News

[Kommentar] Braucht Windows Phone auch Animojis?

Animojis

Eines der neuen Features im iPhone X sind, neben Face ID, die Animojis. Dabei handelt es sich um animierte Emojis, die dank der 3D Kamera durch Mimik gesteuert und anschließend verschickt werden können.

Gerade sah ich ein Video von einem Technik-YouTuber, der sinngemäß sagte, dass Features wie Animojis, zwar zum Lachen seien, aber die Leute es wahrscheinlich feiern werden. Ich stellte mir daraufhin die Frage, ob Features wie dieses wirklich essentiell wichtig für den Erfolg eines neuen Produktes sind.

Wir Windows Phone Nutzer haben solche (m.E.n. sinnlosen) Features bekanntlich kaum bis gar nicht. Ich persönlich vermisse sehr wenig an meinem Handy. Doch kommt das vielleicht eher davon, dass ich es schon gewohnt bin? Würden Neukunden das vielleicht anders sehen?

Bräuchte Windows Mobile auch solche Apps, die den Verbraucher mehr ansprechen?

Ich denke diese Frage lässt sich nicht so einfach beantworten. Es wird sicher einige Leute geben, die sich das neue iPhone X unter anderem wegen einer solchen Spielerei kaufen werden. Doch werden Apple Nutzer in Zukunft nur noch mit sprechenden Emojis kommunizieren? Ich glaube kaum. Solange das Gerät noch neu ist, werden die Besitzer es sicher einmal ausprobieren und ihren Spaß daran haben, aber ich gehe stark davon aus, dass die regelmäßige Nutzung schnell nachlassen wird.

[Kommentar] iPhone X – Hätte Microsoft das auch gekonnt?

Warum sollte Apple sich dann allerdings die Mühe machen? Tja, ich denke, dass es hierfür mehrere Gründe gibt. Zum einen wird es sicher einige Teenager geben, die ein solches Feature witzig finden – Es soll ja tatsächlich Leute geben, die Snapchat feiern. Doch wahrscheinlich würde sich dennoch niemand ein Handy für über 1000€ nur deshalb kaufen.

Warum also noch? Ich denke, dass es so die einfachste Möglichkeit war, dem Nutzer verständlich zu erklären, wie eine 3D Kamera das Gesicht scannt und dabei eben auch Tiefeninformationen wahrnehmen kann. Doch das war sicher nicht der Hauptgrund. Ein Nutzer, der so einen Haufen Geld in die Hand nimmt, um sich ein Smartphone zu kaufen, der will auch nicht enttäuscht werden. Und um einen anspruchsvollen Nutzer glücklich zu machen, braucht es mehr als überfälliges Wireless Charging. Am besten begeistert man den Nutzer eben, wenn er (wieder) zum Kind wird und Spaß mit seinem Gerät hat.

Habt ihr bei Microsoft (z.B. für die Surface Geräte) schon einmal Apps gesehen, die die Windows Hello Kamera anderweitig kreativ nutzen und nicht nur als Login Möglichkeit? Ich nicht. Das kann daran liegen, dass es für Entwickler gar nicht möglich ist, die Rohdaten der Kamera zu verwerten. Das weiß ich natürlich nicht. Aber auch in diesem Fall sollte das kein großes Problem für Microsoft sein, das entsprechend zu ändern.

Ich bin überzeugt, dass der Großteil der Handynutzer nicht einmal weiß, dass es Windows PCs mit Gesichtserkennung gibt. Aber da wären wir wieder bei der Sache mit dem Marketing…

Fazit: Ja, es ist nicht produktiv und keiner würde es vermissen aber durch die positive Wirkung auf den Nutzer (oder potentiellen Kunden) macht es einen besseren Eindruck als ein einfacher Gesichtsscanner für den Login.

Vorheriger Artikel

[Test] Nokia 8 - Eindrücke und Kameravergleich mit Lumia 950 XL

Nächster Artikel

Direkt von Microsoft: €450 sparen beim Surface Pro 4 inkl. Type Cover

Der Autor

Hannes Lüer

Hannes Lüer

Technik Freak und Windows Fan aus Leidenschaft

44
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
31 Comment threads
13 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
34 Comment authors
Rohmer1981ShyntarukeinuntertanFlorian_LKrischan1981 Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
vivawaldi
Mitglied

Nein.

userin
Mitglied

Ich persönlich: nein.
Wenn sich Microsoft die Käuferschicht erschließen möchte, welche hipp sein möchte und bereit ist, dafür jedes Jahr überteuerte Geräte zu bezahlen: ja.

Petrella
Mitglied

Nicht jeder iPhone Nutzer gibt jedes Jahr Geld für ein neues Telefon aus. Und überteuert relativiert sich ebenfalls, wenn man bedenkt, dass ein iPhone 5s auch heute noch Updates erhält.

antikerl
Mitglied

Wer sein Kind noch mehr an solche Geräte binden möchte braucht sowas. Der klar denkende Mensch nicht.

Petrella
Mitglied

Interessant wie unklar die Menschen immer denken, deren Technik etwas beherrscht, was die eigene nicht vorzuweisen hat.

VEXTOR
Mitglied

Schwachsinniges feature! Und der preis des iphone X ist für den durchschnitts Bürger laut statistik nicht bezahlbar!

Ohnry
Mitglied

Und trotzdem wird es gekauft, Statistik hin oder her… Und trotzdem wird es dem Apfel wieder jede Menge Einnahmen bringen. Warum? Weil das eben der begehrte Trend ist. Darum haben die auch ein blühendes Smartphone-Geschäft und bei MS klemmt es an allen Ecken…

frank b.
Gast

Die meisten gönnen sich so ein modell, wenn der vertrag wieder mit geringer Zuzahlung das anbietet. Nach spätestens zwei Jahren wird es mit keinerlei Verlust weiterverkauft.

GrimReaper
Mitglied

Wauuuu, Animojis was für eine geile Neuerung im Smartphonebereich, auf sowas haben alle die ganzen Jahre gewartet….Hurra……unnötiger Blödsinn

cyberking
Mitglied

Tja, das ist die Definition von Marketing … Nutzloses so zu präsentieren, dass der Kunde glaubt, ohne es nicht mehr leben zu können…

dennicool
Mitglied

Von Bulls*** bis total deppert fliegen da gerade Worte durchs Hirn – mag aber auch an dem Einhorn im Foto liegen 😆 ich brauchs net und ich habe es bisher auch nicht vermisst und hoffe, dass die ganzen Dinger dann nicht bald durchs WhatsApp und Co. tanzen… Dann wird’s Zeit den Stecker zu ziehen und sich einzugestehen: Ich bin zu alt für diesen Sch***… 😎

Ohnry
Mitglied

Wenn ich die Kommentare hier lese….genau, brauchen wir nicht, darum will auch jeder MS haben weil die cool sind und nicht der Apfel der doch überall hinterherhinkt… (Ironie)
Weil mit Bierernst lässt sich am meisten verdienen…
Merkt man(n) ja eindeutig im mobilen Bereich bei MS…(noch mehr Ironie)

Toe the MoD
Mitglied

Hey, das ist für die aktuelle Zielgruppe das wichtigste Feature. Und wir sind halt nicht die wichtigste Zielgruppe. Traurig aber wahr

NeooeN
Mitglied

Was ich brauche ist eine funktionierende Routen Navigation.

Christoph
Gast
Christoph

Das ist eine weitere Spielerei. Ich nutzte am iPhone anfangs auch die neuen Effekte und Sticker von iMessage. Das hat aber sehr schnell aufgehört. Am Anfang ist es interessant, und ab einem gewissen Zeitpunkt ist es nicht mehr wirklich interessant, da es einfach nicht essentiell ist. Daher sage ich jetzt dem Animoji voraus, das diese auch sehr schnell langweilig werden. Also definitiv KEIN Kaufgrund. Wenn MS ein Phone mit vollständigem Windows 10 rausbringt, dann ist genau das für mich ein Kaufgrund.

Prim
Mitglied

Ich glaube die Windows mobil Sparte, hat andere Probleme.

DonDoneone
Mitglied

Jetzt würde ich sagen, Nein. Aber wenn es einmal Standard ist wie die jetzigen Emojis, dann ja, warum nicht…

KChristoph
Mitglied

Windows-Phone / Windows Mobile braucht eine verläßliche, stabile Zukunft. ( Hard-u. Software )

ich halt
Mitglied

Windows Pfone ist Geschichte, was du meinst ist Windows Mobile. Aber das ist auch schon bald Geschichte.

dichterDichter
Mitglied

Nein

Lindbergh
Mitglied

Erstmal braucht Microsoft neue mobile Hardware …

Petrella
Mitglied

Erstmal brauch MS im Mobilbereich Kunden.

frank b.
Gast

Jeder kann darüber denken wie er möchte. Es ist die Kernfrage was genau Apple mit diesen bewegten Animationen bezweckt bzw. ob es für spätere ernsthafte Funktionen gedacht ist und mit dieser Funktion erstmal probiert wird. Keiner wäre verärgert, wenn am Anfang so eine Spielerei rumzickt und Macken hat. Wir als Windows Phone User haben sicherlich aktuell schwerwiegendere Probleme. Auch wenn viele mantraartig Wiederholen, dass keine Funktion und kein Programm vermisst wird. Auch sind die Hardcore Freds am herunterbeten, das ihr 950xl ja den neuen Modellen um wenigstens 8 Jahre voraus sind. Trotzdem sprechen die belegbaren Fakten eine deutlich andere Sprache.… Weiterlesen »

Lutz Berg
Mitglied

Nein! Ich bin zwar schon Ü50 und benutze auch ab und an Emojis, aber wenn ich mir meine History Bilderchen (die häufig genutzten) anschaue, ist die Anzahl doch recht bescheiden gegenüber den möglichen… Aber auch aus einem anderen Grund sage ich NEIN. Ich wage zu behaupten das jene hier, die noch ein WinPhone benutzen und nutzen auch wollen, ganz andere Prioritäten setzen. Ich war (und bin) mit dem 640 DS zufrieden gewesen. Dennoch habe ich mich dann doch für ein 950er (ohne XL) entschieden. Der Kaufgrund war glasklar eine technische Funktion, nämlich Continuum. Das ist mein Denken. Sicher hab ich… Weiterlesen »

frank b.
Gast

Von welcher Marktforschung schreiben Sie und was machen die genau „gut“. Die haben ihre Surface Reihe erweitert. Mit einem Laptop/Tabletartigen Etwas, wo viele User keinen Sinn bzw. keinen Fortschritt sehen. Es tauchen dutzende Studien von eventuellen Smartphones/Phablets/Laphones auf und keiner kann sagen was kommt. Jeder ist aber der Meinung, dass MS etwas raushaut was die Welt so noch nicht kennt. Dann wird über neuartige OS geschrieben und gejubelt. Kurze Zeit später stellt sich raus, dass es solch benötigten Prozessoren noch gar nicht gibt oder der Hersteller sich von dem Projekt verabschiedet. Also was macht MS aus ihrer Sicht richtig?

Lutz Berg
Mitglied

Ich wollte den Begriff Marktforschung eigentlich in Gänsefüßchen setzen. Ich wollte auch diesen Begriff als Synonym für das Datensammeln nehmen. So wie das jetzt nochmal lese, ist es tatsächlich missverständlich formuliert. Ausdrücken will ich damit, dass diverse Marketingstrategen auf anderen Plattformen schon cleverer zu sein scheinen und auch sind. So das man mit solchen Dingen Leute zum Kaufen locken kann. Um auch auf die Frage einzugehen: MS hat in diesen Dingen vieles aus unserer Sicht nicht richtig gemacht. (ohne diese hier aufzuzählen) PS: auch wenn ich scheinbar älter bin, ich habe hier in dieser „Runde“, wie die anderen auch, nichts… Weiterlesen »

hm
Mitglied

Würde eine Fehlerbehebung bei MS eigenen Apps vorziehen.
Wär doch nett wenn Outlook Fotos oder weitergeleitete Mails öffnen könnte oder der Kartendienst nicht unterwegs versagt.

voodoo
Mitglied

Keine sau braucht Emojis aber nutzen tun sie es in Massen, und die anemojis finde ich Jetzt praktischer als Smiley oder Emojis da man nicht mehr den richtigen Gesichts ausdruck suchen Muss man macht ihn einfach aber bleibt mal alle im Appel Hass, die Dinger kommen schneller in Android als wir kucken können vielleicht nicht Ganz so ausgereift aber es kommt.

Tiberium
Mitglied

Also ich fand das auf der Keynote eher peinlich und sehe für einen erwachsenen Menschen da auch keinen wert drin. Und bei den iPhone X Preisen dürften sich das wohl auch nur erwachsene kaufen…..
Für mich ist das Spielerei und unnötig wie ein Kropf !

Alexi
Mitglied

Genau das ist ja der Trick an der ganzen Sache. Wohlhabende Kinder werden dieses Smartphone von ihrem Wohlhabende Eltern verlangen. Ein paar bunte lachende Tiergesichter und schon ist das für die Kids ein haben muss Produkt. Für die Fanboys sowieso.

Alexi
Mitglied

Ein Grund mehr ist immer besser als ein Grund weniger sich ein Smartphone zu kaufen.

Waldi
Mitglied

Nutzloses verkauft sich halt immer gut, besonders wenn man es gut vermarktet und darin ist Apple nun mal Spitze. So eine Marketingabteilung hätte Ich Microsoft gewünscht, dann wäre Windows Mobile sicher nicht so „fast“ tot.

STP
Mitglied

Ob man so etwas „braucht“ oder nicht ist doch nicht entscheidend. Es ist aber schön, wenn so Spielereien einfach da sind.
Mit einer ähnlichen Funktion der Samsung-Galaxy-Kamera-App hatte ich letztens eine unglaublich schöne und lustige Zeit mit meinen Großeltern. Und ob es nun Großeltern, Kinder, Enkelkinder sind; ich denke solche Momente sind unbezahlbar. Wo ist das Problem an etwas Spaß?
Also ja, könnte auch Windows Mobile gut vertragen. Warum nicht!?

Justin König
Mitglied

Nein!

Lightspeed
Mitglied

Auf keinen Fall. Ich könnte WM nicht mehr ernst nehmen. Meine Meinung dazu hatte ich vor ein paar Tagen mal angelegt. Und bitte … ich bin schon lange mit Apple unterwegs… und mit seit zwei Jahren auch mit Windows. Falls erlaubt … ansonsten löscht den Link raus https://lostinruhr.wordpress.com/2017/09/14/sprechender-scheisshaufen-mit-dem-neuen-iphone-x/

Krischan1981
Mitglied

Also ich finde die Animojis Idee wirklich nicht schlecht. Apple macht sich klare Gedanken was Sie mit der neuen Technik noch anstellen können. Hätte Microsoft diese Idee nur beim neuen Surface Pro gehabt und diese Funktion direkt in Skype eingebaut. Das Ding wäre direkt im Gespräch gewesen auch bei Menschen die nicht so Technik afin sind. Also ich kann Apple da nur zur gelungenen Show gratulieren.

Florian_L
Redakteur

Ja, die Animojis sind zwar nur eine reine Spielerei.
Aber nur mit solchen Spielereien können technologische Neuerungen interessant präsentiert werden.
So war/ist es auch bei der HoloLens: Die ersten Anwendungen für die HoloLens sind auch weitgehend reine Spielereien, zeigen aber auch eindrucksvoll was die HoloLens kann.

keinuntertan
Mitglied

Solche neuen Features wie Animojis braucht Windows Phone nicht. Bin froh ein solides OS zu haben, das auch und gerade im Business-Sektor verwendbar ist.

Shyntaru
Mitglied

Die bewegten Bildchen sind doch nicht mehr als Spielerei. Die Technik dahinter wird die nächsten jahre uns immer wieder begegnen … den jene ist großartig und neben den 4k 60fps der Kamera, jene Funktion die ich feier.

Rohmer1981
Mitglied

Kann mir jemand erklären wie ich die Mail und Kalender app wieder zum Laufen bekomm..lumia 950