Gerüchte&LeaksMicrosoftNewsWindows 10

Kommt ein „Game Modus“ in Windows 10?

windows10-game-modeEtliche Spieler wünschen sich einen Game Mode, in dem nur die wichtigsten Bestandteile des Betriebssystems laufen sollen und überflüssige Features, die nicht zwingend notwendig sind, deaktiviert werden. Sie erhoffen sich dadurch eine Steigerung der Leistung und somit eine bessere Performance der Spiele.

Hoffnung auf solche Wünsche gibt nun eine Entdeckung des berühmt berüchtigten Twitter Accounts „Walking Cat“ (@h0x0d). Er veröffentlichte nun einen Screenshot, bei dem im gezeigten Code häufig von „Game Mode“ die Rede ist.

Allerdings ist noch unklar, ob es sich wirklich um eine Neuerung handelt oder ob es sich dabei lediglich um einen Modus zum Umgang mit UWP Spielen handelt, die spezielle Funktionen der Plattform nutzen.

Eventuelle Pläne von Microsoft zu einem solchen Feature sind momentan noch nicht bekannt.

Mein Kollege Leonard Klint äußerte in seinem Kommentar ein Gedankenspiel, dass ein Gerät mittels Continuum sich an verschiedene Szenarien anpassen könnte. Ein „Game Mode“ würde dann ein Xbox-artiges Interface auf den Bildschirm zaubern.

Würdet ihr euch einen solchen Game Mode wünschen?


via winfuture

Vorheriger Artikel

Windows 10 ARM: OEMs testen bereits Hardware

Nächster Artikel

Lost Odyssey: Gratis für Xbox One und 360

Der Autor

Hannes Lüer

Hannes Lüer

Technik Freak und Windows Fan aus Leidenschaft

22
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
14 Comment threads
8 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
19 Comment authors
SevenlestatxtcShyntaruJuergen DrewsStlfm Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
YetAnotherFrank
Mitglied

Wichtig wäre für den Game Mode vor allem die Chef-Taste, die einen Excel-Screenshot hervorzaubert. ?

greatkatze
Mitglied

Das kenn ich noch von Sven das fic**nde ? 😀

Alex_make_you_great_again
Mitglied

So ein Modus wäre echt nice… Das Optimum wäre noch, wenn im Gamemode automatische Updates deaktiviert sind.

FlensburgerPilz
Mitglied

So viel unnützes Zeugs was im Hintergrund läuft… Würde die Performance auf schwächeren Geräten eventuell verbessern

greatkatze
Mitglied

Aus dem Aspekt habe ich das noch nicht betrachtet. ?

FranzvonAssisi
Mitglied

Haha nein, ich glaube der Game Mode wäre ziemlich überflüssig. Windows ordnet Ressourcen heute schon gut und wo hört das „Nötigste“ auf? Virenschutz? Browser? Extratools wie Shadowplay / Relive?
Wenn ich spiele und schlechte FPS habe liegts ziemlich sicher nicht an den 5%, die mir der Taskmanager anzeigt, die andere Programme benutzen.
(Meine Meinung, ich spiele relat. viel)

Waxel
Mitglied

Denke solange man selbst bestimmen kann welche Programme laufen dürfen (Steam, Discord, Spiel, …) und man den Modus auch zügig aufrufen oder verlassen kann (wie der Tablet Modus) ist er durchaus eine Bereicherung. Bestimmt nicht auf allen Geräten aber Einsteiger und Mittelklasse Pc’s wäre bestimmt noch ein bisschen was drin. Eventuell macht es sogar auf stärkeren Pc’s Sinn wenn man etwas mehr Leistung haben möchte aber sich mit Übertackten und co. nicht auskennt.

obnoxious
Mitglied

Ich weiß nicht. Mit 57 bin ich wohl zu alt für Spielaktion. Ich bin ja schon froh, wenn ich unfallfrei die Maus schieben kann.

Stlfm
Mitglied

Mein Opa ist nun über 90 und hängt seit der Rente am Pc.. Der kennt sich besser aus als manch anderer 😀
Nur mut!

Frank Lasaya
Mitglied

Endgeil!!! 😉

lorisobi
Mitglied

Genau die Idee hatte ich vor einem halben jahr

Shayliar
Mitglied

Ein game mode der automatisch dinge beendet die ich nicht brauche ? Super will ich, bitte aber auch Einstellmöglichkeit das auch bestimmte programme weiterlaufen lassen kann (wie screenshot oder so)

Frank Lasaya
Mitglied

Bei Präsentationen und im Lehrbetrieb gibt es eine ähnliche Anforderung. Dafür habe ich einfach einen eigenen Benutzer eingerichtet. Da öffnet sich nicht einmal ein Virenscanner- Facebook, WhatsApp & Co. sind da auch ausgeschaltet – selbst der Screensaver. 😉

Jürgen Drews
Mitglied

Kannst Du uns ein Workaround dazu erstellen ? Das wäre echt Nett!

Schrotkini
Mitglied

Wäre nice

timmy_tim12
Mitglied

Vom „Game Mode“ träume ich schon lange. ? und wenn in Zukunft die Rechenleistung aus der Cloud kommt braucht man keine Konsole mehr (sofern man eine gute Inet Anbindung hat)

lachsack
Gast

Wenn du überlegst was hp z.B. verlangt für das streamen von Desktop Anwendungen… Dann wird es bei streaming von spielen (weil deutlich rechenintensiver) richtig teuer…

Shyntaru
Gast
Shyntaru

https://www.playstation.com/en-us/explore/playstationnow/

Denke das wird letztlich der Bereich sein, mit dem wir finanziell rechnen dürfen.
Betriebliches streamen wird immer teurer sein, als das im gaming Bereich. Bei uns haben Firmen weit mehr Einnahmequellen um evt Kosten aufzufangen. Hauptspiel, dlcs, addons, etc.

sensi smiles797
Mitglied

Wäre Nice ?

Jürgen Drews
Mitglied

Würde ich auch begrüßen, allerdings brauche ich den Schub für den Videoschnitt und Ableton Live. Unter Windows 10 ist in Live bereits ein Einbruch bei 15 Spuren zu bemerken. In Windows 7 ging es erst bei der 24. Spur los. Also her damit

lestatxtc
Mitglied

Den Game Mode gibt es jetzt schon, auch in Windows 10 und Windows 8 / 8.1 / 7! Das ist auch ganz einfach einzustellen! Man schaltet die Benutzerkontensteuerung und richtig sich ein eigenes weiteres Profil ein. Sagen wir mal wir nennen es „Game Mode“. Dann richten wir das Profil so ein, dass nur noch die wichtigsten Systemdienste hochfahren, die man für ein professionelles Gaming braucht. Das ist nicht schwer aber im Grunde genommen auch überflüssig, denn wer ein modernes Setup sein eigen nennen darf oder kann, der braucht nicht noch einen weiteren Mode um die Systemperformance noch besser machen können!… Weiterlesen »

Seven
Mitglied

Game Mode ?