Gerüchte&LeaksNewsXbox

Gerücht: Kleinere XBOX One ohne Laufwerk könnte 2016 doch noch kommen

Die Gerüchte wollen einfach nicht abreißen:

Bereits vor einigen Monaten geisterte die Meldung durch das Internet, dass Microsoft eine Slim-Variante der XBOX One plane und diese möglicherweise sogar ganz ohne Laufwerk ausliefern könnte – kleiner und wesentlich kostengünstiger.

Noch im August hatte XBOX Chef Phil Spencer einen Release für den vergangenen Oktober eindeutig dementiert und einer XBOX Mini eine klare Absage erteilt – wohlgemerkt für den Oktober.

Nun hat dieses Gerücht allerdings neue Nahrung erhalten:

Die Petri IT Knowledgebase gilt nach eigener Aussage seit mehr als 15 Jahren als die Anlaufstelle für IT Spezialisten und System Administratoren.

Als ausgewogene Mischung aus orakelnden Voraussagen (unter Berufung auf potentiell zuverlässigen Quellen) und handfester Fakten hat Petri einen Ausblick auf Microsofts Pläne für das in wenigen Stunden beginnende 2016 niedergeschrieben. Neben einem möglichen Surface Phone, HoloLens, der Cloud und neuer Software rund um Windows 10 geht es auch um die Zukunft der XBOX One.

Wortwörtlich heißt es dort:

„The Xbox may also receive an update next year, rumors of an Xbox slim style device picked up late 2015. I have heard from internal sources that the company is considering plans for a lightweight Xbox One that may only be for Windows store games and would compete with the Apple TV, but it’s not clear if these plans have been scrapped. A similar device was rumored around the initial Xbox One launch and those plans were put on hold but this device is said to be from a similar vein. If this device does materialize, it will not launch until the second half of the year and have a much lower price-point than the Xbox One.“

Dass irgendwann eine XBOX One im neuen (schlankeren) Design kommt, kann auf jeden Fall als gesichert gelten – das war auch schon bei der XBOX 360 so und bei vielen anderen Konsolen zuvor ebenso.

Die klobige 80er Jahre Videorecorder-Ästhetik der mittlerweile immerhin auch in unterschiedlichen Farben erhältlichen XBOX One mag zwar mit seiner nüchternden Optik durchaus einige Freunde gefunden haben, doch wirklich sexy ist sie zugegebenermaßen in meinen Augen niemals gewesen.

XBOX

Die Quelle spricht von einer Anbindung an den Windows Store – wahrscheinlicher klingt zunächst eine Anbindung an den XBOX Store, doch auch hier könnten die Grenzen – und das ist reine Spekulation – bald fließend sein:

Die Ankündigung des derzeit noch XBOX exklusiven Abenteuer-Blockbusters Rise Of The Tomb Raider für den Windows Store könnte ein bedeutender Schritt zu einer möglichen Verschmelzung der verschiedenen Stores bedeuten, denn bislang war der XBOX Store stets getrennt vom Windows Store.

Stellt euch vor, ihr kriegt eine XBOX One in Zukunft für weit unter 150 Euro, müsstest dann aber in Zukunft auf physische Datenträger verzichten und wärt permanent auf den Store angewiesen – würdet ihr trotzdem zugreifen? Was wären eure persönlichen Anforderungen an ein neues Modell der XBOX One? Wir sind gespannt…


Quelle: Petri IT Knowledgebase via Windows Central

Vorheriger Artikel

[Update] PicsArt Photo Studio erhält weiteres Update

Nächster Artikel

Wegen Zoom-Slider-Patent: Microsoft verklagt Corel

Der Autor

Marco

Marco

"Ein Leben ohne Windows ist möglich, aber sinnlos." (frei nach Loriot)

11
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
7 Comment threads
4 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
8 Comment authors
Max MlchrtSamuelDer DidaktikerBigMtherocknbk Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
NiKr
Mitglied

Als zweite Konsole ok. Aber zum spielen möchte ich ein Laufwerk haben. Die digitalen Titel sind meist wesentlich teurer als die disk versionen, ausser im Sale jetzt. Ausserdem kann ich dann keine 9,99er Gamestop Angebote wahrnehmen ohne Laufwerk. Blurays fallen ebenfalls dann weg, Streamingdienste kommen aber leider nicht an blurays heran zur Zeit.

Oli1917
Mitglied

Ich persönlich ziehe dem auch eine konsole mit laufwerk vor, finde die idee aber gut, dass man die Wahl hätte darauf zu verzichten.
Ich persönlich mag übrigens das design der xbox one, finde es deutlich schöner als das der ps4

Der Didaktiker
Mitglied

Und alleine diese wenigen Sachen, die du hier aufzählst, werden viele davon abhalten eine Spielekonsole ohne Laufwerk zu kaufen. Microsoft sollte vorsichtig sein. Ich kann mir vorstellen, dass die Konsole ohne Laufwerk nicht gekauft wird.

Lars
Mitglied

Würde ich sofort der One bevorzugen. Ich brauche werder ein Laufwerk noch eine riesige Spielekiste. Small size und bitte deutlich leiser und sie wäre sofort gekauft.

Der Didaktiker
Mitglied

Die Xbox One ist leise. Habe meine im November 2014 gekauft.

Lars
Mitglied

Sie ist wirklich relativ leise. Habe meine auch im november 2015 gekauft. Dennoch hört man sie deutlich wenn man denn genau hin hört. Und genau das hoffe ich wird mit der slim variante dann komplett entfernt.

therocknbk
Mitglied

Da ich meine Spiele meist für 50-59€ bekomme lohnt es sich nicht am ende komme ich deutlich teurer!

BigM
Gast
BigM

Ich verstehe die Fehlinformationen nicht, im XBOX Store gibt es ständig Angebote und spiele für 40-50 Euro (auch neue), zudem gibt es noch nachträglich den max. 10% Bonus. Zudem kann man diese Spiele auf 2 Konsolen spielen das macht es nochmal günstiger.

Der Didaktiker
Mitglied

Warum für weit unter 150 Euro? Wie teuer kann denn das BluRay Laufwerk der XBOX ONE schon sein?

Samuel
Gast
Samuel

Äh….also um die One wirklich „Slim“ und so günstig zu machen braucht es sicher mehr als nur kein Laufwerk. Das Laufwerk ist sicher eines der billigeren Komponenten und so gross sind die Dinger meist auch nicht ^^
Grafikkarte müsste verkleinert werden oder das Design so überdacht, dass man alles auf einen Haufen quetschen kann und es dennoch kühlen kann.

Max Mlchrt
Mitglied

So eine Rucksack-Version wäre praktisch…