EditorialExclusivesMicrosoftWindows 10Windows Phone

Kommentar: Kein Stift für das Lumia 950 XL? Warum das super ist…

Lumia 950 XL Stift

Gestern noch gab sich Leaker Nawzil ziemlich sicher: „Ja, das Lumia 950 XL wird Stifteingabe untersützen„. Heute dann die Ernüchterung vom Chefredakteur von Windows Central, Daniel Rubino: „Nein, wahrscheinlich nicht“.

Haben sich unsere Quellen, die vielen Leaks und die Aussage von Brancheninsidern wirklich dermaßen täuschen können? Jein – die Geschichte ist etwas komplizierter und im Endeffekt sogar positiv.

Daniel Rubino hatte schon Bilder auf seinem Schreibtisch liegen, die das Lumia 950 XL samt Stift und speziellem Cover zeigten. Diese Bilder waren nicht irgendwelche Fan Renderings, sondern stammten direkt von Microsoft. Das Lumia 950 XL mit Surface Stift Support ist also kein Hirngespinst.

Warum dieses Feature nun wahrscheinlich doch nicht kommen wird, dafür hat Rubino keine definitive Antwort, stellt aber einige schlüssige Thesen auf(sinngemäß übersetzt):

  • Inking in Microsoft Edge ist noch nicht fertig – Das Inking Features des Edge Browsers liegt im Zeitplan zurück. Ein Stifteinsatz mit „verkrüppelten“ Features, wäre das Marketingtechnisch eine vertane Chance.
  • Noch nicht viele Anwendungsfunktion in W10M – Microsoft Edge (theoretisch s. Punkt 1) und OneNote sind bisher die einzig wirklichen „Stiftszenarien“ in Windows 10 Mobile. Das Betriebssystem ist noch nicht besonders auf Stifteinsatz optimiert.
  • Verwirrende Vermischung mit Surface Produkten– Microsoft arbeitet höchstwarscheinlich an einem Surface Phone. Stifteinsatz gehört eindeutig in die Sphäre der Surface Reihe. Wenn nun ein Lumia mit (halbherzigen) Pen Support käme, würde man seine Produktpalette vermischen und Kunden verwirren.

Besonders Punkt 3 finde ich entscheidend. Ich würde sogar noch einen Schritt weiter gehen: Das Lumia 950 und 950 XL sind (fantastische) Lückenfüller, aber Microsofts Zukunft liegt in Surface. Die Redmonder verwischen mit Continuum für Phones bereits teilweise die Grenzen zwischen Telefon und PC. Der nächste Schritt ist aus meiner Sicht das vollwertige PC-Smartphone für die Hosentasche und Windows 10 – Surface Stift inklusive.

Warum dann also überhaupt das Lumia 950 und 950 XL bringen? Im Prinzip gibt uns das Surface RT die Antwort auf diese Frage: Zeit.

Hätte Intel zum Entwicklungsstart des Surface RT bereits adäquate Prozessoren gehabt, wäre Microsoft niemals auf den ARM Zug aufgesprungen. Die Redmonder sind momentan einfach noch nicht soweit ein vollwertiges Windows 10 für ihre Smartphones zu verwenden. Microsoft musste aber dieses Jahr Flaggschiffe bringen, um den Hunger der Community zu stillen.

Das ist aber nicht schlimm, denn hier zeigt sich wieso der Verzicht für die Surface Stiftunterstützung im Lumia 950 XL eigentlich positiv ist; Microsoft hat aus seinen Fehlern gelernt und baut seine Produktpallette mit Sorgfalt und Bedacht auf. Das Lumia 950 und 950 XL werden die letzten Zugeständnisse sein, die man aus Redmond sehen wird. Solche Zugeständnisse lob ich mir zunächst aber gern.


Quelle

Concept by Muhammad Fairaz

Dies ist ein Meinungsartikel. Er gibt nicht zwingend die Ansichten der Redaktion von WindowsUnited wieder.

Vorheriger Artikel

App zum Sonntag: A short Notification - Notizen als Benachrichtigung

Nächster Artikel

Windows 10: Spotlight Hintergrundbilder zum Downloaden

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

14
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
9 Comment threads
5 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
11 Comment authors
EddilineAlex F.FumoHeinzwp78de Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Elektroenchen
Mitglied

Dann wollen wir nur hoffen, dass die vielen Artikel, die das 950/XL als Lückenfüller zum Surface Phone bezeichnen, keinen Osborne-Effekt erzeugen — sondern dass sich trotzdem genügend Leute eins davon zulegen.

Tom
Redakteur

Ich denke, Microsoft produziert ohnehin nicht zu viele Geräte oder hat die Absicht, viel Geld damit zu verdienen. Dürfte kein problem darstellen.

kluivert
Gast
kluivert

Glaube nicht das MS nur auf ein Surface Phone setzen wird solange es, wie im PC Bereich, keinen adäquaten Geräteüberschuss an Handys von Drittherstellern geben wird.

Tom
Redakteur

Ich könnte mir genau das sehr gut vorstellen. Sollte ein Surface Phone rauskommen, werde ich es mir auf jeden Fall holen und dann auch zuhause entsprechend die Hardware anpassen.

Reiner
Gast
Reiner

Hier schafft man es, ja wirklich jeden Widerspruch schönzureden 🙂 Da kann ja Angela Merkel noch von lernen…. Während noch kurz zuvor spekuliert wurde, dass einige Shops den Stift als Zugabe zum Smartphone beilegen könnten jetzt diese Aussage?! Das Samsung Galaxy Note kam damals auch mit recht wenigen Basis Apps für die Stifteingabe auf den Markt, hat sich aber bis heute weiter gesteigert. Mir persönlich wäre die Stifteingabe kein Must-Have, mich ärgert eher die Lückenfüller-Aussage. Möglicherweise wird es ja zukünftig die reguläre Smartphonereihe geben und mit dem Surface-Phone parallel eine exklusive Businessreihe… aber alles Spekulationen. Denn Microsoft wird sicher erst… Weiterlesen »

Samuel
Gast
Samuel

Klingt irgendwie plausibel. Microsoft hinkt weiterhin sehr stark dem Zeitplan zurück und meiner Meinung nach sollten sie ihre Zeit jetzt nicht noch gross damit vergeuden jetzt schon brandneue Features für eine kleine Zielgruppe machen, die sie dann ewig bugfixen müssen, sonderst erst mal alles aus 8.1 nachbauen und die Performance aufs gleiche Niveau bringen. Die mobile Builds liegen weiterhin recht weit zurück, dafür dass schon seit langem keine grossartigen Neuerungen dazu kommen. MS kommt einfach nicht mehr von der Stelle.

wp78de
Gast

Ja, dem Fazit kann ich voll zustimmen. Lieber mal ein Feature weglassen, als zwei halbgare Funktionen mehr. Sonst überwiegt am Ende doch eher Frust statt Lust. 🙂

Heinz
Gast
Heinz

Der fehlende Stift ist eigentlich logisch, da das 950 seit Früjahr fertig ist nur W10 mobile nicht.
Die nächste Generation ist schon seit 9 Monaten in arbeit.
Also wird im Frühjahr ein SM mit Stift und neuem Prozessor kommen wie
der Name heißt ,lassen wir uns überraschen.

Fumo
Mitglied

Du vergisst den wohl fürs Marketing wichtigsten Einsatzgebiet des Stiftes, Kind mit Fresh Paint XD. Aber was das SurfacePhone angeht bin ich trotz allen Gerüchten skeptisch ob und wann es kommen wird. Bin der Meinung dass die „drei Säulen Philosophie“ von MS falsch interpretiert wird. Wo das Budgetsegment anzusiedeln ist wissen alle und man kann sich was darunter vorstellen. Viele waren sich aber nicht einig wie man die Business- und Premiumsegmente interpretieren soll. Noch verwirrter waren alle nach den Gerüchten über das mittelklasse Gerät der nächstes Frühjahr kommen soll. Nun wissen wir seit der Vorstellung des 950/XL was wir uns… Weiterlesen »

Alex F.
Gast
Alex F.

Also ich persönlich weiß nicht was alle gegen das Microsoft Mobile Phone haben. Ist für mich nichts schlechter und besser als Android oder IOS. Hier kann man zumindest sicher sein das Win 10 dauerhaft Updates bekommt und nicht wie bei einigen Androiden schon nach 1,5 Jahren das Gerät zum alten Eisen gehört. Apps sind für meine Zwecke alle vorhanden, da das Handy nur für die Arbeit und zum Lernen von Fremdsprachen genutzt wird. Einziger Wermutstropfen jetzt keine Stiftunterstützung wie bei meinen vorherigen Samsung Notes. Von der Geschwindigkeit her lobe ich mir das 950xl das ich derzeit mein Eigen nenne. Es… Weiterlesen »

Eddiline
Gast
Eddiline

Für mich ist die Lumia Serie ein Erfolg, mit Lumia 950 XL bin ich voll zufrieden, Benutzung PC usw. dann noch Lumia wo noch dazu absolut sicher ist. Was zu bemängeln ein Stift sollte doch noch möglich sein denn dann währe es optimal. Die vielen (Sicherheit) Update noch dazu wo gibt’s das noch und das über viele Jahre nach dem Kauf von Lumia Serien, Mit Verbindung zum PC damit kann von einem zum anderen Gerät gearbeitet werden und alles ist an der gleichen Stelle ob mit Word oder OneNote, Viele wissen Garnichts was sie versäumen kein Windows Lumia zu haben..… Weiterlesen »