MicrosoftNews

Ein Jahr Office 365 Personal kostenlos für alle! Es gibt nur ein paar Bedingungen…

Office 365

Der Schock war groß: Anfang November 2015 kündigte Microsoft einige Änderungen für OneDrive an, die Anfang 2016 in Kraft traten. Statt unbegrenztem Speicherplatz steht Abonnenten von Office 365 zukünftig ein Terrabyte Speicher zur Verfügung. Für den meisten Unmut sorgte allerdings die Kürzung des kostenlosen Speicherplatzes von 15 auf nur noch 5 Gigabyte, der Kamera-Bonus von weiteren 15 GB den man erhält, wenn der automatische Upload von Fotos am Windows Phone aktiviert ist, blieb nach einigem hin- und her immerhin bestehen.

Die angekündigten Pläne wurden bis zuletzt nicht geändert, dafür gibt es Wiedergutmachungen. Alle Nutzer, die mehr als 5 Gigabyte in OneDrive belegt haben und direkt von der Kürzung betroffen sind, erhalten einen Gutschein für ein ein Jahr gültiges Office 365 Personal Abo.

Bedingungen des Sonderangebots für Office 365 Personal

Natürlich setzt Microsoft einige Bedingungen, wenn man vom kostenlosen Office 365 profitieren will. Und für all die, welche den nachfolgenden Text nicht lesen mögen, hier kurz zusammengefasst, was erfüllt sein muss:

  • Bestandskunde ohne aktives OneDrive-Speicherabo
  • Bestandskunde ohne aktives Office365-Abo
  • Bestandskunde ohne Groove Music-Abonnement
  • Mind. 5GB an Daten bei OneDrive hinterlegt
  • Speicherlimit seit dem 15. Januar 2016 nicht überschritten
  • gültige Zahlungsmethode im Office-Konto hinterlegt

Und hier noch der Text der Bedingungsseite von Microsoft:

Das Angebot gilt für ein kostenloses Jahresabonnement von Office 365 Personal. Das Angebot muss bis zum 15. August 2016 abgerufen werden. Es ist eine entsprechende Zahlungsmethode erforderlich, und der dann aktuelle Abonnementpreis wird nach einem Jahr automatisch abgebucht, sofern Sie Ihr Abonnement nicht unter „www.office.com/myaccount“ kündigen. Dies ist nur gültig, wenn Sie der ursprüngliche Empfänger dieses Angebots sind, wenn Sie Abonnent eines kostenlosen OneDrive-Plans ohne vorhandenes kostenpflichtiges OneDrive-, Office 365- oder Groove Music-Abonnement sind, wenn Sie mehr als 5 GB an Daten auf OneDrive gespeichert haben und nicht mehr als den Ihnen seit dem 15. Januar 2016 zugeteilten Speicherplatz nutzen.

Das Angebot muss online über den Microsoft Store abgerufen werden. Das Angebot ist auf eine Person pro Microsoft-Konto beschränkt. Sie müssen das Ihrem OneDrive-Abonnement zugeordnete Konto verwenden. Das Angebot kann nicht von einem anderen Kunden eingelöst oder auf einen anderen Kunden übertragen oder aber mit anderen Angeboten kombiniert werden.

Eine Verletzung dieser Bedingungen kann zur Kündigung des Office 365-Abonnements führen. Das Angebot gilt nicht für vorherige Bestellungen oder Käufe. Es kann nicht gegen Barzahlung oder Geschenkkarten eingelöst werden. Das Angebot gilt nicht in Japan, China, Hongkong und Ländern, in denen Office 365 Personal und/oder OneDrive nicht verfügbar ist. Microsoft behält sich das Recht vor, das Angebot jederzeit zu ändern oder einzustellen.

Office 365 kostenlos

Wer wirklich nur von diesem einen kostenlosen Jahr profitieren kann, der kann die automatische Aboverlängerung über diesen Link www.office.com/myaccount gleich wieder deaktivieren. Ansonsten wird das Abo jedes Jahr aufs Neue verlängert.

Ich persönlich finde die Schadensbegrenzung von Seiten Microsoft gut und richtig, allerdings finde ich die Bedingungen zu umständlich. Wieso müssen z.B. mind. 5GB an Daten bei OneDrive hochgeladen sein? Was, wenn ich den Speicher mal um ein paar MB überschritten hatte? Microsoft will schlussendlich neue Kunden für Office 365 gewinnen. Das erste Zeichen in dem Zusammenhang hätte man aber um einiges kundenfreundlicher gestalten können.


Via Caschy

Vorheriger Artikel

Windows 10 Mobile: Vaio "Phone Biz" bald in Europa?

Nächster Artikel

Spotify stellt Support für Windows Phone ein

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

16
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
9 Comment threads
7 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
13 Comment authors
Stefan OberhuberMarkusBenskiPostpopperRainer Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
cyrezz
Mitglied

Auch wenn ich alle Bedingungen erfülle ist es doch sehr umständlich und das Ziel der Aktion scheint klar: Unwissende mit der standard aktivierten Aboverlängerung das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Hirsch71
Mitglied

Hab Anfang Januar die Aktion zusammen mit dem ebenfalls kostenlosen Display Dock genutzt u. finde 70€ jährlich ok, wer weiß, ob ich bis Januar 2017 nicht noch kostenlos verlängern kann? Monatlich 7€ wären 84€ für das gleiche Angebot! Immerhin ist 1 TB Cloudspeicher dabei u. PC, Tablet u. Lumia sind bestens ausgestattet mit Synchronisation auch überall! Schöne neue Welt! Verhält sich mit Windows 10 doch nicht anders, nach dem 29.07.16 kostet es halt… Grüße aus Cottbus

Stefan Oberhuber
Gast

Sehe ähnlich. Ich halte allerdings generell nichts von „kostenlosen“ Angeboten wo man gleich seine Zahlungsart hinterlegen muss, dies hat für mich von vornherein schon einen faden Beigeschmack.

nokiot
Mitglied

Ich sehe zwar den Link mit „kostenlos“ auf meiner Onedrive Seite aber wenn ich draufklicke legt es mir das Abo für CHF70 in den Warenkorb. Hat jemand eine Idee wie ich das ändern kann?

MrGh00st
Mitglied

Ist zwar eine gängige Formulierung, aber dieses „Microsoft behält sich das Recht vor, das Angebot jederzeit zu ändern oder einzustellen.“ klingt bei Microsoft irgendwie nicht gerade vertrauenserweckend.

Scaver
Mitglied

Das steht schon immer bei jedem Angebot von MS dabei!

MrGh00st
Mitglied

Ich weiß schon, ich meinte nur, dass das nach so einigen Sachen, die MS in der Vergangenheit so gebracht hat, nicht besonders vertrauenerweckend ist 🙂

matti44
Mitglied

Habe mir einen neuen Laptop gekauft, war erstaunt, daß Office nicht mehr inclusive ist. Jetzt habe ich mir open Office raufgespielt, weil ich Office ca. 3 mal im Jahr brauche. Dafür gebe ich kein Geld aus.

Flomcpexe
Mitglied

Ich habe immer noch 130gb speicher also 15 so und 15 wegen windows phone und 100 groove gibt es schon personen die con der kürzung betroffen sind?

Benski
WU Team

habe auch noch nach wie vor 130 GB an Cloud Speicher

Rainer
Gast

Ich habe Microsoft Office ein gefühltes halbes Leben lang nicht mehr benutzt. Seit ich auf Linux umgestellt habe nutze ich Open Office und habe bisher noch keine Funktionen vermisst.

Postpopper
Mitglied

Hat einwandfrei geklappt.
Vielen Dank für die Info

Markus
Gast
Markus

Ich sehe bei mir nur die hinterlegte Office 2013 Professional Lizenz.

Sonst müsste bei mir alles zutreffen.
allerdings bin ich durch die 1Click aktion aus Dez->Jan nicht von der 15-10GB Aktion betroffen gewesen.

??

Hab kein Groove
Hab kein OneDrive Abo (nur kostenlosen Speicher)
Hab kein 365 Abo
und hab meine CC/Paypal im MS Account hinterlegt zum zahlen der Store Apps..

find the failure ???

nokiot
Mitglied

Hat sonst noch jemand das Problem dass es im Warenkorb dann nicht mehr gratis angezeigt wird sondern für CHF 70?
Den Link so wie im Artikel aös Screenshot gezeigt sehe ich noch…