AppsNewsWindows Phone

Kurz angetestet: Lumia Camera (Version 4) erhält Update

SONY DSC

Microsoft hat mit der Build 10166 für Windows Phones endlich eine für den täglichen Gebrauch einigermassen brauchbare Version von Windows 10 Mobile rausgebracht. Dadurch wurde mein aktueller „Begleiter des Tages“ das Lumia 640 mit eben diesem Build. Mein“altes“ Lumia 630 mit WP 8.1 liess ich links liegen. Nachdem es nun aber mehrere Tage vergeblich um Aufmerksamkeit bemüht war und quasi mit dem letzten „Akkuzug“ (Anspielung auf Atemzug…hehe…) meine Aufmerksamkeit erlangte, schreibe ich doch noch ein paar Zeilen dazu.

Denn das 630 hatte doch so einiges an Updates aus dem Store zu laden und tat das nun mit meinem Einverständnis auch. Was dabei ins Auge stach war ein Update für die Lumica Camera (V. 4). Neu daran war die transparente Kachel für die Lumia Camera (etwas, was ich mir sehr lange gewünscht hatte), die mich nun dazu bewegte, das Ganze mal genauer anzuschauen.

Lumia_Camera_transparent_Tile

Also warf ich dann einen Blick in den Store und schaute mir das Update einmal genauer an. Bereits am 23. Juli kam es heraus. Wie bereits schon oft genug, hat Microsoft den Changelog „vergessen“ (sowas aber auch…).

Lumia_Camera2

Also selber rausfinden, was sich alles geändert hat… Eine kleine Recherche im (Link ist stellvertretend) World Wide Web ergab folgende Neuerungen:

  • Livetile ist nun transparent
  • Startzeit der App wurde beschleunigt
  • Fotos werden schneller gespeichert

Das wollte ich sogleich selber testen und ging heute Abend noch raus. Dass die App nun auf der Startseite nicht mehr in den bekannten Farben erscheinen, fiel mir gleich auf. Offensichtlich habe ich bisher aber auf diesem Lumia nur die normale Kamera-App verwendet, denn Lumia Camera war noch gar nicht eingestellt (Abfrage nach Ortungsdiensten erfolgte sogleich). Dadurch brauchte die App zum erstmaligen Start auch einige Sekunden. Nachdem ich der App die Erlaubnis für Ortungsdienste gegeben hatte, beendete ich die App und startete sie erneut – und sie startete innerhalb von rund einer Sekunde.

Ob Fotos nun wirklich, wie in diversen Foren geschrieben, schneller gespeichert werden, kann ich nicht überprüfen, da mir hierzu der Vorher-Nachher-Vergleich fehlt. Weitere Änderungen konnte ich nicht ausmachen.

Die Lumia „Flaggschiffe“ Lumia 830, 930 und 1520 sowie die neuen Lumia 640 und Lumia 640 XL haben ja bereits die Lumia Camera 5, mit kürzeren Auslösezeiten und Features wie dem HDR Modus und dynamischen Blitz. Alle anderen Lumias haben mit dem neusten Update für die Lumia Camera 4 aber vielleicht ein wenig aufgeholt, zumindest was die Geschwindigkeit angeht.

Lumia_Camera

Habt Ihr weitere Änderungen entdeckt? Schreibt es uns doch bitte in die Kommentare.

 

Vorheriger Artikel

Skype in Outlook.com erlaubt nun Sprach- und Videochats mit Microsoft Edge

Nächster Artikel

Microsoft startet offizielle Windows 10 Launch Web-Seite

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

8
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
6 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
4 Comment authors
Tom E. GemcityPortalezKönigssteinSchtief Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Schtief
Mitglied

Die Lumia Camera 5 hat HDR? Wo soll denn das sein? Ich habe gerade mal mein L930 druchforstet, aber nichts dergleichen gefunden.

Königsstein
Admin

Das nennt sich da „optimale Aufnahme“, das ist der kleine Zauberstab. Nachdem du das Foto geschossen hast kannst du noch nachträglich auswählen, wie stark der HDR Effekt sein soll.

Schtief
Mitglied

Den Zauberstab kenne ich und nutze ihn auch öfters. Von HDR sehe ich da allerdings rein gar nichts. Da wird ein Bild mit und ein Bild ohne Blitz gemacht und da kann ich im Nachgang Stufenlos zwischen beiden Varianten regulieren, so wie es am besten passt.
„Optimale Aufnahme“ beschreibt ja auch eigentlich keinen HDR-Effekt.

Königsstein
Admin

Doch, HDR ist Teil der „optimalen Aufnahme“. Mach eine „optimale Aufnahme“ ohne Blitz, gehe dann auf das letzte Bild und dann auf „optimale Aufnahme bearbeiten“. Dann kannst du da den HDR-Effekt variieren. http://www.microsoft.com/de-de/mobile/support/faq/?action=singleTopic&topic=FA144119

Schtief
Mitglied

Blitz ist bei mir so gut wie immer an, daher wäre ich wohl nie darauf gestoßen. Aber danke für den Hinweis.
So wirklich HDR kann man das Ergebnis aber auch nicht nennen.

Portalez
Gast
Portalez

ENDLICH hat sich eine Newsseite mit dem mittlerweile fünf Tage alten Update verfasst. Und dafür Danke ich dir. Zumal es an der Performance kräftig geschraubt hat (Startzeit unter eine Sekunde, Speicherdauer der Bilder fast halbiert), und die Knips-App dadurch auch für den täglichen Gebrauch taugt. Mittlerweile frage ich mich so langsam, in welch Höhe die ganzen Newsseiten ihre Nase hängen haben – Windows10 hier, Lumia 930 da. Ist auch richtig, dass über das neueste OS von Microsoft viel berichtet wird, ebenso über die High-End-Modelle. Allerdings verstehe ich schlicht nicht, weshalb das Update der Lumia Camera v4 nicht längst Erwähnung auf… Weiterlesen »