EditorialExclusives

Kommentar: 3 Minuten Chip.de – Mein Leben ist die Hölle!

bigstock-Real-isolated-on-black-28825205

Vor 3 Monaten ging ich auf der Party von einem Kumpel auf’s Klo, es lag ein Chip Magazin aus und ich fing an drin zu lesen, ganz einfach, weil es nichts Anderes gab. Nach quasi sofortigem Entsetzen entsorgte ich die Zeitschrift. Jetzt steht für mich fest: Ich möchte guten Journalismus.

Daniela Katzenberger: „Man soll doch nicht immer alles so ernst nehmen“

Paul Breitner: „Schauen Sie, das Problem ist, dass man Sie ernst nimmt“

Ich habe Bekannte, die bei der Bild Zeitung und ähnlich seichten Produktionen wie dem Sat 1 Frühstücksfernsehen arbeiten, habe also persönliche Einblicke darin, wie die redaktionelle Arbeit in diesen Bereichen abläuft. Es geht in erster Linie natürlich um Zuschauer und Klicks und viele Geschichten sind einfach nur frei erfunden oder zumindest sehr stark „optimiert“, um einen großen Effekt auf die Zielgruppe zu haben. Die Jungs und Mädels haben Spaß an ihrer Arbeit, nehmen die Themen oft mit einem Augenzwinkern. Einige haben mittlerweile den Respekt vor dem Leser verloren, weil viele wirklich jeden Mist schlucken, den man ihnen vorsetzt. Ihr habt selbst in der Hand was ihr lest und welchem Unternehmen ihr einen Verdienst verschafft.

Der 3 Monats-Erfahrungsbericht über Windows Phone des Chip Redakteurs Rupert Mattgey, ist Inspirationsgeber für meinen Kommentar. Aus meiner Sicht hat Mattgey sich wahrscheinlich nicht länger als ein paar Stunden mit dem Lumia 640 auseinandergesetzt. Wie sonst kann man sich einen solch unsachlich hingeklatschten Artikel erklären? Ein „Meinungsartikel“ ist kein Freifahrtschein für schlechten Journalismus. Windows Phone stürzt dauernd ab? Im Store findet man mit etwas Glück Whatsapp? Leute, ich bitte euch… – Wenn mein Smartphone wirklich dauernd abstürzt, dann schicke ich es ein, denn offenbar liegt hier ein Hardwaredefekt vor. Was Whatsapp angeht, hätte der Autor wenigstens Snapchat aus der „App Gap“ Klischeekiste hervorkramen können, denn tatsächlich ist der beliebteste Instant Messenger der Welt auch auf Windows Phone sehr brauchbar und leicht zu finden.

Alleine die Struktur des Artikels erinnert an das 1×1 der „Clickbait“ Regeln. Erstmal schreiben, dass das Gerät Anfangs total genial wirkte, dann aber auf ganzer Linie enttäuscht hat. Absoluter Klassiker, der wohl nur dem dümmsten Leser vorgaukelt, man hätte sich hier differenziert mit der Materie auseinandergesetzt. Die reißerische Überschrift rundet das Paket geschmackvoll ab.

Die Anwendungsszenarien, die im Beitrag von Herrn Mattgey abgedeckt werden, lassen zu keinem Zeitpunkt den Schluß zu, hier habe sich jemand ein ganzes Quartal (!) mit Windows Phone auseinandergesetzt. Es gibt kein Google Maps, dadurch lassen sich keine Links von Google Places direkt in der Kartenapp öffnen? Protipp: Wie wärs mit der nativen Kartenanwendung, welche qualitativ hochwertiges Kartenmaterial von HERE nutzt?

Auch an einigen Lumia Features lässt der sogenannte Experte kein gutes Haar. Die „Aufwecken“ Funktion, die den Bildschirm durch Doppeltippen entsperrt, funktioniert angeblich in den meisten Fällen überhaupt nicht. Hier dazu ein kleines Video von mir:

Gut, dass der Autor zu dem Schluss kommt, dass er zu Android zurück muss – einem System, das keine Probleme kennt.

Chip.de schießt regelmäßig den Vogel ab!

Die Entgleisungen der Chip.de Redaktion haben Tradition. Wer erinnert sich nicht an den frei erfundenen Bericht der Kriegserklärung Nordkoreas an die USA wegen des Releases von Windows 10?

Das lustige daran war, dass selbst seriöse Seiten wie Stern.de den Artikel fröhlich weiterverbreiteten ohne die Quellen zu prüfen. Chip entschuldigte sich kurz nach dem hereingebrochenen Shitstorm und gelobte in Zukunft eine bessere Recherche. Von der Klickorgie haben sie natürlich trotzdem profitiert.

An dieses Versprechen möchte ich die Redaktion von Chip.de nun gerne erinnern und ihnen ans Herz legen, das nächste Mal einen aufrichtigen Versuch zu unternehmen, Windows Phone zu beurteilen. Nur dann kann man auch geäußerte Kritikpunkte ernst nehmen (1,2 Kritikpunkte des Erfahrungsberichts sind durchaus berechtigt) und der Leserschaft den nötigen Respekt zollen. Bei Fragen steht euch das Redaktionsteam von WindowsUnited gerne zur Seite.


Quelle

Dies ist ein Meinungsartikel. Die hier dargestellten Sichtweisen des Autors decken sich nicht zwingend mit der Redaktion von WindowsUnited.

Vorheriger Artikel

Windows 10 Update Redstone: Entwicklung hat begonnen

Nächster Artikel

Windows 10 Insider Build 10565 für Fast Ring veröffentlicht - Das ist neu

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

48
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
18 Comment threads
30 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
24 Comment authors
brullskerSaschaMateRalleCecilia Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
he
Gast
he

Danke für deinen Artikel, wir hat auch fast der Schlag getroffen wie ich den Chip Artikel gelesen habe.

Tom
Redakteur

Im ursprünglichen Artikel stand noch, dass es die Musik App „Groove Music“ gibt, die er testen konnte. Sorry aber, Groove Music gibts nur mit Windows 10 Mobile. Und wenn Windows 10 Mobile nicht stabil läuft, bzw. vor 3 Monaten erst recht nicht stabil gelaufen ist, dann liegt das vermutlich daran, dass es eine PREVIEW ist und nicht ein alltagtaugliches System!

Und falls er sich da vertan hat und Xbox Music meinte, frage ich mich, wie gut er die App getestet hat, wenn er nichtmal den richtigen Namen nennen konnte.

Der Beitrag wurde übrigens nachträglich korrigiert.

123321
Gast
123321

sehr treffend!

Lars
Mitglied

Danke für den Artikel. Dass das erste Windows Phone in der Bestenliste irgendwo auf Platz 50 abwärts kommt ist auch ein ziemlich guter Witz. Windows Phone macht bei denen immer in der Bedienung Minuspunkte, wobei WP das einfachste ist. Gerade ältere Menschen oder die Eltern kommen damit viel schneller und besser zurecht. Konnte zum Glück schon viele in meinem Umfeld von WP überzeugen und diese wollen auch nicht mehr weg. Hoffe bloß, dass WP nicht ausstirbt.

Scaver
Mitglied

Windows Phone ist doch offiziell schon tot. Es heißt künftig Windows Mobile 😉

Stefan
Gast
Stefan

Für mich ist Windows Phone das absolut beste System. (hab ios und Android auch min. Ein Jahr getestet)
Und ich bin absolut überzeugt dass mehr Menschen mit Windows glücklich wären wenn sie es nur testen würden.
Leider sind die Vorurteile gegenüber Windows weit verbreitet (und werden durch gewisse“Fachmedien“ noch geschürt) aber ein so gutes System muss sich einfach durchsetzen (und ich arbeite in meinem Bekanntenkreis daran)

Reiner
Gast
Reiner

Ich habe in den letzten Jahren überwiegend Android genutzt, weil Windows Phone einfach nicht so alltagstauglich war, wie es immer auf den Fanseiten schöngeredet wurde. Deshalb kann ich verstehen, dass viele Redaktionen es bereits ad acta gelegt haben, nachdem sich zwar in einigen Bereichen mit den Updates auf WP8 und 8.1 Verbesserungen ergaben, aber immer noch kein flutschendes und gut durchdachtes System, wie man es von Android ab der oberen Mittelklasse gewohnt ist. In der Einsteigerklasse kann Windows Phone punkten, weil es ressourcenschonend ist und deshalb weniger ruckelt, in den oberen Klassen wird mehr erwartet. Dies zieht sich quer durch… Weiterlesen »

Antares
Mitglied

Wundert mich nicht. CHIP gehört bekanntlich zu Burda und da isses völlig wurscht, ob man jetzt diese Bananenpresse oder Lifestyle mit der InStyle oder der Elle oder gar das Flaggschiff namens Focus in der Hand hat… alles in einen Sack und kräftig draufkloppen, du triffst garantiert den richtigen.

Genau deswegen lese ich die Massenmedien der IT kaum. Die anderen Intelligenzgräber wie PC Welt, Curved, GIGA oder Computerbild sowieso nicht und der Rest ist handverlesen.

Portalez
Gast

Treffer, versenkt.

Scaver
Mitglied

Och mal ein paar Tipps zu diesen Handverlesenen Ausnahmen wäre nicht verkehrt. Ich finde nämlich, bis auf WU hier, nichts mehr.Selbst WinFuture hat nun ein Niveau erreicht, wo die BILD noch die Leiter runter müsste (war auch mal anders).

Blabblab
Gast
Blabblab

Früher gehörte WPhouse noch dazu. Das war ein Einmannblog der an einem Tag mehr Artikel geschrieben hat als Windows United. Leider wurde der Blog aufgelöst und der Redakteur ging zu WindowsArea (ehem. WParea) bei welchem er am Anfang sehr viele Artikel schrieb und jetzt eigentlich gar keine mehr (ihr kennt ja sicher die Aktivität von WindowsArea).
Falls ihr mehr zu ihm wisst dann schreibt es hier als Antworten.

PS: Dieser Kommentiert (⬅Kommentar) wurde mit einem. Android-Gerät geschrieben(en) das alles falsch Autokorriegirt weshalb in dem PS so viele Rechtschreibfehler sind. Soviel zum Thema FehlerfreiesOS.

Scaver
Mitglied

„(ihr kennt ja sicher die Aktivität von WindowsArea)“
Was meinst Du genau. Die posten News und Co. Sonst noch etwas?

Antares
Mitglied

Der Vorgänger WPArea stand früher mal am Pranger, kritische Kommentare zu Microsoft gelöscht zu haben. Kann sein, dass er das meint.

Scaver
Mitglied

Ah, das war mir nicht bekannt.

Antares
Mitglied

Meine momentane Sammlung an IT-Nachrichtenseiten und -Blogs umfasst ganz aktuell ZDNet, Heise, Mobilegeeks, Caschys Blog, Tabtech, Mobile Reviews, AppSpezis, it-blogger.net, SlashGear, Dr. Windows, Windows United, WindowsArea, Kaiserkiwi, Neowin, WinBeta, Windows Central, Sören Hentzschel, GoogleWatchBlog, Apfelpage, Apfelnews, Linux und Ich und The Geekess. Grundsätzlich habe ich aber ein ähnliches Problem wie du und man sollte bei der Sammlung nicht denken, dass die schon final ist. SlashGear ist momentan in der Testphase und vom Rest darfst du allen voran Tabtech, seitdem Stroer aka Giga da seit dem 1.7. die Luft verpestet, und zumindest auch ansatzweise WindowsArea als angezählt betrachten. Wie das am… Weiterlesen »

Scaver
Mitglied

Ist ja ne Menge. Ich werde mich mal da durchsuchen. Das Problem ist, dass Berichterstattung im IT Bereich fast nur noch aus persönlichen Meinungen von Leuten besteht, die mit Nichten behaupten können, Fachleute zu sein, so dass deren persönliche Meinung man als gegeben ansehen kann. Es mag sicher Ausnahmen geben, die einzig bekannt ist für mich aktuell hier WU und das ist traurig. Printmedien kann ich gar keine mehr Empfehlen, aber das wäre mal was, gerade in Bezug au Windows 10 Mobile. Viele ältere nehmen Berichte aus dem Netz schon deswegen nicht für voll, da sie eben aus dem Netz… Weiterlesen »

Antares
Mitglied

Kann dich da verstehen, ist auch für mich im IT-Sektor mittlerweile echt schwer geworden, gute Seiten zu finden. SlashGear hat den Test, nachdem ich gestern auch Ubergizmo schon aussortiert hatte, auch nicht bestanden. Wenn jemand einen Artikel schreibt über drei Dinge, die ihn am Surface Book stören, und diese drei Sachen sind dann, dass der Stift magnetisch ist, das Book ist zu groß und du kannst es im Laufen nicht umdrehen, spricht das nicht gerade für die Qualität. 😉 So richtig viele Patronen hab ich jedenfalls auch nicht mehr zum Verfeuern. TechCrunch ist das einzige Schwergewicht, dazu gesellen sich mit… Weiterlesen »

Antares
Mitglied

Oops, sry, TechCrunch sollte da nicht mit rein. Ich meinte Engadged. TC ist selber ein Kandidat.

Cimba
Gast
Cimba

Auch wenn ich den CHIP Artikel auch blöd fand, so kann ich aber bestätigen, daß die Doppeltipp Funktion zum aufwecken auf meinem 930 und 1520 (meiner Frau) sehr wohl öfters Probleme macht! Ich hab es allerdings noch nicht mit der Nase versucht 😉

Auch stürzt bei mir bei meinem (inzwischen 5.Handy wegen diverser anderer Defekte!) auch regelmäßig das WLAN Modul im PEAP CHAP v2 Mode ab, was ich auch reichlich peinlich finde!

WP 8.1 finde ich Softwareseitig wirklich toll, die Hardware ist aber leider nicht so dolle und leider gibt es ja nicht wirklich so viel Auswahl an Hardware…

brullsker
Mitglied

Macht auf meinem 640 xl auch nicht mehr wass es soll, aber erst seit ich ein ersatzdisply eingebaut habe.

Scaver
Mitglied

Da frage ich mich, wo Du die Geräte kaufst? Bei MS direkt oder doch 100 Euro günstiger beim Türken um die Ecke ohne Verpackung und Co.???

Cimba
Gast
Cimba

Bei Amazon, und nun?

Keine Ahnung, was meine Erfahrungen mit dem Kaufort zu tun haben.

Aber vermutlich ist auch Amazon nicht gut genug für Fanboys…

Scaver
Mitglied

Das war eine ernst gemeinte Frage und keineswegs als Angriff gedacht. Und was der Kaufort damit zu tun hat? Naja es gibt sehr sehr sehr viele unseriöse Händler, die bewusst defekte Geräte verkaufen. Gerät defekt, Du schickst es zurück und bekommst ein neues oder trittst direkt vom Kaufvertrag zurück (Widerruf)… bei vielen landet das defekte Gerät nicht wieder beim Hersteller… sondern beim nächsten Kunden. Wenn Du von so einem (oft nicht leicht zu erkennenden) unseriösen Händler kaufst, wäre es nicht verwunderlich, dass Du ständig Defekte hast. Wobei Du auch nicht erwähnst, ob diese von Anfang an bestehen oder nach welcher… Weiterlesen »

Cimba
Gast
Cimba

OK, danke für deine Erklärung, so hört sich das schon anders an.

Aber du siehst, ich habe bei Amazon direkt (also nicht Marketplace) gekauft und der Karton war auch jedesmal originalverklebt und trotzdem gab es halt den 5maligen Austausch.

Die Defekte waren übrigens unterschiedlichster Natur, 1x war der Defekt sofort da (Kamerataste funktionierte nicht), 2x nach ca. 5 Monaten (Freisprechmikro defekt, kommt allgemein auch öfters vor, wenn man googelt), 1x nach 3 Monaten (wieder Kamerataste, aber anderer Defekt).

Und ob selbst Microsoft nicht auch zurückgeschickte Geräte wieder als neu anbietet … ich würde meine Hand dafür nicht ins Feuer legen…

Reiner
Gast
Reiner

Dass der Doppeltipp nicht immer zuverlässig funktioniert, wurde auch hier bereits des Öfteren gepostet. Dazu muss man nicht den Leser/ Kommentator und sein Kaufverhalten infrage stellen. Ich kenne das Problem bei meinem Lumia sowohl unter W10m als auch unter WP8.1. Mit dem neueren System hat es sich m.E. etwas verbessert. Ich vermute, es hängt mit dem (Amoled-)Display des 930 zusammen, dass es dort öfter danebengeht. Beim 920 und 925 funktionierte es besser.

Skypirate
Gast
Skypirate

Komme von iOS über Windows Phone 7, 8 zu 8.1 zu iOS und jetzt Android Lollipop. Ich muss ehrlich sagen, Windows Phone war mit Version 8 am besten die Hubs. Die Verknüpfungen von Informationen in Kontakte Hub, die Kacheln, das Panorama Konzept als super und jetzt ein Suppe aus Android und dem Windows Phone Urkonzept. Einfach schrecklich. Die Abstürze kann ich bestätigen, dauernd musste ich mein PIN neu eingeben, weil mein Lumia 920 rebootet hat (und ja es ist völlig in Ordnung und kein Hardwarefehler). Das Angebot im Store ein Witz, klar gibt es eine Menge an Drittanbieter Apps aber… Weiterlesen »

Reiner
Gast
Reiner

Setz bite mal deine Fanboybrille ab und betrachte den Android-Markt mal sachlich. Der Androidmarkt ist sehr differenziert, weil es ein System für viele verschiedene Geräte gibt, die oft auch ihre eigenen Oberflächen und Apps mitbringen. Wenn man ein Sony, Huawei oder auch HTC-Gerät sein eigen nennt, hat man i.d.R. guten Support (HTC hat da leider im letzten Jahr nachgelassen). Die Geräte funktionieren sehr zuverlässig und bringen seit Jhren Features mit, die WP gar nicht kennt (siehe mein Kommentar oben). @Skypirate: W10m bringt sicher auch etliche Features mit, die es Android und iOS technisch ähnlicher machen, aber die Bedienung im Alltag… Weiterlesen »

Skypirate
Gast
Skypirate

Ich stimme deiner Meinung voll zu. Wenn Windows Mobile 10 wirklich so gut wird, wie die Erwartung ist, kann ich mir sehr gut vorstellen zu Windows Phone zurück zukehren, schließlich bin ich auch wieder zu iOS zurück gegangen. Aber zurzeit ist Android „mein“ System. Material Design, Project Butter, Individuelle Rechtevergabe an Apps, Google Now und Doze zeigen, dass auch Google dazu lernt.

Skypirate
Gast
Skypirate

Was redest du da eigentlich? Du weißt überhaupt nicht welches Gerät und welchen Support ich habe? Mein Sony Xperia Z3 hält zwischen 24 und 36 Std. je nach Nutzung und bekommt über Kitkat – Lollipop – jetzt Marshmallow – und ein Ende des Supports ist von Sony noch nicht vorgesehen. (Die Updates haben von der Google Release mit Anpassung auf Sony ca. 3 Monate gebraucht). Bei Windows Phone ist die Unterstützung auch nur 24 Monate und ob ich das Update bekomme entscheidet der Netzbetreiber und nicht der Hardware Hersteller. Und Sorry bis jetzt habe ich kein Windows Mobile 10, sowie… Weiterlesen »

Salino24
Mitglied

Den Artikel bei chip.de hab ich immer noch nicht gelesen. Will ich auch nicht. Die Schlagzeile ist schon Schwachsinn.
Wenn mich jemand fragt, ob dieses oder jenes, das er bei chip.de über Windows Phones gelesen hat, wahr ist, antworte ich, dass ich auf fragen aus Chip.de nicht antworte. Selbst wenn das Detail, wonach gefragt wurde, korrekt wäre, dann wäre es doch in dem jeweiligen Zusammenhang bei Chip.de wieder falsch und es würde dieser falsche Zusammenhang hängen bleiben. „Auf Fragen aus Chip.de antworte ich nicht.“ Das kann ich 20 mal nacheinander sagen.
Macht sogar Spaß 🙂

Mr.Ghost
Mitglied

Das beste war ja deren Live-Ticker zur Präsentation am 6. Oktober: Das neue Surface wurde als Ipad Pro Klon bezeichnet, es sei sowieso nur alles von Apple abgekupfert und die Lumias seien eh nicht konkurrenzfähig etc.

Gottseidank sind dort auch etliche WP-User unterwegs, die versuchen, in den Kommentaren einiges richtigzustellen.

Scaver
Mitglied

iPad Pro Klon? Und wo wurde das kopiert? Richtig, vom alten Surface 3 ^^
Lächerlich wer so etwas schreibt. Deswegen weigere ich mich, die Seite von denen auch nur aufzurufen.

iCON
Mitglied

Uff, Burda… wer wissen will, wie sehr dieses Unternehmen auf Journalismus scheißt, kann sich ja mal gerne den deutschen The Weather Channel geben, den Burda kürzlich übernommen hat…

kon
Mitglied

Von Chip erwarte ich inzwischen längst keine neutralen Tests und „Erfahrungsdokumentationen“ mehr. Die Leute, die dort Windows-Smartphones bewerten und testen, hatten vermutlich ein solches nie länger in der Hand, sich auch nie mit dessen Funktionen beschäftigt, um auch wirklich ein zutreffendes Urteil abgeben zu können. Können da wirklich nur persönliche Vorlieben für konkurrierende BS zugrunde liegen oder gibt es da womöglich noch finanzielle Ambitionen…..?! Es will sich mir einfach nicht erschliessen, warum man nicht jedem das von ihm bevorzugte BS „zugestehen“ kann….warum anstattdessen ungerechtfertigte Diffamierungen abgedruckt und ins Netz gestellt werden…..warum findet das fast ausschliesslich nur für Microsoft-Produkte statt? „Lebendige… Weiterlesen »

Scaver
Mitglied

Bekomme auch immer das Kotzen, wenn ich neben der Computerbild die Chip bei meinem Vater liegen sehe. Und dann bei Gesprächen rund um Smartphone brachte ich das letzte mal Windows 10 Mobile ins Gespräch und das ich mir da eines bei Release holen werde. Kommentar: „Windows 10 ist au dem Desktop super, aber nicht auf Smartphones. Dafür gibt es ja nicht mal richtige Schutzsoftware!“ Nachdem ich 2 mal Schlucken musste und zu bedenken gab, dass es zum einen ja auch noch gar nicht fertig ist und es da nun mal noch nicht alles geben kann, gab ich auch zur Info,… Weiterlesen »

Paul
Gast
Paul

Naja. 1) Schreiben Magazine das, was ihre Leser erwarten, denn die meisten Leser wollen in ihrer Meinung bestärkt werden und nicht mit dem Gegenteil konfrontiert werden 2) Muss ein Magazin konsistent bleiben, um seinen Lesern glaubwürdig zu erscheinen. Man kann nicht jahrelang WinPhone bashen und es dann doch ganz toll finden 3) Gibt es bei allen Systemen pros & cons, auch WinPhone muss sich kritik gefallen lassen 4) Unterstützt dieser Artikel hier chip.de. Ich schätze mal, das 80% der Leser dieses Artikels hier erstmal auf chip.de geklickt haben, damit sie wissen worum es geht, vielleicht sogar zwei mal, denn es… Weiterlesen »

Cimba
Gast
Cimba

zu 1) die schreiben leider nicht nach dem Mund des Lesers, sondern nach den geschalteten Anzeigen! Die Leser sind denen völlig wurscht, darum haben die ja auch stetig sinkende Absatzzahlen. zu 2) schon richtig, aber für ein Journalisten wäre in einer schönen Welt Neutralität angesagt und somit dürfte ein WP Bashen erst gar nicht passieren. Früher wurde übrigens auch mal Apple gebasht … zu teuer, inkompatibel usw. und heute wird es unreflektiert und frenetisch gehuldigt. Auch Windows Vista wurde mal verpönt und Windows 7 dann wieder gefeiert. Es geht also, auch mal seine Meinung zu ändern. zu 3) STIMMT! Aber… Weiterlesen »

Paul
Gast
Paul

Allerdings: die Werbeanzeigen bringen nur dann Geld, wenn sie auch gelesen/angezeigt/angeklickt werden. Es ist einfacher, bei bestehender Leserschaft neue Werbekunden zu gewinnen, als neue Leser.

Salino24
Mitglied

Die Werbeanzeigen werden aber auch gesehen, wenn man nicht draufklickt.
Zu 4) Stimmt. Wenn Klicks zählen, dann sind jetzt noch etliche dazugekommen. Da der Artikel, um den es geht, aber schon Wellen geschlagen hatte, finde ich es völlig ok, das Thema hier aufzugreifen.

Heiko
Gast
Heiko

Ich habe mir im August ein Lumia 640 LTE gekauft. Auch ich war anfänglich begeistert. Der App-Store war zwar vollkommen unübersichtlich und ganz offenbar „verseucht“ mit ungeprüften Apps (z.B. mobile.de) Aber was solls, man frickelt ja gerne rum (ehrlich!). Bis ständig das Telefon aus unerfindlichen Gründen „hing“. Whatsapp öffnete sich, um gleich danach wieder zu verschwinden. Habe Soft Reset, Hard-Reset, Update auf W10 (Hilfe!) und dann wieder per Recovery zurück auf W8, es war nicht wegzubekommen. Grundsätzlich ist das Lumia 640 LTE ein saugünstiges Handy, solange aer wichtige Apps wie WhatsApp nicht problemlos funktionieren, ist es für mich nicht zu… Weiterlesen »

Tom
Redakteur

Ich hoffe mal, du hast auch mal die Software neu drauf geladen oder einen Hard-Reset durchgeführt? Weil es ist halt noch immer ein Betriebssystem. Und das kann auch mal Probleme machen. Ist übrigens bei Android nicht anders. Dort brauchst du noch nen Virenscanner, weil so viele Apps verseucht sind.

Cecilia
Gast

Den Artikel bei chip.de hab ich immer noch nicht gelesen. Im Jahr hatte ich ein Windows Phone verwendet, zuerst findest toll! Aber wenn ich ein ios verwedet, finde ich mehr super. Beim Windows Store hat weniger APPs und wenn ich meine Datei verliere, kann ich schwer sie wiederstellen. Mit ein iPhone kann ich mit Macgo iPhone Data Recovery einfach meine Datein wiederstellen. Das ist nur meine Option.

Cimba
Gast
Cimba

Bei aller berechtigten Kritik an WP, aber was ist denn an einer Datenwiederherstellung „schwer“? Einstellungen und Apps werden automatisch in der Cloud gesichert und Fotos und Musik kann man einfach per USB kopieren und braucht keine extra Programme oder gar Itunes dafür!

Ralle
Gast
Ralle

das Androidblatt Chip hat lange von Windows profitiert aber ewig an MS gemeckert…….
Bei den Alternativen auf DvD habe ich mir Oft min 10 Viren geholt. Aber das ist wohl so von Chip gewollt…..

Mate
Gast
Mate

Also ich bin definitiv ein WM-Fanboy. Zum einen liebe ich die Aussenseiter Rolle.. zum anderen habe ich keine großen Ansprüche an ein Smartphone mit einer Ausnahme, die Kamera. Werde mir auf jeden fall das Lumia 950 xl holen. Meine Frau nutzt momentan ein Note 4 das ein sehr Tolles Gerät ist, auf den man sogar sehr produktiv Arbeiten kann. Und das tut sie auch. Apple mögen wir beide aus Prinzip nicht. Nicht falsch verstehen, habe in meinem Umfeld auch mehrere Leute die sehr wohl Apple Geräte sehr produktiv nutzen. Jedoch sind für diese Leute (auch meine Frau) Windows Phones so… Weiterlesen »

Sascha
Gast
Sascha

Also ich nutze sein 1,5 Jahren ein Lumia 1520 als Geschäfts-Phone. Die Office Apps allen voran Note nutze ich täglich. Mein Lumia erlaub mir auch den Zugriff auf unser CRM und Firmennetzwerk. Zwei meiner Kollegen haben mittlerweile auch schon Windows Phones (930) und beide sind extrem zufrieden. Mittlerweile habe ich Windows 10 Mobile auf meinem 1520 und damit es das perfekte Work Phone.
Ja auch ich bin ein WM Fanboy 🙂 nutze privat ein 930 und meine Frau noch ein 630 aber das wird demnächst durch ein 640 ersetzt und zu Weihnachten gibt’s bei mir das 950XL.