AnwendungAppsWindows 10

Kodi nun als Windows 10 Universal App im Store verfügbar

kodi-uwp

Kodi ist nun als Windows 10 App im Store verfügbar. Obwohl es sich um eine UWP-App handelt, lässt Kodi sich nur auf dem PC installieren. Eine der Restriktionen des Desktop App Konverters von Microsoft (Project Centennial), mit dessen Hilfe Kodi seinen Weg in den Store gefunden hat.

Was ist Kodi?

Kodi, ehemals XBMC, ist eine freie und plattformunabhängige Software für die Einrichtung eines Home Theater PCs. Das Projekt ist durch wählbare Add-ons stark erweiterbar und erhielt bereits mehrere Auszeichnungen.[4]

Ursprünglich für die Spielkonsole Xbox entwickelt, hieß die Software anfangs noch Xbox Media Player. Im Jahr 2002 wurde der Name beschreibender in Xbox Media Center geändert, wobei letztlich das Akronym XBMC Verwendung fand. Mit der Version 14 wurde die Software in Kodi umbenannt, womit die Abkehr von der Xbox-Konsole reflektiert und rechtliche Probleme ausgeräumt werden sollen. (Wikipedia)

Vereinfacht ausgedrückt handelt es sich bei Kodi um einen modularen Media Player, der stark von der Weiterentwicklung durch die Community lebt.

Kodi ist nun zwar eine UWP App, kann wie Anfangs erwähnt, aber nur auf dem PC installiert werden. Einer der Entwickler sagt dazu:

“Sadly Desktop Bridge doesn’t make it possible to run Kodi on anything else but a Windows 10 desktop computer or Surface,“

„Getting Kodi running as a true UWP app which would allow to install on other devices is still a long way to go and requires quite a few changes before that becomes a possibility. Though the step just made is certainly one in the right direction and we’ll certainly try to get there eventually as making the circle back to the XBOX would complete our journey where it all started.”

Man wünscht sich natürlich eine UWP App, die auch auf Mobile und der Xbox läuft, es sei aber noch ein langer Weg dorthin.

Ein Microsoft Manager hat in einem kürzlich geführten Interview bestätigt, dass Microsoft seinen Desktop App Konverter in Zukunft auch „richtige“ Universal Apps produzieren lassen möchte.

Kodi
Kodi
Entwickler: XBMC Foundation
Preis: Kostenlos

 

Nutzt ihr Kodi? Wie ist die Windows Store Version eurer Meinung nach gelungen?


via WinBeta

 

Vorheriger Artikel

HP Elite x3: Rollout des Anniversary Updates verspätet sich

Nächster Artikel

Microsoft Azure: Die "Deutschland Cloud" ist da

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

17
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
8 Comment threads
9 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
12 Comment authors
JakkerantibiotekaRevelationTobyStgtlachsack Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Leser717
Mitglied

Bei Zeiten werde ich mal Kodi auf dem Lego Tablet installieren. Mit Micro HDMI sollte das praktisch sein.

Hannes
Gast
Hannes

Was ist der Mehrwert der Windows Store App? Die bisherige Version konnte man ja genauso für Windows downloaden und installieren.

Andi
Mitglied

Benötigt eine App nicht auch weniger Ressourcen?? Die Desktop Version bei mir lahmt, aber selten.

Hannes
Gast
Hannes

Das Lifecycle-Modell von Store Apps ist anders, soll heißen, diese können nicht einfach „im Hintergrund“ laufen wie Windows Services und werden auch automatisch suspendet, wenn man die App minimiert. Grundsätzlich weniger Ressourcen (CPU, RAM) benötigt eine Store App jedoch nicht.

bernd2103
Mitglied

Maan,ich will Kodi fürs Phone,dass wäre so geil gewesen.

Devil2015
Mitglied

Lange habe ich auf diesen Moment gewartet, nun lese ich hier Universal App. Boa geil Fernsehen auf dem 950 xl klicke auf den Link und was ist? Nur pc… Was Soll das denn? Nun Ja die Hoffnung stirbt zuletzt. Auf in die nächstes warte Phase…

Edit: Mit hätte ich mal zuerst gelesen ?

TobyStgt
Mitglied

Ist doch im Artikel erklärt…?!

Tischa
Mitglied

Hier läuft auf dem Phone für diese Aufgaben die App “ Duplex Media Player + “ Das Moped spielt alles ab, Pip Funktion und und und. Kann ich wirklich empfehlen.

Jakker
Mitglied

Danke! Hammerteil! Hab gleich die plus-version genommen.

Tischa
Mitglied

Gerne! Irgendwie kann man kaum glauben, dass es so eine fette Universal-App für W10 gibt. Und dann auch noch nur dort…

Revelation
Mitglied

Nur ist Plex lieber. Ich spiele meine Medien gerne überall ab egal wo ich bin. Bei unseren Hispeed Flats im Mobilnetz auch kein Problem.

antibioteka
Mitglied

Heißt UWP nicht, dass ich die App auf meinem Handy nutzen könnte?