Gerüchte&LeaksNewsWindows 10

Leak: Neue Bilder von Spartan! Windows 10 mit Akzentfarben?

Windows 10 Spartan Screenshot

Schon gestern sind erste Infos zu Microsoft’s neuem Webbrowser „Spartan“ durchgesickert. Mit einer besseren Perfomance, einem schlankeren Design und innovativen Features wie Cortana Integration und „Ink Funktion“ soll Spartan die Hass-Liebe zum Internet Explorer endlich beenden. (Aus Kompatibilitätsgründen wird der IE aber vermutlich parallel weiter existieren).

Bisher hatten wir – buchstäblich – nur ein verschwommenes Bild von Spartan. Die chinesische Webseite Cnbeta.com hat nun aber einen Screenshot veröffentlicht, der als authentisch gilt.

Fast interessanter als der Webbrowser, dürfte aber die Windows 10 Taskleiste sein, die auf dem Bild zu erkennen ist. Gut zu erkennen: das integrierte Cortana Suchfenster. Was uns sonst noch auffällt… Achja, die Taskleiste ist schwarz!

Wie The Verge’s Tom Warren mit Bezug auf Insider-Quellen berichtet, plant Microsoft für Windows 10 ein neues User Interface, das sich an Windows Phone orientiert: mit hellem und dunklen Farbschema, sowie Akzentfarben. Eine schwarze Taskleiste wurde schon vor einigen Wochen in einem geleakten Windows 10 Build entdeckt.

Cortana Spartan Leak

Man muss allerdings bedenken, dass sich sowohl Spartan als auch Windows 10 noch in einem relativen frühen Entwicklungsstadium befindet. Bis zum offiziellen Release des neuen Betriebssystems, kann sich an dem Look noch einiges ändern.

Microsoft’s hat am 21. Januar zu einem großen Event geladen, auf dem vermutlich die Consumer Preview von Windows 10 (auch für Tablet’s und Phones) vorgestellt wird. Man darf also gespannt sein, was die Redmonder dort alles zu verkünden haben.

 


(Bild-)Quellen: Cnbeta.com, TheVerge

Vorheriger Artikel

Meine Sicht der Dinge: VideoLan vs Windows Phone Community!

Nächster Artikel

Highlight: Der Surface Klon mit Android

Der Autor

Königsstein

Königsstein

Mehr Beef als Maredo.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: