja auch noch Leute geben die ein Telefon mit Wahlscheibe haben!

Sigi
WU Team

Da würde ich aber lieber die Kontakte-App nutzen, vereint auch alles und ist noch mehr gebührenfreier ;-P
Facebook und WhatsApp zählen bei mir auch zu den ersten Apps, welche bei der Ersteinrichtung geflogen sind.