AnwendungAppsGerüchte&LeaksMicrosoft

3D Builder: Microsofts offizielle 3D Drucker App für Windows 10

3D Builder

Microsofts offizielle 3D Drucker App für Windows 10 ist online für Insider. Mit dem 3D Builder lassen sich mittels eines 3D Druckers erstaunliche Figuren erstellen und ausdrucken.

Die Store Beschreibung liest sich folgendermaßen:

View, capture, personalize, and print 3D models using 3D Builder.
Download many kinds of 3D files and edit them using the 3D modeling space. Take a picture with your webcam and make it 3D. Personalize 3D files by embossing your name, or combine models and pieces to make something new.
Don’t have a 3D printer? That’s okay, you can order a professional-quality print of your model from inside the app and it’ll be sent to you by the 3D Systems Cubify service.

Die App erlaubt es dem Nutzer also sich 3D Modelle anzusehen, Blaupausen zu erwerben und sie schließlich mit einem 3D Drucker zu erstellen.

Ferner ist es möglich mit einer Webcam Bilder zu schießen und diese dann als 3D Modell in den 3D Builder einzupflegen. Wenn man keinen 3D Drucker besitzt, kann man seine kreativen Ergüsse einfach bestellen. Diese werden dann von einem Dienstleister produziert und an den Kunden versandt.

Die neue 3D Builder App für Windows 10 befindet sich  auf Version 11.1.7.0 und bietet folgende Features:

  • Neues Interface
  • Modelle sind nun kategorisiert: Featured, Spiele und Accesoires, Züge, Pokale (Trophäen), Familie, Miniaturen, Buchstaben und Zahlen
  • Möglichkeit ein Bild hochzuladen und es in 3D umzuwandeln
  • Möglichkeit statt eines 3D Druckes einen herkömmlichen 2D Druck auf Papier zu erstellen
  • Mehr Informationen für einzelne Modelle:  Name, Urheber, Beschreibung, Copyrights.
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

 

Was haltet ihr von der neuen 3D Builder App? Nutzt ihr 3D Druck?


 

Quelle

Vorheriger Artikel

Gartner: Windows Phone nur noch mit 0,7 % Marktanteil nach Verkaufszahlen

Nächster Artikel

Continuum? So viele Windows-United-Leser nutzen es wirklich

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

5
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
5 Comment authors
ryu85Sagittariergarv3Master48MrGh00st Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
MrGh00st
Mitglied

Mir würde es schon reichen, wenn ich mit meinem normalen Drucker daheim übers Handy drucken könnte, aber das ist wohl tatsächlich zuviel verlangt.

Master48
Mitglied

Das geht mit meinen lumia 950xl und einen hp officejet

garv3
Mitglied

Der 3D Builder ist bei Win 10 doch sogar vorinstalliert.

Sagittarier
Mitglied

Weiß jemand was der Spass kostet, wenn ich es von einem Dienstleister drucken lass?

ryu85
Mitglied

Supi, das werd ich die Tage mal ausprobieren!